Advertisement

Von der Wirklichkeit des therapeutischen Handelns

  • Helmuth Stolze
Conference paper
Part of the Lindauer Texte book series (LINDAUER TEXTE)

Zusammenfassung

Wir versuchen in dieser Reihe, uns von verschiedenen Seiten der „Wirklichkeit“ anzunähern. Es können dabei immer nur, wie es im Gesamtthema formuliert ist, einzelne Aspekte sein, von denen wir uns leiten lassen. Was für die ganze Reihe gilt, nehme ich auch für meinen Beitrag in Anspruch und greife aus der „Wirklichkeit des therapeutischen Handelns“ nur einige Aspekte heraus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauer H (1998) Leitlinien als Grundlage rationalen ärztlichen Handelns. Bayer Ärzteblatt 1: 3 – 8Google Scholar
  2. Bortoft H (1995) Goethes naturwissenschaftliche Methode. Freies Geistesleben, StuttgartGoogle Scholar
  3. Butollo W (1995) Therapieentwicklung — Ein semi-empirischer Ansatz in der Therapieforschung. Bericht über den 39. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Hamburg 1994. Hogrefe, Göttingen Bern Toronto SeattleGoogle Scholar
  4. Dürr HP (1995) Naturwissenschaft und Poesie — Begreifen und Spiegeln der Wirklichkeit. In: Dürr HP (Hrsg) Die Zukunft ist ein unbetretener Pfad. Herder, Freiburg i. Br.Google Scholar
  5. Kretschmer E, Cimbal W (Hrsg) (1931) Bericht über den VI. Allgemeinen Ärztlichen Kongreß für Psychotherapie, Dresden 14.–17. Mai 1931. Hirzel, LeipzigGoogle Scholar
  6. Lambert MJ (1992) Psychotherapy Outcome Research: Implications for Integrative and Eclectic Therapists. In: Norcross JC (ed) Handbook of Psychotherapy — Integration. Basic Books, New YorkGoogle Scholar
  7. Sacks O (1989) Der Tag, an dem mein Bein fortging. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  8. Ulsenheimer K (1998) “Leitlinien, Richtlinien, Standards” — Risiko oder Chance für Arzt und Patient. Bayer Ärzteblatt 2: 51–56Google Scholar
  9. Weizsäcker Vv (1986) Soziale Krankheit und soziale Gesundheit. In: Achilles P, Schrenk M, Weizsäcker CFv (Hrsg) Gesammelte Schriften, Bd 8. Suhrkamp, Frankfurt aMGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Helmuth Stolze

There are no affiliations available

Personalised recommendations