Advertisement

Ergebnisse Eigener Reliabilitäts- und Validitätsuntersuchungen

  • Achim Denner

Zusammenfassung

21 beschwerdefreie und nicht spezifisch wirbelsäulentrainierte Erwachsene (18 Männer, 3 Frauen, Alter: 28,0 ± 4,2 Jahre, Größe: 178,7 ± 6,6 cm, Gewicht: 78,0 ± 9,6 kg) bildeten eine Experimentalgruppe, die an drei verschiedenen Tagen von einem erfahrenen Testdurchführenden analysiert wurde. Das Zeitintervall zwischen den einzelnen Untersuchstagen betrug 72 Stunden. Unter Verwendung des kombinierten Analysesystems DAVID Rehab Systems Spine Unit (s. Kapitel 7.1.1.2) wurden dabei jeweils die LWS-/BWS-Mobilität in der Sagittalebene sowie die isometrische Maximalkraft der lumbal/thorakalen Extensoren (Meßpositionen: lumbal/ thorakale Flexion von 30° und 0°) und Flexoren (Meßpositionen: lumbal/thorakale Flexion von 0° und 30°) ermittelt (Tab. 49).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Achim Denner
    • 1
  1. 1.WDR ArkadenForschungs- und Präventionszentrum zur Analyse und Optimierung der Funktion von Wirbelsäule und Bewegungsapparat (FPZ)KölnGermany

Personalised recommendations