Advertisement

Viren pp 1-6 | Cite as

Wunder und Schrecken des Lebendigen

  • Walter Doerfler

Zusammenfassung

Die Beobachtung der lebenden Natur, der Wunder und Schrecken des Lebendigen, stellt dem unvoreingenommenen Beobachter unzählige, schwer zu beantwortende Fragen. Kann man jemals hoffen, die Vielfalt der Erscheinungen lebender Organismen, die Vielfalt ihrer Entwicklungen, ihrer Krankheiten und Katastrophen, zu verstehen? Scharfe Beobachtung und die Bereitschaft, sich zu wundern, sind die wichtigsten Voraussetzungen, um das bisher als einmalig erkannte Phänomen Leben zu studieren. Ein vertieftes Verständnis kann uns vor ideologisierten, scheinbar plausiblen Erklärungen biologischer Vorgänge schützen oder das Entsetzen über vermeintlich schicksalhafte Katastrophen im Leben des einzelnen wenigstens mildern helfen. Vor allem sollte aber die Freude an der Natur und die Bewunderung für alles Lebendige nicht zu kurz kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Walter Doerfler
    • 1
  1. 1.Abteilung medizinische Genetik und VirologieInstitut für GenetikKölnGermany

Personalised recommendations