Advertisement

Stereoverfahren zur Tiefenbestimmung

  • Xiaoyi Jiang
  • Horst Bunke
Chapter
  • 150 Downloads

Zusammenfassung

Das Stereosehen zählt zu den passiven Verfahren der Tiefenbestimmung. Hierbei werden zwei — im verallgemeinerten Fall auch mehrere — Bilder derselben Szene von verschiedenen Kamerapositionen aus aufgenommen. Kann in jedem der Bilder die Lage eines bestimmten Punktes in der Szene identifiziert werden, so läßt sich seine räumliche Position aus bekannten Parametern der Kameras sowie der Kameraanordnung ermitteln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Xiaoyi Jiang
    • 1
  • Horst Bunke
    • 1
  1. 1.Institut für Informatik und Angewandte MathematikUniversität BernBernSwitzerland

Personalised recommendations