Advertisement

Parameter der Strömungs- und Transportvorgänge

  • Thomas Lege
  • Olaf Kolditz
  • W. Zielke

Zusammenfassung

In den meisten Fällen ist es für die Modellierung des Deponieuntergrunds ausreichend, von einer Wasserdichte ρ = m/V von 1000 kg/m3 = 1 g/cm3 auszugehen. Im Fall der Vermischung des Grundwassers mit Sickerwässern ist allerdings darauf zu achten, daß gelöste Salze und/oder erhöhte Temperaturen die Grundwasserdichte verändern und so einen entscheidenden Einfluß auf die Strömungsund Ausbreitungsvorgänge in einem Aquifer ausüben können (vgl. Abschnitt 3.2.1: Sickerwasserdynamik).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Thomas Lege
    • 1
    • 2
  • Olaf Kolditz
    • 1
  • W. Zielke
    • 1
  1. 1.Elektronisches Rechnen im BauwesenInstitut für StrömungsmechanikGermany
  2. 2.Bundesanstalt für Geowissenschaften und RohstoffeHannoverGermany

Personalised recommendations