Advertisement

KPL-Techniken zur Implementierung der Alternativen

  • James M. Higgins
  • Gerold G. Wiese
Chapter
  • 305 Downloads

Zusammenfassung

Wie schon erwähnt wurde, nur eine gute Idee zu haben, genügt bei weitem nicht. Der Plan für spezifische Aktivitäten, mit denen man Innovationen erfolgreich in den Markt einführt, muß sorgfältig entwickelt und effektiv implementiert werden. Ressourcen müssen für die Verwirklichung gesichert und marktgerecht bereitgestellt werden. Entschlossen und mit mühsamer Kleinarbeit müssen die Beteiligten in der Organisation unermüdlich vom Wert der Idee überzeugt werden. Das Vermarkten der Idee erfordert andere Disziplinen und Verhaltensweisen als die für die Entwicklung der Idee notwendigen. Die situationsspezifische Ausgewogenheit der interdisziplinären Projektteams muß die erforderliche Mischung der Fähigkeiten aufweisen und einsetzen, bevor eine Innovation im Markt erfolgreich werden kann. Der Implementierungsprozeß erfordert deshalb einen wirkungsvollen Umgang mit einer marktgerechten Organisationskultur. Hierbei wird der zielmotivierte Einsatz des integrierenden Projektleiter unerläßlich, auf den wir später im Detail zurückkommen werden. In diesem Kapitel befassen wir uns zunächst mit Kreativitätstechniken, die der Führung und dem Projektteam bei den Implementierungsaufgaben nützlich sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • James M. Higgins
    • 1
  • Gerold G. Wiese
    • 2
  1. 1.Winter ParkUSA
  2. 2.MünzenbergGermany

Personalised recommendations