Advertisement

Multiresolution Gradienten-Operator und polynombasierte Kantenrelaxation zur automatischen Analyse von Muskelbiopsien

  • H.-G. Luigs
  • A. Knepper
  • A. Dölemeyer
  • J. M. Schröder
  • D. Meyer-Ebrecht
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Zusammenfassung

Bei der Untersuchung von Muskelbiopsien sind zur diagnostischen Präzisierung meistens morphometrische Analysen notwendig. Die lichtmikroskopischen Aufnahmen von gefarbten Semidünnschnittpräparaten von Muskelbiopsien werden dazu in kontrastoptimierte Graustufenbilder transformiert. Nach der Kantendetektion mit einem hierarchischen Canny-Operator folgt die Verkettung der gefundenen Kantenstticke zu geschlossenen Konturen mit Hilfe einer polynombasierten Kantenrelaxation. Die Objekttrennung als letzter Segmentierungssschritt arbeitet krümmungsbasiert. Für die klassifizierten Muskelfasern werden die morphometrischen Parameter Fläche, Kompaktheit, Abweichung vom mittleren Radius und die Fourierdeskriptoren bestimmt und nach Größenklassen in Diagrammform dargestellt.

Schlüsselwörter

Segmentierung Muskelbiopsie Relaxation Morphometrie 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Russ JC: Optimal Grey Scale Images from Multiplane Color Images. Journal of Computer-Assisted Microscopy, 7(4):221–233, 1995.Google Scholar
  2. 2.
    Parker JR: Algorithms for image processing and computer vision. John Wiley & Sons, New York, 1997.Google Scholar
  3. 3.
    Bassmann H: Konturorientierte Verfahren in der digitalen Bildverarbeitung. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 1989.Google Scholar
  4. 4.
    Klette R, Zamperoni P: Handbuch der Operatoren für die Bildbearbeitung. Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig/Wiesbaden, 1985.Google Scholar
  5. 5.
    Press WH: Numerical Recipes in C. Cambridge University Press, 1992.Google Scholar
  6. 6.
    Luigs H-G: Entwicklung von Algorithmen zur Analyse von Muskelbiopsien bei neuromuskularen Krankheiten. Diplomarbeit, RWTH Aachen, 1998.Google Scholar
  7. 7.
    Haberacker P: Praxis der Digitalen Bildverarbeitung und Mustererkennung. Carl Hanser Verlag, Munchen, 1995.Google Scholar
  8. 8.
    Haralick RM: Computer and Robot Vision. Addison-Wesley, 1992.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • H.-G. Luigs
    • 1
  • A. Knepper
    • 1
  • A. Dölemeyer
    • 1
  • J. M. Schröder
    • 2
  • D. Meyer-Ebrecht
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für MeßtechnikRheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH)AachenGermany
  2. 2.Institut für NeuropathologieUniversitätsklinikum der RWTH AachenAachenGermany

Personalised recommendations