Advertisement

Bildungsinitiative Neue Medien

  • Martin Polke
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Zusammenfassung

Der Gesprächskreis Informatik, in dem Vertreter aus elf wissenschaftlichen Fachgesellschaften der Informatik und ihrer Anwendungen zusammenarbeiten, legte für die Verantwortlichen in Parlament und Regierung, in Wirtschaft und Wissenschaft, in Verbänden, Gewerkschaften und Religionsgemeinschaften sowie insbesondere für Lehrer und Lehrmittelhersteller in der Schrift „Informationskultur für die Informationsgesellschaft durch Bildungsinitiative Neue Medien“/GkI 97/ seine Gedanken zu einer neuen Bildungsinitiative als Antwort auf die rasanten Entwicklungen der Informationstechnologien dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. /GkI 95/.
    Abeln, O.; Geidel, H.; Glatthaar, W.; De Kemp, A.; Piccolo, U.; Polke, M.; Rampacher, H.; Rienhoff, O.; Risak, V.; Ruppenthal, N.; Schanz, V.; Schüßler, H.: Informationskultur für die Informationsgesellschaft. Gesprächskreis Informatik, Selbstverlag, 1995.Google Scholar
  2. /GkI 97/.
    Köpcke, W.; Leonhard, J.-F.; Loeper, A.; Nerlich, H.; Piccolo, U.; Polke, M.; Rampacher, H.; Risak, V.; Ruppenthal, N.; Schanz, V.; Schuß1er, H.; Stucky, W.; Thoma, H.: Information skultur für die Informationsgesellschaft durch Bildungsinitiative Neue Medien. Gesprächskreis Informatik, Selbstverlag, 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Martin Polke
    • 1
  1. 1.Gesellschaft fü Meß und AutomatisierungstechnikDüsseldorf Helmut Thoma,- Schweizer Informatiker GesellschaftZürichGermany

Personalised recommendations