Advertisement

Landwirtschaft

  • Christian Zacker

Zusammenfassung

Gemäß Art. 38 EGV umfaßt der GM auch die Landwirtschaft und den Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen (die Fischerei unterfällt ebenfälls der Landwirtschaft). Die Bedeutung des Agrarsektors kann man darin ablesen, daß auf ihn etwa 2/3 des jährlichen EG-Haushaltes entfallen. Für alle im Anh. II des EGV aufgeführten landwirtschaftlichen Erzeugnisse gelten die Art. 39 bis 46 EGV und das entsprechende Sekundärrecht. In den Bereichen, in denen es keine Sonderbestimmungen gibt, bleiben die übrigen Vorschriften des EGV anwendbar. Für nicht im Anh. II genannte Erzeugnisse finden die allgemeinen Vorschriften des EGV Anwendung, soweit in den Art. 39–46 EGV nichts anderes bestimmt ist (Art. 38 Abs. 2, 3 EGV).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Einen guten und ausreichenden überblick bieten Schweitzer, M./Hummer, W., Europarecht, 4. Aufl., 1993, 266 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heildelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Christian Zacker
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Personalised recommendations