Advertisement

Hauptsätze der Thermodynamik

  • Wilhelm Brenig
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der I. Hauptsatz der Thermodynamik ist nichts weiter als eine besondere Form des Satzes von der Erhaltung der Energie. Die Idee, daß „Wärme“ eine besondere Form von Energie ist (und nicht, wie davor angenommen, ein besonderer Stoff) wurde erstmals von Graf Rumford (1798) erwähnt 1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 15.1
    von Mayer, J. R.: Liebig Ann. 42, (1842)Google Scholar
  2. 15.2
    Clausius, R.: Poggendorf Ann. 79 368 (1850); dies ist die erste einer Reihe von Arbeiten, in denen der I.und II.Hauptsatz der Thermodynamik behandelt werden und in denen (1865) der Entropiebegriff eingeführt wirdGoogle Scholar
  3. 15.3
    Thomson, W. (Lord Kelvin): Trans. Edinb. 20, 261 (1851)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Brenig
    • 1
  1. 1.Physik DepartmentTechnische Universität MünchenGarchingDeutschland

Personalised recommendations