Advertisement

Risk-Management als Instrument der Schadensvermeidung

  • Hartmut Abicht
Conference paper
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Wir befassen uns heute schon lange und intensiv mit dem Krankenhaus im Brennpunkt und meine Aufgabe ist es nun, zum Thema Risk-Management als Instrument der Schadenvermeidung zu referieren. Ich nehme zu diesem Thema Stellung als Vertreter eines Versicherungsunternehmens, das bundesweit die größte Zahl kommunaler Krankenhäuser in seinem Bestand führt. Untersuchungen unseres Hauses erlauben also durchaus repräsentative Aussagen. So kann z.B. festgestellt werden, daß die Zahl der Großschadenfälle im Krankenhausbereich mit einem Aufwand von mehr als 150.000 DM in den Jahren 1984 – 1994 um 292% gestiegen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kochs, ZaeF 1995, 579Google Scholar
  2. 2.
    Ulsenheimer, Frauenarzt 1996, 411Google Scholar
  3. 3.
    Laufs, ZaeF 1995, 558.Google Scholar
  4. 4.
    Ulsenheimer/Staib/Martin, Versicherungswirtschaft 1996, 1280 ff.Google Scholar
  5. 5.
    BGH, VersR 1995, 706.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Hartmut Abicht

There are no affiliations available

Personalised recommendations