Advertisement

Theoretische Analyse des Modells

  • Markus Wendel
Chapter
  • 15 Downloads
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 129)

Zusammenfassung

Aus spieltheoretischer Sicht stellt eine experimentelle Durchführung des im Abschnitt 4 beschriebenen allgemeinen Modells99 ein endliches, sequentielles, nicht-kooperatives, extensives n-Personen-Spiel mit unvollständiger Information dar. Die T Perioden sind offensichtlich — wegen der Existenz von Zustandsgrößen und gemeinsamen Erfahrungen — nicht voneinander unabhängig und können nicht einfach als identische Replikationen eines einperiodigen Spiels betrachtet werden. Aufgrund der fehlenden informationellen Abgeschlossenheit existieren keine echten Teilspiele.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Markus Wendel
    • 1
  1. 1.Bad VilbelGermany

Personalised recommendations