Advertisement

Viren pp 51-74 | Cite as

Was sind Viren?

  • Walter Doerfler

Zusammenfassung

Die Lehre von den Viren heißt Virologie. Das Wort ist von dem lat. Wort „virus“ und dem griech. Wort „logos“, das Wort oder Vernunft bedeutet, abgeleitet. Wissenschaftler, die mit oder über Viren forschen, nennt man Virologen. Heute bedient man sich in allen Zweigen dieses Fachgebietes molekularbiologischer Konzepte und gentechnologischer Methoden. Schon seit etwa 20 Jahren kann man Virusforschung ohne Gentechnologie nicht mehr betreiben. Die Virologie ist ein Teilgebiet der Molekularbiologie und der Genetik geworden, hat aber natürlich immer auch einen äußerst wichtigen Bezug zur Infektionsbiologie und zur praktischen Medizin. In der Tat hat dieses Fachgebiet, ähnlich wie die Mikrobiologie, Immunologie, Zellbiologie und medizinische Genetik, ganz wesentlich dazu beigetragen, die Molekularbiologie in die medizinisch-klinische Grundlagenforschung einzuführen. Es fällt heute schwer, die genannten Fachgebiete voneinander abzugrenzen; sie sind durch die Molekulargenetik untrennbar miteinander verbunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Walter Doerfler
    • 1
  1. 1.Abteilung medizinische Genetik und VirologieInstitut für GenetikKölnGermany

Personalised recommendations