Advertisement

Vorbemerkungen

  • K. Überla
Chapter
  • 105 Downloads

Zusammenfassung

Wissenschaft ist ein Prozeß, in dem Zug um Zug ein überschaubares und handhabbares Modell der Wirklichkeit aufgebaut wird. Die beobachtete Realität in ihrer Vielfalt ist zunächst nicht überschaubar und nicht beliebig verfügbar. In der naturwissenschaftlichen Verfahrensweise schließt sich dem rezeptiven Sammeln von Beobachtungen die Formulierung einer Theorie an, die an neuen Beobachtungen geprüft und verbessert wird. Der Prozeß naturwissenschaftlichen Denkens und Arbeitens hat im letzten Jahrhundert eine erhebliche Differenzierung in zahlreiche Einzelprobleme und Einzelmethoden erfahren. Dies ist durch die Vielzahl der durchgeführten Untersuchungen bedingt und durch die damit verbundene Differenzierung der speziellen und allgemeineren wissenschaftlichen Methodik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • K. Überla
    • 1
  1. 1.Dokumentation und Datenverarbeitung derUniversität UlmDeutschland

Personalised recommendations