Advertisement

Cholesterin pp 175-176 | Cite as

Zur Normalverteilung des Serumcholesterinspiegels

  • Hans-Jürgen Holtmeier
Chapter
  • 32 Downloads

Zusammenfassung

Tabelle 8.6 bis 8.7 geben die Normalverteilung in verschiedenen Altersgruppen wieder. Dabei bestätigt Tabelle 8.6 deutlich den Altersanstieg des Serumcholesterins. Junge Leute haben im Alter von 0 – 19 Jahren überwiegend einen Cholesterinspiegel von unter 200 mg % (Streubereich 120 – 230 mg %). Dabei kann ohne weiteres mit dem absteigenden Schenkel der Gauß-Kurve (nach rechts gerichtet) auch noch ein Wert von über 200 mg% normal sein. Bei Verdacht auf eine Hyperlipoproteinamie oder auf andere Krankheit sollte man eine Lipidelektrophorese anfertigen und gezielte Untersuchungen durchführen lassen. Die meisten Erwachsenen im Alter von 50 – 59 Jahren haben einen NormalOvert um 245 mg % (Streubereich 160–330 mg%). Die Wertangaben beziehen sich auf eine „Vertrauensgrenze“(Perzentile) von 90%. Nicht selten kann man beobachten, daß sich auch im Hiblick auf die Höhe des Serumcholesterinspiegels Erbanlagen bei den Familienmitgliedern durchsetzen. Die oben genannten Werte korrelieren gut mit den Durchschnittswerten in Tabelle 8.3 der Deutschen Herz-, Kreislauf-Präventionsstudie 1984 bis 1986 und Tabelle 8.4 („Daten des Gesundheitswesens“).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Holtmeier
    • 1
  1. 1.GerlingenGermany

Personalised recommendations