Advertisement

Altlasten pp 42-218 | Cite as

Erfassen und Bewerten

  • K. Herklotz
  • W. G. Coldewey
  • K. Hoffmann
  • H. H. Rump
  • H. Wagner
  • A. Kloke
  • H.-P. Lühr
  • Th. Eikmann

Zusammenfassung

Die vielfach als historisches Erbe einer modernen Industrie-und Konsumgesellschaft bezeichneten Sünden der Vergangenheit, verursacht durch einen unsachgemäßen Umgang mit umweltgefährdenden Stoffen sowie einer unzureichend durchgeführten Abfallbeseitigung, haben unter dem Begriff Altlasten einen hohen gesellschafts- und umweltpolitischen Stellenwert erlangt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Albrecht I, Appel D, Fink U, Kreusch J (1995) Ein Verfahren für die Voreinstufung von Altstandorten in einem Urbanen Raum. Müll und Abfall 1/95, 27–39Google Scholar
  2. 2.
    Bamberg HF, Huhn W (1994) Prüfwerte für kontaminierte Böden und Grundwässer und ihre Bedeutung bei der Altlastengefährdungseinschätzung. Wasser & Boden 1/1994, 10–14Google Scholar
  3. 3.
    Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen und Bayerisches Staatsministerium des Innern (Hrsg) (1991) Altlasten-Leitfaden für die Behandlung von Altablagerungen und kontaminierten Standorten in Bayern, München, Juli 1991Google Scholar
  4. 4.
    Doetsch P, Simmleit N, Hempfling R, Mathews T, Stubenrauch S, Koschmieder HJ (1994) Expositionsabschätzung und -beurteilung von Altlastverdachtsflächen mit dem UMS-Verfahren. In: Franzius V (Hrsg) Sanierung kontaminierter Standorte 1994, Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 71, 129–142Google Scholar
  5. 5.
    Eikmann T, Kloke A (1992) Ableitungskriterien für nutzungs- und schutzgutbezogene Orientierungswerte für (Schad-)Stoffe in Böden. Müll und Abfall 11/92, 789–805Google Scholar
  6. 6.
    Eikmann T, Kloke A (1993) Nutzungs- und schutzgutbezogene Orientierungswerte für (Schad-)Stoffe in Böden -Eikmann-Kloke-Werte (2. überarbeitete und erweiterte Fassung). In: Rosenkranz D, Einsele G, Harress HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz, 3590, 1–26, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Ewers U, Viereck-Götte L (1994) Erarbeitung von Vorschlägen für länderübergreifende nutzungs- und schutzgutbezogene Prüfwerte für Bodenverunreinigungen. In: Franzisus V (Hrsg) Sanierung kontaminierter Standorte 1994, Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 71, 117–127Google Scholar
  8. 8.
    Franzius V (1993) Stand der Bodenreinigungsverfahren bei der Altlastensanierung. UTA 6/93, 463–472Google Scholar
  9. 9.
    Freier K (1994) Konzeptionelle Ansätze zu einer einheitlichen Bewertung von Altlasten. In: Franzius V (Hrsg) Sanierung kontaminierter Standorte 1994, Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 71,105–115Google Scholar
  10. 10.
    Hessische Landesanstalt für Umwelt (1994) Handbuch-Altlasten, Band 1 bis Band 6 (Im Druck)Google Scholar
  11. 11.
    Hassauer M, Kalberiah F, Oltmanns J, Schneider K (1993) Basisdaten Toxikologie für umweltrelevante Stoffe zur Gefahrenberurteilung bei Altlasten. UBA-Berichte 4/93, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  12. 12.
    Hutzinger O (1991) Was ist ein Schadstoff? UWSF-Z. Umweltchem Ökotox 3 (5) 259Google Scholar
  13. 13.
    Kalberlah F, Hassauer M, Schneider K (1993) Methodik der Ableitung von toxikologisch begründeten Bodenbelastungswerten. In: Arendt F, Annokkée GJ, Bosmann R, van den Brinck WJ (Hrsg) Altlastensanierung’93, Vierter Internationaler K/TNO Kongreß über Altlastensanierung, Kluwer Academic Publishers, 293–304Google Scholar
  14. 14.
    Kerndorff H, Schleyer R, Dieter HH (1993) Bewertung der Grundwassergefährdung von Altablagerungen — Standardisierte Methode und Maßstäbe. Wu-Hefte I/93, Institut für Wasser-, Boden- und Lufthygiene des Bundesgesundheitsamtes, BerlinGoogle Scholar
  15. 15.
    Kinner UH, Kötter L, Niklauss M (1986) Branchentypische Inventarisierung von Bodenkontaminationen — ein erster Schritt zur Gefährdungsabschätzung für ehemalige Betriebsgelände. Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - Bodenschutz- Forschungsbericht 107 03 001, Umwelt-Bundesamt- Forschungsbericht 86–016, UBA-Texte 31/86Google Scholar
  16. 16.
    Kommunalverband Ruhrgebiet (Hrsg) (1989) Erfassung möglicher Bodenverunreinigungen auf Altstandorten. Arbeitshilfe für die Erhebung und Auswertung von Informationen über produktionstypische Bodenbelastungen auf stillgelegten Industrie- und Gewerbeflächen, EssenGoogle Scholar
  17. 17.
    Konietzka R, Dieter HH (1994) Kriterien für die Ermittlung gefahrenverknüpfter chronischer Schadstoffzufuhren per Bodenaufnahme. Gesundh.-Wes 56, 21–28Google Scholar
  18. 18.
    LAB O/LAG A/LAWA (1994) Einzheitliche Bewertungsgrundsätze zu vorhandenen Boden- verunreingungen/Altlasten. In: Rosenkranz D, Einsele G, Harress HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz, 9200,1–13, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  19. 19.
    Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg) (1989) Branchenkatalog zur historischen Erkundung von Altstandorten. Materialien zur Altlastenbearbeitung, Band 3, KarlsruheGoogle Scholar
  20. 20.
    Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (1994) Empfehlungen für die Erkundung, Bewertung und Behandlung von Grundwasserschäden.Google Scholar
  21. 21.
    Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Hrsg) (1991) LAGA-Informationsschrift „Altablagerungen und Altlasten“ Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Band 37, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  22. 22.
    Lühr HP, Hefer B, Scholz RW (1991) Das Donator-Akzeptor-Modell (DAM). IWS-Schriftenreihe, Band 13, 17–53Google Scholar
  23. 23.
    Lühr HP (1992) Handlungsbedarf bei Altlasten im Spannungsfeld zwischen konkreter Gefahr und Gefährdungspotential, Korrespondenz Abwasser 10/92,1480–1482Google Scholar
  24. 24.
    Ministerium für Umwelt Baden-Württemberg (Hrsg) (1988) Altlasten-Handbuch, Teil 1 - Altlastenbewertung. 2. Aufl. - Landesanstalt für Umweltschutz Karlsruhe, Wasserwirtschaftsverwaltung, Heft 18Google Scholar
  25. 25.
    MURL (Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen) (Hrsg) (1993) Hinweise zur Ermittlung und Sanierung von Altlasten. 2. Aufl 2. u 3. Lieferung. - Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen, DüsseldorfGoogle Scholar
  26. 26.
    Niedersächsisches Umweltministerium (Hrsg) (1993) Altlastenhandbuch Teil 1 - Allgemeiner Teil, Altlastenprogramm des Landes Niedersachsen - Altablagerungen, Niedersächsisches Landesamt für Ökologie und Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung als Landesarbeitsgruppe-Altlasten (LAA)Google Scholar
  27. 27.
    Obermann P, Hell R, Hensellek U, Mateis J (1989) Untersuchungen über ein Konzept zur Ermittlung von Grundwassergefährdungen durch Altablagerungen und Altstandorte. Materialien zur Ermittlung und Sanierung von Altlasten, Band i, Arnsberg (Hrsg. Der Regierungspräsident Arnsberg)Google Scholar
  28. 28.
    Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung (Hrsg) (1994) Handbuch zur Altlastenbehandlung in Sachsen, Teil 1 bis Teil 10. - Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (Im Druck)Google Scholar
  29. 29.
    SRU (Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen) (1978) Umweltgutachten. Verlag Kohlhammer StuttgartGoogle Scholar
  30. 30.
    SRU (Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen) (1990) Sondergutachten Altlasten. Metzler-Poeschel StuttgartGoogle Scholar
  31. 31.
    SRU (Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen) (1995) Sondergutachten Altlasten II. Metzler-Poeschel StuttgartGoogle Scholar
  32. 32.
    Thieme J (1993) Verdachtsstandorte von Rüstungsaltlasten in Deutschland. Band 1 Teilvorhaben Verdachtsstandorterfassung. Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - Abfallwirtschaft - Forschungsbericht 103 40 102, Umweltbundesamt-Forschungsbericht 93–029, UBA-Texte 8/93Google Scholar
  33. 33.
    v. d. Trenck KT, Ruf J, Dieter HH (1993) Zusammenführung von Altlastenbewertung und Sanierungszielfindung. UWSF-Z Umweltchem ökotox 5 (3), 135–144Google Scholar
  34. 34.
    UM/SM-BW (1993) Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums und des Sozialministeriums über Orientierungswerte für die Bearbeitung von Altlasten und Schadensfällen. Gemeinsames Amtsblatt des Landes Baden-Württemberg vom 30.11.1993, Nr. 33, 1115–1123Google Scholar
  35. 35.
    VDI (1991) Analytik bei Abfallentsorgung und Altlasten. VDI-Bildungswerk Gm (Hrsg), DüsseldorfGoogle Scholar
  36. 1.
    Albertz J (1985) In: Umweltbundesamt (Hrsg) Symposium Kontaminierte Standorte und Gewässerschutz Aachen 1. - 3.10.1984, AachenGoogle Scholar
  37. 2.
    Arnetz JD, et al. (1986) Wu-Heft 5, BerlinGoogle Scholar
  38. 3.
    Arnold V, et al. (1986) LWA-Jahresbericht 86:19, DüsseldorfGoogle Scholar
  39. 4.
    Barkowski D, et al. (1991) Alternative Konzepte 56, KarlsruheGoogle Scholar
  40. 5.
    Bönninghausen G, Krischok A, Lange H (1988) Altlasten, HamburgGoogle Scholar
  41. 6.
    Borries HW (1992) Altlastenerfassung- und Erstbewertung, WürzburgGoogle Scholar
  42. 7.
    Brill V, et al. (1986) Bundesforschungsamt für Landeskunde und Raumordnung 21:223, BonnGoogle Scholar
  43. 8.
    Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung. Bonn u. Institut für Städtebau Berlin (Hrsg) (1986) BonnGoogle Scholar
  44. 9.
    Bundesverband Deutscher Geologen (Hrsg) (1988) Empfehlungen zur Behandlung von Altlasten, Schriftenreihe des BDG 1, BonnGoogle Scholar
  45. 9a.
    Coldewey WG, Krahn L (1991) Leitfaden zur Grundwasseruntersuchung bei Altablagerungen und Altstandorten, DüsseldorfGoogle Scholar
  46. 9b.
    Coldewey WG, Schütz HJ (1990) Untersuchungen der hydrologischen, hydrogeologischen und hydrochemischen Verhältnisse kontaminierter Standorte. Müll und Abfall 1:29, BerlinGoogle Scholar
  47. 10.
    Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung, WeinheimGoogle Scholar
  48. 11.
    DIN 19 711 (1973) Hydrogeologische Zeichen, BerlinGoogle Scholar
  49. 12.
    Dodt J (1987) In: Minister für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW (Hrsg) Die Verwendung von Karten und Luftbildern bei der Ermittlung von Altlasten, DüsseldorfGoogle Scholar
  50. 13.
    Dümmer M (1987) LWA-Materialien 3:173, DüsseldorfGoogle Scholar
  51. 14.
    Eggers B, Wittebrock F (1988) Müll und Abfall 4:150, BerlinGoogle Scholar
  52. 15.
    Elvers R, Krischok A (1988) In: Franzius V, Stegemann R, Wolf K (Hrsg) Handbuch der Altlasten-Sanierung, HeidelbergGoogle Scholar
  53. 16.
    Franzen H, Schramm W (1987) Informatik Fachberichte 228:406, BerlinGoogle Scholar
  54. 17.
    Haas D (1988) Erfassung, Nacherfassung von Verdachtsflächen, Fortbildungsakademie des Innenministers NRWGoogle Scholar
  55. 18.
    Haas D et al. (1985) Müll und Abfall 9:302, BerlinGoogle Scholar
  56. 19.
    Helm R, Matheis J (1987) LWA-Materialien 3:161, DüsseldorfGoogle Scholar
  57. 20.
    Kerndorff H, et al. (1988) In: Wolf K, van den Brink WJ, Colon FJ (Hrsg) Altbautensanierung 88:129, DordrechtGoogle Scholar
  58. 21.
    Krischok A (1988) Altlastensanierung 88:381, DordrechtGoogle Scholar
  59. 22.
    Kurz H (1988) In: Franzius V, Stegemann R, Wolf K (Hrsg) Handbuch der Altlasten-Sanierung, HeidelbergGoogle Scholar
  60. 23.
    Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Hrsg) (1982) Gefährdungsabschätzung und Sanierungsmöglichkeiten bei Altablagerungen, BerlinGoogle Scholar
  61. 24.
    Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Hrsg) (1991) LAGA-Informationsschrift Altablagerungen und Altlasten, BerlinGoogle Scholar
  62. 25.
    Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (Hrsg) (1982) Grundwasser, Teil 1, Grundwasserstand, Woeste, EssenGoogle Scholar
  63. 26.
    Mengden J (1986) Demokratische Gemeinde 228, BonnGoogle Scholar
  64. 27.
    Landesamt für Wasser und Abfall NRW (Hrsg) (1991) ISAL Informationssystem Altlasten Nordrhein-Westfalen, DüsseldorfGoogle Scholar
  65. 28.
    Milde G et al. (1985) Materialien 1:257Google Scholar
  66. 29.
    Minister für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW (Hrsg) (1991) Hinweise zur Ermittlung von Altlasten, DüsseldorfGoogle Scholar
  67. 30.
    Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten NRW (Hrsg) (1980) Runderlaß vom 26.03.1980 - III A2–863-28815 (SMBl. NW 2061), BonnGoogle Scholar
  68. 31.
    Osterkamp G, Richter B, Skala W (1987) Informatik Fachberichte 228:395, BerlinGoogle Scholar
  69. 32.
    Selke W (1993) Altlastensanierung ‘93:65, DordrechtGoogle Scholar
  70. 33.
    Schuldt N (1986) Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung. —:1131, BonnGoogle Scholar
  71. 34.
    Schüssler H (1985) BMFT Dokumentation Sanierung von kontaminierten Standorten. —:173Google Scholar
  72. 35.
    Stuck B (1990) Altlastensanierung 90, DordrechtGoogle Scholar
  73. 36.
    UNESCO (Hrsg) (1970) International Legend for Hydrological Maps. ParisGoogle Scholar
  74. 37.
    Weidemann R, Geiger W (1987) Informatik Fachberichte. —: 228–385, BerlinGoogle Scholar
  75. 38.
    Wille B (1987) LWA-Materialien 3:199, DüsseldorfGoogle Scholar
  76. 39.
    Zeschmar-Lahl B (1988) In: Hessisches Ministerium für Umwelt und Reaktorsicherheit (Hrsg) Altlasten WiesbadenGoogle Scholar
  77. 1.
    Albrecht F (1951) Die Methoden zur Bestimmung der Verdunstung der natürlichen Erdoberfläche. Arch Meteor Geophys Bioklim Ser B 2,1/2,1–38, WienGoogle Scholar
  78. 2.
    Arbeitskreis „Wasser und Mineralöl“ (1969) Beurteilung und Behandlung von Mineralölunfällen auf dem Lande im Hinblick auf den Gewässerschutz. B.-Min Gesundheitswesen, Bad Godesberg, p 138Google Scholar
  79. 3.
    Arbeitskreis Grundwasserneubildung FH-DGG (1977) Methoden zur Bestimmung der Grundwasserneubildungsrate. Geol Jb C 19:3–98, HannoverGoogle Scholar
  80. 4.
    Batelle-Institut e.V. (1976) Prognose des Wasserbedarfs in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2000. — Zustandsbericht, Frankfurt/MGoogle Scholar
  81. 5.
    Bauer M (1977) Wassergewinnung — Heute und Morgen. Z dtsch Geol Ges 128:251–262, HannoverGoogle Scholar
  82. 6.
    Baumann H, Schendel U, Mann G (1974) Wasserwirtschaft in Stichworten. Hierth, Kiel, p 204Google Scholar
  83. 7.
    Bentz A, Martini JH (1969) Lehrbuch der angewandten Geologie, Bd II, 2 T1 Enke, Stuttgart, P 1357–1543Google Scholar
  84. 8.
    Beyer W (1964) Zur Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit von Kiesen und Sanden aus der Kornverteilungskurve. Wasserwirtsch — Wassertechn 14:165–168, BerlinGoogle Scholar
  85. 9.
    BGW, Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft e.V. (1981) 92. Wasserstatistik Teil A. Zf, Frankfurt/M, p 20Google Scholar
  86. 10.
    Bieske E jr (1961) Zur Schüttkornbestimmung bei Kiesschüttungsbrunnen. bbr 12:407–411, BerlinGoogle Scholar
  87. 11.
    Bundesanstalt für Gewässerkunde. Koblenz, Jahresbericht 1990Google Scholar
  88. 12.
    Busch KF, Luckner L (1974) Geohydraulik. Enke, Stuttgart, p 442Google Scholar
  89. 13.
    Chidley TRE, Pike JG (1970) A generalized computerprogram for the solution of the Pen- man équation for évapotranspiration. J Hydrol 10:75–89, Elsevier, AmsterdamGoogle Scholar
  90. 14.
    Darcy H (1856) Les fontaines publiques de la ville de Dijon. Dalmont, Paris, p 674Google Scholar
  91. 15.
    Davis SN, Dewiest RJM (1967) Hydrogeology. Wiley 8c Sons, New York London Sydney, 2. Aufl p 463Google Scholar
  92. 16.
    De Haar U, Keller R, Liebscher JH, Richter W, Schiemer H (ed) (1979) Hydrologischer Atlas der Bundesrepublik Deutschland — Textband. Boldt, Boppard, p 365Google Scholar
  93. 17.
    DIN 4022 (1969) Bl 1: Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschrieben von Bodenarten und Fels - Schichtenverzeichnis für Untersuchungen und Bohrungen ohne durchgehende Gewinnung von gekernten Proben. Berlin Köln, p 12Google Scholar
  94. 18.
    DIN 4924 (1972) Filtersande und Filterkiese für Brunnenfilter. Berlin KölnGoogle Scholar
  95. 19.
    DIN 4023 (1975) Baugrund- und Wasserbohrungen. Zeichnerische Darstellung der Ergebnisse, Berlin KölnGoogle Scholar
  96. 20.
    DIN 4049 Teil 1 (1979) Hydrogeologie, Begriffe quantitativ. Berlin Köln, p 54Google Scholar
  97. 21.
    Dupuit J (1863) Etudes théoriques et pratiques sur le mouvement des eaux dans les canaux découvertes et atravers les terrains perméables. Dunod, Paris, p 304Google Scholar
  98. 22.
    DVWG-Regelwerk W 115 (1977) Bohrungen bei der Wasserschließung. ZW, Frankfurt, p 19Google Scholar
  99. 23.
    DVWK (1982) Ermittlung des nutzbaren Grundwasserdargebots. Schriftenreihe DVWK 58/1, 2. Hrsg.: Deutscher Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau e.V. Bonn, Parey, Hamburg Berlin, p 670Google Scholar
  100. 24.
    Eissele K (1966) Über Grundwasserbewegung in klüftigem Buntsandstein. Jh-geol L-Amt Baden-Württemberg 8:105–111, Freiburg i. Br.Google Scholar
  101. 25.
    Gray DM (1970) Handbook on the principles of hydrology. Seer Canadian Nat Comm Int Hydrol Decade, OttawaGoogle Scholar
  102. 26.
    Haude W (1955) Zur Bestimmung der Verdunstung auf möglichst einfache Weise. Mitt dt Wetterd 2/11 p 24, Bad KissingenGoogle Scholar
  103. 27.
    Haude W (1955) Die Verteilung der potentiellen Verdunstung in Ägypten. Erdkunde 13/3:214–224, BonnGoogle Scholar
  104. 28.
    Hazen A (1983) Some physical properties of sands and gravels with special reference to their use in filtration. Ann Rep Mass State Bd Health 24:541–556, BostonGoogle Scholar
  105. 29.
    Heitfeld KH (1965) Hydro- und baugeologische Untersuchungen über die Durchlässigkeit des Untergrundes an Talsperren des Sauerlandes. Geol Mitt 5:210, AachenGoogle Scholar
  106. 30.
    Heitfeld KH (1979) Durchlässigkeitsuntersuchungen im Festgestein mittels WD-Testen. Mitt Ing u Hydrogeol 9:175–218, AachenGoogle Scholar
  107. 31.
    Hoffmann K (1973) Untersuchungen zur Grundwasserneubildung im Rahmen einer regionalen Entwicklungsplanung in Madagaskar. Z dt Geol Ges 124; 613–634Google Scholar
  108. 32.
    Hölting B (1992) Hydrogeologie. 4. Aufl. Enke, Stuttgart, p 415Google Scholar
  109. 33.
    Jacob CE (1939) Fluctuations in artesian pressure produced by passing railroad-trains as shown in a well on Long Island, New York. Amer Geophys Union Trans 20:666–674, Washington DCGoogle Scholar
  110. 34.
    Jacob CE (1940) On the flow of water in an elastic artesian aquifer. Amer geophys Union Trans 21:574–586Google Scholar
  111. 35.
    Käss W (165) Erfahrungen bei Färbversuchen mit Uranin. Steir Beitr Hydrogeol NF 17:21–65, GrazGoogle Scholar
  112. 36.
    Keller R (1971) Wasserbilanz der Bundesrepublik Deutschland. Umschau Wiss.-Technik 71:73–78, Frankfurt/MGoogle Scholar
  113. 37.
    Kille K (1979) Das Verfahren MNQ, ein Beitrag zur Berechnung der mittleren langjährigen Grundwasserneubildung mit Hilfe der monatlichen Niedrigwasserabflüsse. Z dt Geol Ges, Sonderh Hydrogeol Hydrochem: 89 - 95, HannoverGoogle Scholar
  114. 38.
    Kohlbrunner CF (1946) Fundation und Konsolidation. Bd 1, Schweizer Druck- und Verlagshaus, Zürich, p 476Google Scholar
  115. 39.
    Krauss I (1977) Das Einschwingverfahren — Transmissivitätsbestimmung ohne Pumpversuch Gas- und Wasserf 118:407–410Google Scholar
  116. 40.
    Kruseman GP, De Ridder NA (1970) Analysis and evaluation of pumping test data. Int Inst Land Reclamation and Improvement Bull 11. Wageningen, p 200Google Scholar
  117. 41.
    Kruseman GP, De Ridder NA (1973) Untersuchung und Anwendung von Pumpversuchsdaten. Müller, Köln-Braunsfeld, p 191Google Scholar
  118. 42.
    Langguth HR, Voigt R (1980) Hydrogeologische Methoden. Springer, Berlin Heidelberg New York, p 486Google Scholar
  119. 43.
    Liebscher HJ (1970) Eine neue wägbare und registrierende Lysimeteranlage in Niedermendig (Eifel). Deutsch Gewässerk Mitt 14:10–13, Koblenz/RhGoogle Scholar
  120. 44.
    Liebscher JH (1977) Wasserkreislauf und Wasserhaushalt in der Bundesrepublik Deutschland. Jahresber Bundesanstalt Gewässerkd 11/3 bis 11/7, Koblenz/RhGoogle Scholar
  121. 45.
    Ludewig M (1965) Die Gültigkeitsgrenzen des Darcyschen Gesetzes bei Sanden und Kiesen. Wasserwirtsch Wassertechn 15:415–421, BerlinGoogle Scholar
  122. 46.
    Lugeon M (1933) Barrages et Geologie. Dunot, ParisGoogle Scholar
  123. 47.
    Maag E (1941) Methode zur feldmäßigen Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit. Straße u Verkehr 19:335–338, Solothurn Zürich.Google Scholar
  124. 48.
    Maillet E (1905) Mécanique et physique du globe. Essais d’hydraulique souterraine et fluviale. Hermann, Paris, p 218Google Scholar
  125. 49.
    Mattheß G, Ubell K (1983) Allgemeine Hydrogeologie, Grundwasserhaushalt. Bornträger, Berlin Stuttgart, p 438Google Scholar
  126. 50.
    Müller L (1963) Der Felsbau. - 1. Enke, Stuttgart, p 624Google Scholar
  127. 51.
    Mutschmann J, Stimmelmayr F (1986) Taschenbuch der Wasserversorgung. Franckh, Stuttgart, p 766Google Scholar
  128. 52.
    Natermann E (1950) Die Linie des langfristigen Grundwassers (AUL) und die Trockenwetterabflußlinie (TWL). Wasserwirtsch 41, Sonderh 12–14, BielefeldGoogle Scholar
  129. 53.
    Natermann E (1958) Der Wasserhaushalt des oberen Emsgebietes nach dem Au-Linien-Verfahren, p 44, Min Ernähr Landwirtsch Forsten, DüsseldorfGoogle Scholar
  130. 54.
    Penman HL (1956) Estimating evaporation. Amer geophys Union Trans 37:43–50, Washington DCGoogle Scholar
  131. 55.
    Renger M, Strebel O, Giesel W (1974) Beurteilung bodenkundlicher, kulturtechnischer und hydrologischer Fragen mit Hilfe von klimatischer Wasserbilanz und bodenphysikalischen Kennwerten. Z Kulturtechn Flurber 15:148–160, 206–221, 263–271, 353–366, Berlin HamburgGoogle Scholar
  132. 56.
    Renger M, Strebel O (1980) Jährliche Grundwasserneubildung in Abhängigkeit von Bodennutzung und Bodeneigenschaften. Wasser u Boden 32:362–366, HamburgGoogle Scholar
  133. 57.
    Richter W, Lillich W (1975) Abriß der Hydrogeologie, Schweitzerbart, Stuttgart, p 281Google Scholar
  134. 58.
    Robinson TW (1939) Earth-tides shown by fluctuations of water-levels in wells in New Mexico and Iowa. Amer geophys Union Trans 20:656–666Google Scholar
  135. 59.
    Scheffer F, Schachtschabel P (1976) Lehrbuch der Bodenkunde. 9. Aufl. Enke, Stuttgart, p 394Google Scholar
  136. 60.
    Schmidt J, Fahlbusch H (1975) Untersuchungen über die Gültigkeit des Fütergesetzes von Darcy im Bereich schluffiger Sandfraktionen. Leichtweiß-Inst Wasserbau TU Braunschweig Mitt 46, p 21, BraunschweigGoogle Scholar
  137. 61.
    Schwüle F (1966) Die Kontamination des Untergrundes durch Mineralöl - ein hydrologisches Problem. Deutsch Gewässerk Mitt 10:194–207, Koblenz/RhGoogle Scholar
  138. 62.
    Sichardt W (1928) Das Fassungsvermögen von Rohrbrunnen und seine Bedeutung für die Grundwasserabsenkung, insbesondere für größere Absenkungstiefen. Springer, Berlin, p 89Google Scholar
  139. 63.
    Theis CV (1935) The relation between the lowering of the piezometric surface and the rate and duration of discharge of a well using ground-water storage. Amer geophys Union Trans 16: 519–524Google Scholar
  140. 64.
    Thiem G (1906) Hydrologische Methoden. Gebhardt, Leipzig, p 56Google Scholar
  141. 65.
    Todd DK (1960) Ground water hydrology. 2 ed. Wiley, New York London, p 336Google Scholar
  142. 66.
    Turc L (1954) Le bilan d’eau des sols, relations entre les precipitations, l’evaporation et l’écoulement. Ann Agron Trois J d’Hydraulique: 36–43, AlgierGoogle Scholar
  143. 67.
    Udluft P (1969) Hydrogeologie und Hydrochemie der Südrhön unter besonderer Berücksichtigung der Mineralquellen im Brückenauer Raum. Diss MünchenGoogle Scholar
  144. 68.
    USBR. U. S. Department of the Interior, Bureau of Reclamation (1974) Earth Manual. A water resources technical publication. Washington DCGoogle Scholar
  145. 69.
    WMO, World Meteorological Organization (1966) Measurement and estimation of evaporation and évapotranspiration. Techn Note 83, GenfGoogle Scholar
  146. 70.
    Wundt W (1953) Gewässerkunde. Springer, Berlin Göttingen Heidelberg, p 320Google Scholar
  147. 71.
    Wundt W (1958) Die Kleinstwasserführung der Flüsse als Maß für die verfügbaren Grundwassermengen. Forsch dt Landesk 104:47–54, Remagen/RhGoogle Scholar
  148. 72.
    Wyckoff RD, Botset HG, Muskat M, Reed W (1934) Measurement of permeability of porous media. Am Assoc Petrol Geol Bull 18:161–190, Tulsa, OklaGoogle Scholar
  149. 1.
    Arendt G (1991) Analytik gasförmiger Stoffe. In: Analytik bei Abfallentsorgung und Altlasten, VDI-Bildungswerk Gm (Hrsg), DüsseldorfGoogle Scholar
  150. 2.
    Bachhausen P, Baiersdorf U (1991) Aufbewahrung, Transport und Konservierung von Proben. In: Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg), LWA-Materia- lien 1/91 - Probennahme bei Altlasten, Düsseldorf, 89–108Google Scholar
  151. 3.
    Barczewski B, Kaleris V, Marschall P (1992) Grundwassermeßtechnik und Bohrlochtechnik. In: Kobus H (Hrsg und wiss Koordination), Band 1, Wärme- und Schadstofftransport im Grundwasser, Forschungsbericht der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG),VCH Verlagsgesellschaft Weinheim, 277–340Google Scholar
  152. 4.
    Barrenstein A, Leuchs W (1991) Strategien und Techniken zur Gewinnung von Feststoffproben. In: Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) LWA-Materia- lien 1/91 - Probennahme bei Altlasten, Düsseldorf, 7–23Google Scholar
  153. 5.
    Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen und Bayerisches Staatsministerium des Innern (Hrsg) (1991) Altlasten-Leitfaden für die Behandlung von Altablagerungen und kontaminierten Standorten in Bayern, MünchenGoogle Scholar
  154. 6.
    Bortlisz J (1990) Aufbau und Struktur eines Laboratoriums zur Probenvorbereitung von Feststoffen. GWA, 118,247–284Google Scholar
  155. 7.
    Bosman R (1993) Probennahmestrategien und die Rolle der Geostatistik bei der Untersuchung von Bodenkontaminationen. In: Arendt F, Annokkée GJ, Bosman R und van den Brinck WJ (Hrsg) Altlastensanierung ’93, Vierter Internationaler K/TNO Kongreß über Altlastensanierung, Kluwer Academic Publishers, 581–592Google Scholar
  156. 8.
    Calmano W, Förstner U (1993) Grundlagen der Erfassung, Bewertung und Sanierung schwermetallbelasteter Standorte. Hamburger Berichte Band 6, 187–224, Economica Verlag BonnGoogle Scholar
  157. 9.
    Caspers N, Hartmann P, Schmidt S (1994) Genauigkeit in der genormten Wasseranalytik. Nachr Chem Tech Lab 42, 6, 601–604Google Scholar
  158. 10.
    Collins HJ, Münnich K (1991) Repräsentanz von Wasserproben aus Grundwasserleitern. GWF Wasser — Abwasser, 132, 10, 546–550Google Scholar
  159. 11.
    Deutsches Einheitsverfahren DEV, L3 (1966) Bestimmung der Toxizität von Abwässern und Abwasserinhaltsstoffen nach der Dehydrogenaseaktivität mittels 2.3.5-Triphenyl- tetrazoliumchlorid (TTC)Google Scholar
  160. 12.
    DIN 4022 Blatt 1 (1969) Baugrund und Grundwasser, Benennen und Beschreiben von Bodenarten; Schichtenverzeichnisse für Untersuchungen und Bohrungen ohne durchgehende Gewinnung von gekernten ProbenGoogle Scholar
  161. 13.
    DIN 4023 (1984) Baugrund- und Wasserbohrungen; Zeichnerische Darstellung der ErgebnisseGoogle Scholar
  162. 14.
    DIN 4924 (1972) Filtersande und Filterkiese für BrunnenfilterGoogle Scholar
  163. 15.
    DIN 18123 (1983) Baugrund; Untersuchung von Bodenproben; Bestimmung der KorngrößenverteilungGoogle Scholar
  164. 16.
    DIN 19684 Teil 1 (1977) Bodenuntersuchungsverfahren im Landwirtschaftlichen Wasserbau; Chemische Laboruntersuchungen; Bestimmung des -Wertes des Bodens und Ermittlung des KalkbedarfsGoogle Scholar
  165. 17.
    DIN 19730 (Vornorm) (1993) Bodenbeschaffenheit; Ammoniumnitratextraktion zur Bestimmung mobiler Spurenelemente in MineralbödenGoogle Scholar
  166. 18.
    DIN EN 25667 Teil 1 (1993) Wasserbeschaffenheit; Probennahme; Anleitung zur Aufstellung von Probennahmeprogrammen (ISO 5667–1:1980)Google Scholar
  167. 19.
    DIN EN 25667 Teil 2 (1993) Wasserbeschaffenheit; Probennahme; Anleitung zur Proben- nahmetechnik (ISO 5667–2:1991)Google Scholar
  168. 20.
    DIN EN 27888 (1993) Wasserbeschaffenheit; Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit (ISO 7888:1985)Google Scholar
  169. 21.
    DIN 38402-A13 (1985) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Allgemeine Angaben (Gruppe A); Probennahme aus GrundwasserleiternGoogle Scholar
  170. 22.
    DIN 38404-C5 (1984) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen (Gruppe C); Bestimmung des –WertesGoogle Scholar
  171. 23.
    DIN 38405-D4 (1985) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Anionen (Gruppe D); Bestimmung von FluoridGoogle Scholar
  172. 24.
    DIN 38405-D13 (1981) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Anionen (Gruppe D); Bestimmung von CyanidenGoogle Scholar
  173. 25.
    DIN 38405-D15 (1985) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Anionen (Gruppe D); Bestimmung von Arsen mittels Atomabsorptions- spektrometrieGoogle Scholar
  174. 26.
    DIN 38405-D27 (19992) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Anionen (Gruppe D); Bestimmung von leicht freisetzbarem SulfidGoogle Scholar
  175. 27.
    DIN 38406-E5 (1983) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Kationen (Gruppe E); Bestimmung des Ammonium-StickstoffsGoogle Scholar
  176. 28.
    DIN 38406-E12 (1991) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Kationen (Gruppe E); Bestimmung von Quecksilber mittels Atomabsorp- tionsspektrometrie (Blaudruck)Google Scholar
  177. 29.
    DIN 38406-E22 (1988) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Kationen (Gruppe E); Bestimmung von 33 Elementen Ag, AI, As, B, Be, Bis, Ca, Cd, Co, Cr, Cu, Fe, K, Li, Mg, Mn, Mo, Na, Ni, P, Pb, S, Sb, Se, Si, Sn, Sr, Ti, V, W, Zn und Zr durch Atomemissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES)Google Scholar
  178. 30.
    DIN 38407-F2 (1993) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Gaschromatographische Bestimmung von schwerflüchtigen HalogenkohlenwasserstoffenGoogle Scholar
  179. 31.
    DIN 38407-F3 (1993) Bestimmung von polychlorierten Biphenylen (PCB) in Wasserproben (Manuskriptstand: 26.10.1993)Google Scholar
  180. 32.
    DIN 38407-F4 (1988) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von leichtflüchtigen Halogenkohlenwasserstoffen (LHKW)Google Scholar
  181. 33.
    DIN 38407-F5 (1991) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von leichtflüchtigen Halogenkohlenwasserstoffen (LHKW) durch gaschromatographische DampfraumanalyseGoogle Scholar
  182. 34.
    DIN 38407-F7 (1991) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von 6 poly- cyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Trink- und Mineralwasser mittels Hochleistungs-Dünnschicht-Chromatographie (HPTLC) (Blaudruck)Google Scholar
  183. 35.
    DIN 38407-F8 (1991) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von 6 poly- cyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Trink- und Mineralwasser mittels Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPTLC) (Blaudruck)Google Scholar
  184. 36.
    DIN 38407-F9 (1991) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung von Benzol und einigen Derivaten mittels GaschromatographieGoogle Scholar
  185. 37.
    DIN 38407-F10 (Entwurf) (1990) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung ausgewählter einwertiger Phenole nach Anreicherung durch Extraktion mittels GaschromatographieGoogle Scholar
  186. 38.
    DIN 38407-F12 (Vornorm) (1993) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Gemeinsam erfaßbare Stoffgruppen (Gruppe F); Bestimmung ausgewählter Pflanzenbehandlungsmittel nach Fest-Flüssig-Extraktion und Hoch- leistungs-Flüssigchromatographie (HPLC) mit UV-DetektionGoogle Scholar
  187. 39.
    DIN 38409-H7 (1979) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der Säure- und BasenkapazitätGoogle Scholar
  188. 40.
    DIN 38409-H8 (1979) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der extrahierbaren organisch gebundenen Halogene (EOX)Google Scholar
  189. 41.
    DIN 38409-H13 (1981) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) im TrinkwasserGoogle Scholar
  190. 42.
    DIN 38409-H14 (1985) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der adsorbierbaren organisch gebundenen Halogene (AOX)Google Scholar
  191. 43.
    DIN 38409-H16 (1984) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung des Phenol-IndexGoogle Scholar
  192. 44.
    DIN 38409-H18 (1981) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung von KohlenwasserstoffenGoogle Scholar
  193. 45.
    DIN 38409-H25 (1989) Vorschlag für ein Deutsches Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Summarische Wirkungs- und Stoffkenngrößen (Gruppe H); Bestimmung der ausblasbaren, organisch gebundenen Halogene (POX) (Blaudruck)Google Scholar
  194. 46.
    DIN 38414-S1 (1986) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Probennahme von SchlämmenGoogle Scholar
  195. 47.
    DIN 38414-S4 (1984) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Bestimmung der Eluierbarkeit mit WasserGoogle Scholar
  196. 48.
    DIN 38414-S5 (1981) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Bestimmung des -Wertes in Schlämmen und SedimentenGoogle Scholar
  197. 49.
    DIN 38414-S7 (1983) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Aufschluß mit Königswasser zur nachfolgenden Bestimmung des säurelöslichen Anteils von MetallenGoogle Scholar
  198. 50.
    DIN 38414-S17 (1989) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Bestimmung von ausblasbaren und extrahierbaren, organisch gebundenen HalogenenGoogle Scholar
  199. 51.
    DIN 38414-S18 (1989) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Bestimmung von absorbierten, organisch gebundenen HalogenenGoogle Scholar
  200. 52.
    DIN 38413-P2 (1988) Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Einzelkomponente (Gruppe P); Bestimmung von Vinylchlorid (Chlor- ethen) mittels gaschromatographischer DampfraumanalyseGoogle Scholar
  201. 53.
    DVGW-Merkblatt W 121 (1988) Bau und Betrieb von Grundwasserbeschaffenheitsmeß- stellen, EschbornGoogle Scholar
  202. 54.
    DVWK (1992) Entnahme und Untersuchungsumfang von Grundwasserproben. DK 556.32.001.5 Grundwasseruntersuchung, DK 543.3.053 Probennahme, DVWK-Regeln zur Wasserwirtschaft, Heft 128, Deutscher Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau e.V. (Hrsg)Google Scholar
  203. 55.
    Dörr H, Gellermann R, Molitor N (1993) Qualitätssicherung und Effektivitätsprüfung bei Bodenluftbeprobung und -Sanierung. Terrech 2/93,34–37Google Scholar
  204. 56.
    Eikmann T, Kloke A (1993) Nutzungs- und schutzgutbezogene Orientierungswerte für (Schad-)Stoffe in Böden - Eikmann-Kloke-Werte (2. überarbeitete und erweiterte Fassung), In: Rosenkranz D, Einsele G, Harreß HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz, 3590, 1–26,14 Lfg X/93, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  205. 57.
    Exner J, Keffer W, Gilbert R, Kinnison R (1985) A sampling strategy for remedial action at hazardous waste sites. Haz Waste & Haz Mat 2, p 503–521Google Scholar
  206. 58.
    Ferguson CC (1993) Richtlinien zur Probennahmestrategie auf kontaminiertem Gelände. In: Arendt F, Annokkee GJ, Bosman R, van den Brinck WJ (Hrsg) Altlastensanierung ‘93, Vierter Internationaler K/TNO Kongreß über Altlastensanierung, Kluwer Academic Publishers, 593–602Google Scholar
  207. 59.
    Fiedler H, Hutzinger O (1991) Literaturstudie: Polychlorierte Dibenzo-p-Dioxine und Dibenzofurane (PCDD/PCDF) Organohalogen Compounds 5,1–87Google Scholar
  208. 60.
    Fierz T, Fisch H, Herklotz K, Schwab K, Bielesch H, Keppler A (1993) Durchführung eines Tracerversuches mit Helium und Radon in der ungesättigten Zone im Rahmen einer Bodenluftsanierung eines Altstandortes. Altlasten-Spektrum, 4/93,189–198Google Scholar
  209. 61.
    Fresenius W, Quentin K, Schneider W (ed) (1988) Water Analysis. Springer BerlinGoogle Scholar
  210. 62.
    Friege H, Leuchs W, Plöger E, Cremer S, Obermann P (1990) Bewertungsmaßstäbe für Abfallstoffe aus wasserwirtschaftlicher Sicht. Müll und Abfall, 7/90,413–426Google Scholar
  211. 63.
    Gy P (1955) Probennahme von Erzen. Erforderliche Probenmenge — Kurventafeln. Erzmetall 8, Beiheft S B 199–B 220Google Scholar
  212. 64.
    Hahn R (1990) Probennahme und Analytik - Aussagekraft der Analysenergebnisse. In: Bock P, Hötzl H, Nahold M, Untergrundsanierung mittels Bodenluftabsaugung und In- Situ-Strippen. Sehr Angew Geol Karlsruhe, 9, 69–80Google Scholar
  213. 65.
    Hempel M (1993) Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Gefährdungsabschätzung quecksilberkontaminierter Standorte. GKSS-Forschungszentrum Geesthacht Gm GKSS 93/E30Google Scholar
  214. 66.
    Hintelmann H (1993) Speziesanalytik organischer Quecksilberverbindungen zur Aufklärung ihrer Biopfade an kontaminierten Standorten. GKSS-Forschungszentrum Geesthacht Gm GKSS 93/E104Google Scholar
  215. 67.
    HLFU Hessische Landesanstalt für Umwelt (Hrsg) (1988) Handbuch Altablagerungen; Teil 2: Orientierende Untersuchungen, 2. Auflage Oktober 1988, WiesbadenGoogle Scholar
  216. 68.
    HLFU Hessische Landesanstalt für Umwelt (Hrsg) (1989) Handbuch Altablagerungen; Teil 2 a: Orientierende Gasuntersuchungen auf Altablagerungen, WiesbadenGoogle Scholar
  217. 69.
    Hollerbach A, Teschner M, Wehner H (1992) Bestimmung von Mineralölkontaminationen in Böden nach DEV-H18 — Grenzen und Alternative. Erdöl — Erdgas — Kohle, 108,174–178Google Scholar
  218. 70.
    Hopfstock H (1993) Möglichkeiten zur Verbesserten Bestimmung von Mineralölkohlenwasserstoffen (MKW) in Böden. In: Kreys G, Wiesner J, Dechema Frankfurt (Hrsg) Bewertung und Sanierung mineralöl-kontaminierter Böden, 10. Dechema-Fachgespräch Umweltschutz, 574–583Google Scholar
  219. 71.
    Hosseinpour J (1991) Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung in der Spurenanalytik. Organohalogen Compounds 6,61–78Google Scholar
  220. 72.
    ISO/CD 10381–1.3 (1993) Soil quality — Sampling — Part 1: Guidance on the design of sampling programmesGoogle Scholar
  221. 73.
    ISO/CD 10381–1.3 (1993) Soil quality — Sampling — Part 2: Guidance on sampling techniquesGoogle Scholar
  222. 74.
    ISO/CD 10381–5 (1993) Soil quality — Sampling — Part 5: Guidance on the procedure for the investigation of urban and industrial sites on soil contaminationGoogle Scholar
  223. 75.
    ISO 5667/3 (1985) Water quality — Sampling — Part 3: Guidance on the preservation and handling of samplesGoogle Scholar
  224. 76.
    ISO/TR 11046 (1994) Soil quality — Determination of mineral oil content — Method by infrared Screening and gas chromatographic method (Manuskriptfassung)Google Scholar
  225. 77.
    Kerndorff H, Schleyer R, Dieter HH (1993) Bewertung der Grundwassergefährdung von Altablagerungen — Standardisierte Methoden und Maßstäbe. Wu-Hefte I/93, Institut für Wasser-, Boden- und Lufthygiene des Bundesgesundheitsamtes BerlinGoogle Scholar
  226. 78.
    Ablä Klärschlammverordnung v. 15.04.1992: In: Rosenkranz D, Einsele G, Harreß HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz, 8100,1–36,12 Lfg X/92, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  227. 79.
    Knoop G (1990) Optimierung der Probennahmeverfahren bei der Gewinnung von Bodenproben. GWA, 118,116–130Google Scholar
  228. 80.
    Kommunalverband Ruhrgebiet (Hrsg) (1992) Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe in Böden und Pflanzen — Ein Beitrag zur Gefährdungsabschätzung von Altlasten — Band I — Untersuchungsverfahren, EssenGoogle Scholar
  229. 81.
    König W (1990) Untersuchung und Beurteilung von Kulturböden bei der Gefährdungsabschätzung von Altlasten. In: Rosenkranz D, Einsele G, Harreß HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz 3550,1–34, 4 Lfg I/90, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  230. 82.
    Kretzschmar R (1984) Kulturtechnisch-Bodenkundliches Praktikum, Ausgewählte Laboratoriumsmethoden, Institut für Wasserwirtschaft und Melioreationswesen der Christian-Albrecht-Universität Kiel, 66 Abb und 47 TabGoogle Scholar
  231. 83.
    Kuntze H, Fleige H, Hindel R, Wippermann T, Filipinski M, Grupe M, Pluquet E (1991) Empfindlichkeit der Böden gegenüber geogenen und anthropogenen Gehalten an Schwermetallen — Empfehlungen für die Praxis. In: Rosenkranz D, Einsele G, Harreß HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz, 1530,1–86,8 Lfg VI/91, Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  232. 84.
    LAGA-Richtlinie PN 2/78 K: Richtlinie für das Vorgehen bei physikalischen und chemischen Untersuchungen im Zusammenhang mit der Beseitigung von Abfällen, PN 2/78 K - Grundregeln für die Entnahme von Proben aus Abfällen und abgelagerten Stoffen (Stand: 12/83) In: Hösel G et al. (Hrsg) Müll-Handbuch, Kennzahl 1859, Lfg 2/84, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  233. 85.
    Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) (1989 a) Probennahme bei Altlasten. LWA-Materialien 3/89, DüsseldorfGoogle Scholar
  234. 86.
    Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) (1989 b) Leitfaden zur Grundwasseruntersuchung bei Altablagerungen und Altstandorten. LWA-Materialien 7/89, DüsseldorfGoogle Scholar
  235. 87.
    Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) (1991) Probennahme bei Altlasten. LWA-Materialien 1/91, DüsseldorfGoogle Scholar
  236. 88.
    Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) (1992) Analytische Qualitätssicherung (AQS) für die Wasseranalytik in Nordrhein-Westfalen. LWA-Merkblatt Nr. 11, DüsseldorfGoogle Scholar
  237. 89.
    Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg) (1992) Parameter und Analyseverfahren bei Abfall- und Altlastenuntersuchungen. LWA-Merkblatt Nr. 12, DüsseldorfGoogle Scholar
  238. 90.
    Landesamt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg) (1993 a) Verfahrensempfehlungen für die Probennahme bei Altlasten (Boden, Abfall, Grund-, Sickerwasser, Bodenluft. Texte und Berichte zur Altlastenbearbeitung 6/93, KarlsruheGoogle Scholar
  239. 91.
    Landesamt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg) (1993 b) Validierung der Analysenergebnisse von Bodenluftproben bei Anwendung unterschiedlicher Probennahme- und Analysentechniken. Texte und Berichte zur Altlastenbearbeitung 8/93, KarlsruheGoogle Scholar
  240. 92.
    LAWA, Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (Hrsg) (1989) AQS — Analytische Qualitätssicherung, Rahmenempfehlungen der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) für Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchungen, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  241. 93.
    Little JC, Daisey JM, Nazaroff WW (1992) Transport of subsurface contaminants into buildings. Environ Sci Technol Vol 26, No 11, 2058–2066Google Scholar
  242. 94.
    Markert B (Hrsg) (1994) Environmental sampling for trace analysis. VCH-Verlagsgesell- schaft mbH WeinheimGoogle Scholar
  243. 95.
    MAGS, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (1990) Metalle auf Kinderspielplätzen. Erlaß des Ministers für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen — VB 4–0292.5.3, Düsseldorf 1990. In: Rosenkranz D, Einsele G, Harreß HM (Hrsg) Handbuch Bodenschutz 8710,1–26,6 Lfg I/91, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  244. 96.
    Neumayr V (1983) Möglichkeiten und Grenzen zur Erfassung von Untergrundverunreinigungen durch halogenierte Kohlenwasserstoffe. DVGW-Schriftenreihe Wasser Nr. 36, 35–63, EschbornGoogle Scholar
  245. 97.
    Nickel E (1988) Probennahmestrategien bei der Beurteilung von Altlasten. In: Thomé-Kozmiesky KJ (Hrsg) Altlasten 2. EF-Verlag für Energie- und Umwelttechnik Berlin, 539–546Google Scholar
  246. 98.
    Nickel E (1989) Bodenluft Erkundung — Auffinden von Kontaminationsquellen. In: Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg), LWA-Materialien 3/89 — Probennahme bei Altlasten, Düsseldorf, 61–90Google Scholar
  247. 99.
    Nothbaum N, Scholz RW, May TW (1994) Probenplanung und Datenanalyse bei kontaminierten Böden. Schadstoffe Umwelt, Band 13, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  248. 100.
    Obermann P, Hell R, Hensellek U, Matéis J (1989) Untersuchungen über ein Konzept zur Ermittlung von Grundwassergefährdungen durch Altablagerungen und Altstandorte. Materialien und Sanierung von Altlasten, Band 1, Arnsberg, (Hrsg Der Regierungspräsident Arnsberg)Google Scholar
  249. 101.
    Obermann P, Cremer S (1992) Mobilisierung von Schwermetallen in Porenwässern von belasteten Böden und Deponien: Entwicklung eines aussagekräftigen Elutionsverfahrens. In: Materialien zur Ermittlung und Sanierung von Altlasten, Band 6, Landesamt für Wasser und Abfall Nordrhein-Westfalen (Hrsg), DüsseldorfGoogle Scholar
  250. 102.
    Parkhurst D (1984) Optimal sampling geometry for hazardous waste sites. Environ Sci Technol 18, p 52–523Google Scholar
  251. 103.
    Pestemer W, Normeyer H (1988) Sorption von ausgewählten Pflanzenschutzmitteln an unterschiedlichen Schlauchmaterialien. Zbl Bakt Hyp B 186,375–379Google Scholar
  252. 104.
    Pietsch H (1990) Mechanische Aufbereitung von Feststoffen. GWA, 118, 229–246Google Scholar
  253. 105.
    Remmler F (1990) Einflüsse von Meßstellenausbau und Pumpenmaterial auf die Beschaffenheit einer Wasserprobe. DVWK-Mitteilungen Heft 20, BonnGoogle Scholar
  254. 106.
    Riepe W (1990) Probennahmestrategien zur Erkundung von Bodenkontaminationen. DVGW-Schriftenreihe Gas Nr. 45, 83–92, BonnGoogle Scholar
  255. 107.
    Ripper P, Rippen G, Friedrich L, Hollerbach A (1993) Bewertung von Bodenbelastungen mit Mineralölkohlenwasserstoffen. Terrechn 1/93,35–39Google Scholar
  256. 108.
    Roels J, Kabos R (1986) Sampling problems in assessing soil contamination at former gas- work sites. Cont Soil Proc ist Int TNO Conf on Cont Soil Utrecht, p 337–350Google Scholar
  257. 109.
    Rump HH, Krist H (1992) Laborhandbuch zur Untersuchung von Wasser, Abwasser und Boden. 2. Auflage, VCH-Verlag WeinheimGoogle Scholar
  258. 110.
    Scholz B (1989) Bodenluftuntersuchungen und Gasanalytik bei Altlasten. In: Franzius V et al. (Hrsg) Handbuch der Altlasten-Sanierung, 3.2.2.6,1–12,4 Lfg 11/89, R v Decker’s Verlag. G Schenk Heidelberg, Economica Verlag BonnGoogle Scholar
  259. 111.
    Skalski J, Word J (1994) Detection of contaminated samples using a two-way compositing schema. Envir Toxicology and Chemistry, 13, 15–19Google Scholar
  260. 112.
    SRU, Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (1990) Sondergutachten Altlasten. Deutscher Bundestag, 11. Wahlperiode, Drucksache 11/6191, Sachgebiet 2129Google Scholar
  261. 113.
    SRU, Der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (1995) Sondergutachten Altlasten II. Metzler-Poeschel StuttgartGoogle Scholar
  262. 114.
    Tessier A, Campbell PGC, Bisson M (1979) Sequential extraction procedure for the speciation of particulate trace metals. Analytical Chemistry, 51,844–851Google Scholar
  263. 115.
    Tooren CF, van Haas TC (1993) Eine Strategie zur Standorterkundung unter Einsatz von „moving window kriging“ und automatisierter Variogramm-Modellierung. In: Arendt F, Annokkée GJ, Bosmann R, van den Brinck WI (Hrsg.), Altlastensanierung’93, Vierter Internationaler K/TNO Kongress über Altlastensanierung, Kluwer Academic Publishers, 602–616Google Scholar
  264. 115.
    Toussaint B (1989) Möglichkeiten und Grenzen der Aussagefähigkeit von Boden-, Bodenluft- und Grundwasserproben im Zusammenhang mit CKW-Schadensfällen. DGM, 33, 5/6,150–160Google Scholar
  265. 116.
    Toussaint B (1991) Einfluß der Probennahmetechnik auf die Ergebnisse qualitativer Grundwasseruntersuchungen unter besonderer Berücksichtigung von Grundwasserschadensfällen durch leichtflüchtige halogenorganische Verbindungen. Umweltplanung, Arbeits- und Umweltschutz, Schriftenreihe Hessische Landesanstalt für Umwelt, Heft 121, 158–180, WiesbadenGoogle Scholar
  266. 117.
    VDI-Richtlinie 3494 Blatt 1 (Entwurf) (1988) Messen gasförmiger Immissionen; Messen von Vinylchlorid-Konzentration; Gaschromatographische Bestimmung; Manuelle und automatische DampfraumanalyseGoogle Scholar
  267. 118.
    VDI-Richtlinie 3499 Blatt 1 (Entwurf) (1990) Messen von Emissionen; Messen von Reststoffen; Messen von polychlorierten Dibenzodioxinen und -furanen im Rein- und Rohgas von Feuerungsanlagen mit der Verdünnungsmethode; Bestimmung von Filterstaub, Kesselasche und SchlackenGoogle Scholar
  268. 119.
    VDI-Richtlinie 3482 Blatt 4 (1984) Messen gasförmiger Immissionen; Gaschromatographische Bestimmung organischer Verbindungen mit Kapillarsäulen; Probennahme durch Anreicherung an Aktivkohle; Desorption mit LösemittelGoogle Scholar
  269. 120.
    VDI-Richtlinie 3482 Blatt 5 (1984) Messen gasförmiger Immissionen; Gaschromatographische Bestimmung von aromatischen Kohlenwasserstoffen; Probennahme durch Anreicherung an Aktivkohle; Desorption mit LösemittelGoogle Scholar
  270. 121.
    VDI-Richtlinie 3865 Blatt 1 (1992) Messen organischer Bodenverunreinigungen; Messen leichtflüchtiger halogenierter Kohlenwasserstoffe; Meßplanung für Bodenluft-UntersuchungsverfahrenGoogle Scholar
  271. 122.
    VDI-Richtlinie 3865 Blatt 5 (Entwurf) (1992) Messen organischer Bodenverunreinigungen; Messen leichtflüchtiger halogenierter Kohlenwasserstoffe im Boden; Head-space- Analyse von BodenprobenGoogle Scholar
  272. 123.
    Woede G (1994) Geometrische Bohrlochraster und ihre Verdichtung. Altlasten-Spektrum, 1/94,46–52Google Scholar
  273. 124.
    Zeien H, Brümmer GW (1989) Chemische Extraktion zur Bestimmung von Schwer- metallbindungsformen in Böden. Mitt Dt Bodenkundl Ges 59,505–510Google Scholar
  274. 125.
    Zielinska B, Fujita E (1994) Organic gas sampling. In: Markert B (Hrsg) Environmental sampling for trace analysis, VCH-Verlagsgesellschaft m Weinheim, 164–184Google Scholar
  275. 1.
    Bergmann W (1988) Ernährungsstörungen bei Kulturpflanzen. 2. Aufl. VEB Gustav Fischer Verlag, JenaGoogle Scholar
  276. 2.
    Blume H-P (1994) Böden in Ballungsräumen. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 33–58Google Scholar
  277. 3.
    Blumenbach D, Kloke A, Lühr H-P (1989) Grundlagen zur Formulierung von Sanierungszielen: Beurteilungskriterien, Entscheidungshilfen und Handlungsbedarf. In: IWS-Schrif- tenreihe, Band 7, Teil 1: Anforderungen an die Bearbeitung von Verdachtsflächen. Erich Schmidt Verlag Berlin, 83–98Google Scholar
  278. 4.
    Blumenbach D, Kloke A, Lühr H-P (1991) Wirkungen von Bodenkontaminationen – Meßlatten für Arsen, Beryllium, Blei, Cadmium, Quecksilber und Selen – Texte 54/91, Umweltbundesamt, BerlinGoogle Scholar
  279. 5.
    Breder R (1994) Probenahme und Analytik schwermetallbelasteter Böden. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium – Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 105–180Google Scholar
  280. 6.
    Brümmer GW, Zeien H, Hiller DA (1994) Bindungsformen und Mobilität von Cadmium und Blei in Böden. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium – Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“ DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 197–217Google Scholar
  281. 7.
    Buchner W (1994) Empfehlungen sich ergänzende gesetzliche oder untergesetzliche Regelungen der Altlasten und welchen Inhalt sollten sie haben? Vortrag, Deutscher Juristentag 1994 in MünsterGoogle Scholar
  282. 8.
    Chaney RL, Ryan JA (1994) Risk Based Standard for Arsenic, Lead and Cadmium in Urban Soils. Summary of information and methods to estimate Standards for Cd, Pb and As in urban soils. Hrsg: DECHEMA e.V., Frankfurt a. M.Google Scholar
  283. 9.
    DIN/ISO-, ISO CD- und ISO DIS (1993) Probenahme: DIN/ISO TC 190, Anleitung für den Entwurf von Probenahmeprogrammen: ISO CD 10381–1, Anleitung für Probenahmetechniken: ISO CD 10381–2, Anleitung zur Sicherheit: ISO CD 10381–3, Anleitung für die Probenahme zur Untersuchung natürlicher, naturnaher und bearbeiteter Flächen: ISO CD 10381–4, Anleitung für die Probenahme zur Untersuchung urbaner und industriell genutzter Flächen auf Bodenkontamination: ISO WD 10381–5, Anleitung zur Probenahme, Behandlung und Lagerung von Boden für die Bestimmung aerober mikrobiller Prozesse unter Laborbedingungen: ISO DIS 10381–6 = DIN ISO 10381–6. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  284. 10.
    DIN-NORM 4220 Teil 2 (1993) Bodenkundliche Standortbeurteilung. Deutsches Institut für Normung, BerlinGoogle Scholar
  285. 11.
    Dörrhofer G (1992) Möglichkeiten und Grenzen der Bewertung von Altlasten. Terrech 1, 20–23Google Scholar
  286. 12.
    Eikmann Th (1994) Aufnahme von Arsen, Blei und Cadmium durch den Menschen in Ballungsräumen mit direkter und indirekter Beteiligung des Bodens. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 277–298Google Scholar
  287. 13.
    Eikmann Th, Kloke A (1993) Nutzungsmöglichkeiten und Sanierung belasteter Böden - Eikmann-Kloke-Werte - VDLUFA-Schriftenreihe 2. überarbeitete Auflage H 34, VDLUFA- Verlag DarmstadtGoogle Scholar
  288. 14.
    Environmental Protection Agency (USEPA) (1986) Superfund Public Health Evaluation Manual, Washington, (EPA/540/1–86/060); OSWER Dir 9285.4–1Google Scholar
  289. 15.
    Environmental Protection Agency (USEPA) (1988) Superfund Exposure Assessment Manual, EPA/540/1–88/001); OSWER Direttive 9285.5–1,1–157Google Scholar
  290. 16.
    Environmental Protection Agency (USEPA 1989) Superfund, Risk assessment Guidance for Superfund, Volume I, Human Health Evaluation Manual, Part A, Intern Final, Washington, EPA/540/1–89/002Google Scholar
  291. 17.
    Environmental Protection Agency EPA (1989) Exposure Factors Handbook, Washington, EPA 600–8-89–043Google Scholar
  292. 18.
    Environmental Protection Agency EPA (1993) Risk-Based Concentration Table. From RL Smith, EPA-MitteilungGoogle Scholar
  293. 19.
    Ernst WHO (1994) Wirkung erhöhter Bodengehalte an Arsen, Blei und Cadmium auf Pflanzen. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 319–355Google Scholar
  294. 20.
    Ewers U (1994) Verfügbarkeit von Schwermetallen in Böden/Staub bei oraler und inhalativer Aufnahme - Humantoxikologische Beurteilung. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 357–365Google Scholar
  295. 21.
    Handbuch Bodenschutz, Rosenkranz/Einsele/Harreß (Hrsg) Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser. Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  296. 22.
    Hawley JK (1985) Assessment of Healthy Risk from Exposure to Contaminated Soil. Risk Analysis, Vol 5, No 4, p 289–302Google Scholar
  297. 23.
    Hindel R, Fleige H (1989) Schwermetallverteilung in Bodenprofilen aus verschiedenen Ausgangsgesteinen und Unterscheidungskriterien zur Abgrenzung lithogener, pedogener und anthropogener Anteile. UBA-Forschungsbericht 10701001Google Scholar
  298. 24.
    Ihme W, Lin Y (1992) Risk Assessment bei der Bewertung von Sanierungsalternativen aus umweltmedizinischer Sicht. Erkundung und Sanierung von Altlasten, Jessberger (Hrsg)Google Scholar
  299. 25.
    Irgolic RJ (1994) Arsen: Bindungsformen in Böden, löslichkeitsbestimmende Faktoren, Erfassung aktuell gelöster und mobilisierbarer Anteile. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“ DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 181–196Google Scholar
  300. 26.
    Juristentag (1994) Beschlüsse des 60. Deutschen Juristentages Münster (unveröffentlichtes Manuskript)Google Scholar
  301. 27.
    Kalmbach S, Schmölling J (1993) Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft. 4 Auflage, Erich Schmidt Verlag BerlinGoogle Scholar
  302. 28.
    Keiding L, Borg D (1990) Abschätzung der Humanexposition bei Plänen zur Wiedernutzbarmachung von Altlasten. In: Arndt F et al. (Hrsg) Altlastensanierung ‘90. Kongreß über Altlastensanierung, KarlsruheGoogle Scholar
  303. 29.
    Kerndorf H, Dieter HH (1992) Nutzungs-und expositionsorientierte Bewertung grundwasserkontaminierender Ablagerungen und Deponien -Neue Erkenntnisse und Methoden. In: Schriftenreihe des Vereins für Wasser-Boden-und Lufthygiene, Gustav-Fischer-Verlag StuttgartGoogle Scholar
  304. 30.
    KLÄRVO (1992) Klärschlammverordnung vom 26.06.1982: In: BGBl Jg. 1982, Teil 1734–793, zuletzt geändert am 15.04.1992. In: BSGB1. Jg. 1992, Teil 1,912ffGoogle Scholar
  305. 31.
    Kloke A (1974) Tolerierbare Gehalte verschiedener Elemente in Böden. In: Fachliche Stellungnahme zur Rechtsverordnung des § 15 Abfallbeseitigungsgesetz, erstellt im Auftrag des BMI, lt. Erlaß UB I 6–8452-7–15/73 vom 23.07.1973 vom Institut Wu des BGA Berlin am 06.03.1974,38,87Google Scholar
  306. 32.
    Kloke A (1981) Kontamination durch Schwermetalle. In: Bodenkontamination. Ullmanns Enzyklopädie der technischen Chemie, Bd 6,4 Aufl 1981,502–506Google Scholar
  307. 33.
    Kloke A (Hrsg) (1991) Unter Mitwirkung von Crössmann G, Eikmann Th, Fritsche W, Leh H-O, Trauisen B-D Bodenverunreinigungen. Heft 11 im Fernlehrgang „Gesundheit und Umwelt“ der EAU, TübingenGoogle Scholar
  308. 34.
    Kloke A (1980) Richtwerte ‘80, Orientierungsdaten für tolerierbare Gesamtgehalte einiger Elemente in Kulturböden. Mitteilungen VDLUFA H 1–3,9–11Google Scholar
  309. 35.
    Kloke A (1984) Erläuterungen zur Klärschlammverordnung. In: Landw. Forschung, Sonderheft 39, Kongreßband, 302–308Google Scholar
  310. 36.
    Kloke A (1984) Problematik von Orientierungs-, Rieht-und Grenzwerten für Schwermetalle in biologischen Substanzen. In: Schutz des Umweltmediums Boden. Evangelische Akademie Loccum, 10. -12.02.1984,61–119Google Scholar
  311. 37.
    Kloke A (1988) Das „Drei-Bereiche-System“ für die Bewertung von Böden mit Schadstoffbelastung. VDLUFA-Schriftenreihe, 28/2, Kongreßband, 1117–1127Google Scholar
  312. 38.
    Kloke A (1991) Ableitung von Sanierungszielen und Sanierungszielwerten für ein zu sanierendes Grundwasser. In: Grundwassersanierung, IWS-Schriftenreihe Band 11, Erich Schmidt Verlag Berlin, 37–59Google Scholar
  313. 39.
    Kloke A, Eikmann Th, Lühr H-P (1994) Grundlagen und Konventionen bei der Festlegung von nutzungs-und schutzgutbezogenen Orientierungswerten für (Schad-) Stoffe in Böden von Ballungsräumen. In: Vorträge und Studien, Heft 4, Vollzugsfragen im Umweltschutz. Hrsg: ZUFO, Münster, 185–209Google Scholar
  314. 40.
    Kloke A (1994) Sortenwechsel bei Gemüse ist angesagt! Der Fachberater, Nr 3, August 1994, Wächter Bremen, 136–138Google Scholar
  315. 41.
    Kloke A, König W, Miehlich G, Sauerbeck D, Prüess A, Wiesner J (1994) Entscheidungshilfen zur Bewertung von Arsen, Blei und Cadmium in Böden von Ballungsräumen - Resümee In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA- Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA – Verlag Frankfurt am Main, 1–30Google Scholar
  316. 42.
    Kloke A, Lühr H-P (1988) Vorschläge zur Konkretisierung von Sanierungszielen bei Boden-und Grundwasserkontaminationen IWS-Schriftenreihe, Bd 3, Erich Schmidt Verlag Berlin, 175–184Google Scholar
  317. 43.
    Kloke A, Lühr H-P (1991) Stellenwert und sozialverträgliche Anwendung von Bodenwerten. In: Lühr H-P (Hrsg) Ableitung von Sanierungswerten für kontaminierte Böden. IWS-Schriftenreihe H 13, Erich Schmidt Verlag Berlin, 361–375Google Scholar
  318. 44.
    Lappenbusch PD (1988) Contaminated waste sites, property and your health. Alexandria, VerginiaGoogle Scholar
  319. 45.
    Lühr H-P (1993) Schwellenwerte und Gefahrenpotentiale. In: Weber HH, Neumaier H (Hrsg), Fresenius W (Mithrsg), Altlasten, Erkennen – Bewerten – Sanieren. 2. überarbeitete Auflage, Springer Berlin Heidelberg New York, 133–151Google Scholar
  320. 46.
    Lühr H-P (1994) Eckpunkte bei der Altlastenbearbeitung aus technisch-naturwissenschaftlicher Sicht. Vortrag Deutscher Juristentag in MünsterGoogle Scholar
  321. 47.
    Mckone TE (1990) Dermal Uptake of Organic Chemicals from a Soil Matrix. Risk Analysis Vol 10, No 3, p 407–419Google Scholar
  322. 48.
    Mckone TD, Daniels JI (1991) Estimating Human Exposer through Multiple Pathway from Air, Water and Soil. Regulatory Toxicology and Pharmacology 13, 36–61Google Scholar
  323. 49.
    Metz R, Dorn J (1994) Untersuchungen zu Einzel-und Kombinationswirkungen von organischen Schadstoffen und Schwermetallen auf Biomasseertrag und Boden-Pflanze-Transfer beim Anbau von Energiepflanzen auf Rieselfeldern. Inst f Landw Pflanzenbau, Humboldt Universität Berlin. Im DruckGoogle Scholar
  324. 50.
    Miehlich G, Crössmann G, Lux W (1994) Herkunft und Vorkommen von Blei, Cadmium und Arsen in Böden von Ballungsräumen. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“ DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 59 – 78Google Scholar
  325. 51.
    Müller G (1994) Neue Wege der Sanierung quecksilberbelasteter Böden: Immobilisierung und Niedertemperatur-Pyrolyse. In: Matschullat J, Müller G (Hrsg) Geowissenschaften und Umwelt, 347–353Google Scholar
  326. 52.
    Rapport (1994) La dioxine et ses analoges. Rapport commun no 4, Septembre 1994, Lavoisier DEC & DOC Paris (Deutsche Kurzfassung mit dem Titel Dioxine: Franzosen werten ohne Hysterie. Umwelt 10/1994,121–123Google Scholar
  327. 53.
    Reber H (1994) Einfluß von Schwermetallen auf die Mikroflora und Fauna des Bodens. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium – Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA- Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA- Verlag Frankfurt am Main, 299–317Google Scholar
  328. 54.
    Ruck A (1994) Die Beurteilung von Bodenkontaminationen über den Boden-Kind-Pfad – Kenntnisstand, Bewertung und Empfehlungen zur Berücksichtigung der Bodenaufnahme von Kindern. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium – Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 235–273Google Scholar
  329. 55.
    Schachtschabel P, Blume HP, Hartge KH, Schwertmann U (1982) Scheffer/Schachtschabel – Lehrbuch der Bodenkunde. 11. neu bearbeitete Auflage, Ferdinand Enke Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  330. 56.
    Seiler KP (1994) Arsen und Blei aus der Pyritröstung und Cadmium im Boden und ihre Auswirkung auf Grundwasser in Kiesen. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium - Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“ DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 219–233Google Scholar
  331. 57.
    Trapp S (1992) Modellierung der Aufnahme anthropogener organischer Chemikalien in Pflanzen. Diss Inst f Botanik und Mikrobiologie der TU MünchenGoogle Scholar
  332. 58.
    Travis CC, Hester ST (1990) Background Exposure to Chemicals: What is the Risk? Risk Analysis, Vol 10, No 4Google Scholar
  333. 59.
    Van den Berg R (1994) Risk assessment of contaminated soil: Proposals for adjusted, toxicologically based Dutch C-values for metals and arsenic. In: DECHEMA (Hrsg) Beurteilung von Schwermetallen in Böden von Ballungsräumen: Arsen, Blei und Cadmium – Internationale Expertenbeiträge und Resümee der DECHEMA-Arbeitsgruppe „Bewertung von Gefährdungspotentialen im Bodenschutz“. DECHEMA-Verlag Frankfurt am Main, 389–413Google Scholar
  334. 60.
    Van den Berg R, Roels JM (1991) Beurteilung der Gefährdung des Menschen und der Umwelt durch Exposition gegenüber Bodenverunreinigungen. – Integration der Teilaspekte – RIVAM, Bericht Nr 725201007, BilthovenGoogle Scholar
  335. 61.
    Viereck-Götte L, Ewers U (1994) Bestandsaufnahme der in Regelwerken und Handlungsanleitungen der Länder-und Bundesbehörden vorliegenden Richtwerte zur Beurteilung von Bodenverunreinigungen, Teil 1 Altlasten-Spektrum, 3 Jg 11/94,217–222Google Scholar
  336. 62.
    Water-Environment-Federation (1993) Developing Cleanup Standards for Contaminated Soil, Sediment and Groundwater – How Clean is Clean? Speciality Conference Series, Washington DC Cooperating Organisation: Agency for Toxic Substances and Disease Registry, US Environmental Protection AgencyGoogle Scholar
  337. 63.
    Weber HH (1993) Schutz-und Vorsorgewerte. In: Weber HH, Neumaier H (Hrsg) Fresenius W (Mithrsg) Altlasten, Erkennen – Bewerten - Sanieren. 2. überarbeitete Auflage, Springer, Berlin Heidelberg New York London Paris Tokyo Hong Kong Barcelona Budapest, 152–163Google Scholar
  338. 64.
    Wichmann HE, Ihme W (1990) Altlasten und kontaminierte Böden – Risikoabschätzung und Bewertung, Sanierung und Arbeitshilfen. In: Forum Umweltschutz, TÜV-Akademie Rheinland, KölnGoogle Scholar
  339. 65.
    Zebs-Werte (1993) Richtwerte für Schadstoffe in Lebensmitteln. Bundesgesundhbl 5/93, 210/211Google Scholar
  340. 1.
    Anke M (1987) Toxizitätswerte für Spurenelemente in Futtermitteln. In: Schwermetalle in der Umwelt. Kolloquium Pflanzenern. Jena, S 110–127Google Scholar
  341. 2.
    Anonym (1977, 1987, 1993) Richtwerte für Schadstoffe in Lebensmitteln. Zuletzt in Bundesgesundheitsblatt 5/93 S. 210–211Google Scholar
  342. 3.
    Anonym (1981) Futtermittelverordnung vom 08.04.1981, BGBL S 352 ff.Google Scholar
  343. 4.
    Blumenbach D, Kloke A, Lühr H-P (1991) Wirkungen von Bodenkontaminationen – Meßlatten für Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber und Selen. Reihe Texte 54/91, Umweltbundesamt Berlin, 130 SeitenGoogle Scholar
  344. 5.
    DFG, Deutsche Forschungsgemeinschaft (Hrsg) Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen und Biologische Arbeitsstofftoleranzwerte. 30. Mitt., 187 Seiten. VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim 1994Google Scholar
  345. 6.
    Dresch W, Einbrodt HJ, Schröder A (1976) Zur Beurteilung einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch bleihaltige Sportplatzbeläge. Sportarzt und Sportmedizin 9, 216–22Google Scholar
  346. 7.
    Eikmann Th (1988) Allgemeine Gesundheitskriterien durch Altlasten. In: Franzius V, Stegmann R, Wolf K (Hrsg) Handbuch der Altlastensanierung 1.3.2.2 S 1–8, v. Decker’s Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  347. 8.
    Eikmann Th, Schmidt J, Wever B, Einbrodt HJ (1984) Zur Umweltbelastung des Menschen durch Arsen - II. Mitteilung: Belastung von Sportlern und Arbeitern durch Tennenbelagsmaterial. Staub-Reinh. Luft 44, 187–191Google Scholar
  348. 9.
    Eikmann Th, Michels S (1990) Bewertung von flüchtigen Schadstoffen im Boden im Hinblick auf ihre humantoxikologische Wirkung. VDI-Berichte Nr. 837: Wirkung von Luftverunreinigungen auf Böden, S 489–508, VDI-Verlag DüsseldorfGoogle Scholar
  349. 10.
    Eikmann Th, Kloke A (1993) Rosenkranz D, Einsele G, Harreß H-M (Hrsg) Nutzungs-und Schutzgutbezogene Orientierungswerte für (Schad)Stoffe in Böden - Eikmann-Kloke- Werte - Handbuch Bodenschutz 3590 2. überarbeitete und erweiterte Fassung. Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  350. 11.
    Eikmann Th (1993) Umweltmedizinisch-humantoxikologische Beurteilung der neuen, vorgeschlagenen C-Prüfwerte für Böden der „Hollandliste“ Altlasten-Spektrum 1,31–38Google Scholar
  351. 12.
    Eikmann S, Lieser U, Eikmann Th (1993) Umweltmedizinisch-humantoxikologisch begründete Sanierungskriterien am Beispiel eines ehemaligen Zechengeländes und zukünftigen Gewerbeparks. Altlasten-Spektrum 2,75–84Google Scholar
  352. 13.
    Einbrodt HJ, Riedel FN, Eikmann Th, Walliser L, Jacobi N (1985) Altlasten und Umweltgefährdung - am Beispiel des ehemaligen Erzbergbaus im Raum Mechernich. Wiss Umw (ISU) 2,149–157Google Scholar
  353. 14.
    Heil H, Eikmann Th, Einbrodt HJ, König H, Lahl H, Zeschmar-Lahl, B, (1989) Konsequenzen aus dem Altlastenfall Bielefeld-Brake. Vom Wasser 72,321–348Google Scholar
  354. 15.
    Hudec B, Eikmann S, Mohs G, Günther P, Eikmann Th (1993) Handlungs-und Nutzungsempfehlungen für Bewohner bzw. Nutzer von Altlasten aus umweltmedizinischer Sicht. Altlasten-Spektrum 3, 164–168Google Scholar
  355. 16.
    Michels S, Eikmann Th. (1990) Bewertung von nicht-oder schwerflüchtigen Schadstoffen im Boden im Hinblick auf ihre humantoxikologische Wirkung. VDI-Berichte Nr. 837 Wirkung von Luftverunreinigungen auf Böden: S 509–528, VDI-Verlag DüsseldorfGoogle Scholar
  356. 1.
    Anonym (1982) Klärschlammverordnung vom 26.06.1982. Bundesgesetzblatt Jg. 1982 Teil I S 734–739, vom 15.04.1992 Bundesgesetzblatt Jg 92 Teil I 912Google Scholar
  357. 2.
    Anonym (1986) Erste allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (TA-Luft), Fassung 27.02.1986, GMBl 95 202Google Scholar
  358. 3.
    Blumenbach D, Kloke A, Lühr H-P (1991) Wirkung von Bodenkontaminationen - Meßlatten für Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber und Selen. TEXTE 54/91, Umweltbundesamt, BerlinGoogle Scholar
  359. 4.
    Eikmann Th, Kloke A, (1993) Rosenkranz D, Einsele G, Harreß H-M (Hrsg): Handbuch Bodenschutz 3590,2. überarbeitete und erweiterte Fassung. Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  360. 5.
    Eikmann Th, Kloke A, Lühr H-P (1991) Grundlagen und Wege zur Ermittlung von Bodenwerten für das „Drei-Bereiche-System“: IWS-Bodenlisten. IWS Schriftenreihe Band 13, Ableitung von Sanierungswerten für kontaminierte Böden, 279–360, Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  361. 6.
    Eikmann Th, Kloke A (1992) Ableitungskriterien für nutzungs- und schutzgutbezogene Orientierungswerte für (Schad-)Stoffe in Böden. Müll und Abfall 24,789–805Google Scholar
  362. 7.
    Eikmann Th, Michels S, Krieger Th, Einbrodt HJ, (1990) Environmental Hygienic Principles and Aspects in Establishing Limit Values for Toxic Substances in Soil. In Arendt F, Hinsenveld M, van den Brinck WJ (eds.): Contaminated Soil, pp 229–236, Kluwer Academic Publishers, Dordrecht-Boston-LondonGoogle Scholar
  363. 8.
    Eikmann S, Lieser U, Eikmann Th, (1993) Umweltmedizinisch-humantoxikologisch begründete Sanierungskriterien am Beispiel eines ehemaligen Zechengeländes und zukünftigen Gewerbeparks. Altlasten-Spektrum 2,75 - 84Google Scholar
  364. 9.
    Hudec B, Eikmann S, Mohs B, Günther P, Eikmann Th (1993) Handlungs-und Nutzungsempfehlungen für Bewohner bzw. Nutzer von Altlasten aus umweltmedizinischer Sicht. Altlasten-Spektrum 3,164–168Google Scholar
  365. 10.
    Kalmbach S, Schmölling J (1983) Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft, 4. Aufl., Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  366. 11.
    Kloke A (1980) Richtwerte ‘80, Orientierungsdaten für tolerierbare Gesamtgehalte einiger Elemente in Kulturböden. Mitteilungen VDLUFA, H 1–3,9–11Google Scholar
  367. 12.
    Kloke A (1982) Erläuterungen zur Klärschlammverordnung. Landw Forsch Sonderh 39, Kongreßband 302–308Google Scholar
  368. 13.
    Kloke A (1988) Das „Drei-Bereiche-System“ für die Bewertung von Böden mit Schadstoffbelastung. VDLUFA-Schriftenreihe 28/2, Kongreßband 1117–1127Google Scholar
  369. 14.
    Kramer M, Viereck L, Eikmann Th, König W, Bertges W, Gableske R, Krieger Th, Michels S, Exner M, Weber H (1990) Ableitung von Richtwerten für Metalle auf Kinderspielplätzen in Nordrhein-Westfalen. Forum Städte-Hygiene, 41, 297–305Google Scholar
  370. 15.
    Lühr H-P (1993) Das Wertesystem zur Durchfuhrung von Grundwassersanierungen. IWS Schriftenreihe, Band 18, 33–41, Erich Schmidt Verlag, BerlinGoogle Scholar
  371. 16.
    Michels S, Eikmann Th (1990) Bewertung von nicht- oder schwerflüchtigen Schadstoffen im Boden im Hinblick auf ihre humantoxikologische Wirkung. VDI-Bericht 837, Wirkung von Luftverunreinigungen auf Böden, 509–528, VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  372. 17.
    Verein Deutscher Ingenieure (1993) Zielsetzung, Bedeutung und Grundlagen von Richtlinien zum Schutze der Böden - Ermittlung von Maximalen Immissionswerten zum Schutze der Böden (VDI-Richtlinie 3956, Blatt 1), Gründruck März 1993Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • K. Herklotz
  • W. G. Coldewey
  • K. Hoffmann
  • H. H. Rump
  • H. Wagner
  • A. Kloke
  • H.-P. Lühr
  • Th. Eikmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations