Advertisement

Viren pp 135-144 | Cite as

Was hilft gegen Viren?

  • Walter Doerfler

Zusammenfassung

Zellen und Organismen haben Abwehrsysteme auch gegen die Infektion mit Viren entwickelt. Der bisher einzige, dauerhafte und wirksame Schutz gegen viele Virusinfektionen des Menschen sind Schutzimpfungen, die sich die Fähigkeit des Immunsystems zu Nutze machen, spezifische Antikörper gegen Oberflächen- oder andere Proteine im Viruspartikel zu bilden und damit die Virusinfektion in frühen Stadien der Interaktion mit dem Wirt zu unterbinden. Die Möglichkeit von Schutzimpfungen war 1798 von dem englischen Landarzt Edward Jenner (1749–1823) entdeckt worden. Er entwickelte eine Schutzimpfung gegen Pocken. Die für den Menschen über Jahrhunderte äußerst gefährliche Pockenvirusinfektion mit einer hohen Todesrate ist heute weltweit ausgerottet (s. S. 12 und Abb. 1c, 14i). Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) konnte schon im Dezember 1979 bekanntgeben, daß die Pockenkrankheit auf der Welt nicht mehr vorkommt, und deshalb Pockenimpfungen nicht mehr durchgeführt zu werden brauchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Walter Doerfler
    • 1
  1. 1.Abteilung medizinische Genetik und VirologieInstitut für GenetikKölnGermany

Personalised recommendations