Advertisement

Macht im Spannungsfeld zwischen Kompetenz und Gewalt

  • Carola Meier-Seethaler
Conference paper
  • 38 Downloads
Part of the Lindauer Texte book series (LINDAUER TEXTE)

Zusammenfassung

Es ist meine Aufgabe, unser Rahmenthema „Macht und Abhängigkeit in der Psychotherapie“ in einen größeren, gesellschaftlichen Rahmen zu stellen. Ich möchte diese schwierige Aufgabe aus einer sowohl kulturkritischen als auch wissenschaftskritischen Perspektive her angehen und als Leitwort einen Satz von Horst Eberhard Richter voranstellen: „Die Menschlichkeit entweicht in die Machtlosigkeit und in den Zentren der Macht schwindet die Menschlichkeit.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler A (1908) Der Aggressionstrieb im Leben und in der Neurose. In: Furtmiller C (Hrsg) Heilen und Bilden. Fischer, Frankfurt aM, 1973Google Scholar
  2. Adler A (1920) Praxis und Theorie der Individualpsychologie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 1965Google Scholar
  3. Binswanger H-Ch (1985) Geld und Magie. Weitbrecht, StuttgartGoogle Scholar
  4. Binswanger H-Ch (1998) Die Glaubensgemeinschaft der Ökonomen. Gerling Akademie Verlag, MünchenGoogle Scholar
  5. Burckhardt J (1905) Weltgeschichtliche Betrachtungen. Kröner, Leipzig, 1935Google Scholar
  6. Chodorow N (1985) Das Erbe der Mütter. Frauenoffensive, MünchenGoogle Scholar
  7. Dinnerstein D (1979) Das Arrangement der Geschlechter. Deutsche Verlagsanstalt, StuttgartGoogle Scholar
  8. Fox-Keller E (1986) Liebe, Macht und Erkenntnis. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  9. Fox-Keller E (1998) Das Leben neu denken. Metaphern der Biologie im 20. Jahrhundert. Kunstmann, MünchenGoogle Scholar
  10. Hoff J (1994) (Hg) Wann ist der Mensch tot?“ Organverpflanzung und Hirntodkriterium. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  11. Lerner G (1986) The creation of patriarchy. Oxford Univ Press (dtsch: Die Entstehung des Patriarchats. Campus, Frankfurt aM )Google Scholar
  12. Meier-Seethaler C (1993) Ursprünge und Befreiungen. Die sexistischen Wurzeln der Kultur. Fischer, Frankfurt aMGoogle Scholar
  13. Meier-Seethaler C (1997) Die Wertrationalität bei Max Weber. In: Meier-Seethaler, C (Hrsg) Gefühl und Urteilskraft. Ein Plädoyer für die emotionale Vernunft. Beck, MünchenGoogle Scholar
  14. Petrella R (1997) Präsident der Gruppe von Lissabon, Grenzen des Wettbewerbs. Luchterhand, MünchenGoogle Scholar
  15. Reeder ED (1996) Pandora. Ausstellungskatalog Antikenmuse um Basel. Walters Art Gallery, Baltimore BaselGoogle Scholar
  16. Soros G (1998) Die Krise des globalen Kapitalismus. A. Fest, BerlinGoogle Scholar
  17. Thurow LC (1996) Die Zukunft des Kapitalismus. Metropolitan, Düsseldorf München, S 407Google Scholar
  18. Weber M (1919) Politik als Beruf. Duncker & Humblot, München LeipzigGoogle Scholar
  19. Weizenbaum J (1990) Künstliche Intelligenz als Endlösung der Menschenfrage, Klagenfurter Beiträge zur Technikdiskussion, Heft 32 Interuniversitäres Forschungsinstitut, KlagenfurtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Carola Meier-Seethaler

There are no affiliations available

Personalised recommendations