Advertisement

Zusammenfassung

Sojabohne und Erdnuß gehören vor allem aufgrund des Öl- und Proteingehaltes ihrer Samen zu den Weltwirtschaftspflanzen. Die in Ostasien beheimatete Sojabohne wird außer in den Ursprungsländern (z.B. China, Japan, Indonesien) vor allem in den USA und Brasilien angebaut (Tabelle 2.1); weltweit ist eine Ausdehnung des Anbaues zu beobachten (z.B. Afrika). Die Verwendung von Soja ist außerordentlich vielseitig: Die aus Sojabohnen hergestellten, entfetteten Sojaflocken sind die Grundlage für eine vielfältige Verwendung bei der Herstellung von Produkten für die menschliche Ernährung. Insbesondere in Ostasien wird Soja zu einer Vielzahl von Fermentationsprodukten verarbeitet (z.B. Tofu, siehe unten). Darüber hinaus stellt der eiweiß- und kohlenhydratreiche Rückstand, der bei der Ölextraktion der Samen anfällt, ein wichtiges Futtermittel dar. Die Erdnuß wird in den Tropen und Subtropen der ganzen Welt angebaut. Der bei der Ölgewinnung anfallende Rückstand wird in der Futtermittelherstellung verwendet (siehe Kap. 3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Heinz Hahn
    • 1
  • Ingeborg Michaelsen
    • 1
  1. 1.Institut für Angewandte Botanik Abteilung WarenkundeUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations