Advertisement

Regio cruris, der Unterschenkel

  • J. Lang
  • W. Wachsmuth
Chapter
Part of the Praktische Anatomie book series (LANZ, volume 1 / 4)

Zusammenfassung

Die proximale Grenze der Regio cruris liegt ventral im Bereich der Tuberositas tibiae und des Caput fibulae, die distale an der Articulatio talocruralis. Der Unterschenkel ist als verhältnismäßig einfach gegliederter Extremitätenteil zwischen die Umordnungszonen Kniegelenk und oberem Sprunggelenk eingebaut (Abb. 258a—d).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • J. Lang
    • 1
  • W. Wachsmuth
    • 2
  1. 1.Vorstand des Anatomischen InstitutesUniversität WürzburgGermany
  2. 2.Chirurgischen Universitätsklinik und Poliklinik WürzburgGermany

Personalised recommendations