Advertisement

Das Faktorenproblem

  • K. Überla
Chapter
  • 105 Downloads

Zusammenfassung

Das Faktorenproblem wurde im letzten Abschnitt bereits formuliert. Es besteht darin, die Anzahl und die Art der Koordinatenachsen festzulegen, die zur Darstellung der Korrelationen von m Variablen notwendig sind. Dazu gibt es eine Reihe von Lösungswegen, die sich schematisch in drei Gruppen gliedern lassen: 1. Die Lösungen der multiplen Faktorenanalyse: Hauptachsen- und Zentroidmethode, 2. Historische und weniger gebräuchliche Extraktionsverfahren. 3. Neuere Lösungsansätze. Die verschiedenen Lösungen des Faktorenproblems kommen dadurch zustande, daß man verschiedene Restriktionen einführt, um das Gleichungssystem R = AA′ + U2 eindeutig zu bestimmen. Die jeweiligen Restriktionen sind bei den einzelnen Verfahren genannt. Die verschiedenen Methoden liefern eindeutige Ergebnisse, die freilich nur in bezug auf die Einschränkungen des jeweiligen Verfahrens eindeutig sind. Die Ergebnisse der verschiedenen Extraktionsmethoden lassen sich ineinander überführen, wie in Kap. 3.6 gezeigt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • K. Überla
    • 1
  1. 1.Dokumentation und Datenverarbeitung derUniversität UlmDeutschland

Personalised recommendations