Advertisement

Verankerungen und Stöße der Spannstähle und Spannglieder

  • Fritz Leonhardt

Zusammenfassung

Verankerung durch Verbund (bond anchorage) wird in der Regel bei Spannbett-Vorspannung angewandt. Die zu verankernde Kraft ist dabei dreibis viermal so groß wie bei der Verankerung von gerippten Betonstählen gleichen Querschnittes. Verbundanker sind für solch hohe Kräfte nur dann entsprechend sicher, wenn Scherverbund erzielt wird, d.h. wenn die Spannstähle gerippt oder sonstwie in geeigneter Weise profiliert sind, damit eine Scherverzahnung zwischen Spannstahl und Beton entsteht. Bei 7-drähtigen Litzen wird das Gleiten durch die sogenannte Korkenzieherwirkung verhütet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Fritz Leonhardt
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartDeutschland

Personalised recommendations