Advertisement

Unternehmensgründungen der Telekommunikation in Deutschland Eintrittsstrategien und Barrieren

  • Michael Dowling
Conference paper

Zusammenfassung

Seit der vollständigen Liberalisierung des Deutschen Telekommunikationsmarktes ab dem 1.1.1998 wurden an über 200 Firmen Lizenzen für Sprachtelefondienste und Übertragungswege erteilt. Etwa ein Drittel dieser Unternehmen sind Ausgründungen von Energieversorgern, Stadtwerken und Sparkassen. Unter den restlichen Firmen gibt es jedoch eine beachtliche Zahl von Neugründungen. Diese Firmen haben die Chance der Liberalisierung in der Branche genutzt, um die traditionellen Eintrittsbarrieren dieses Marktes zu überwinden. In diesem Beitrag werden diese Eintrittsbarrieren der Telekommunikationsbranche beschrieben und Besonderheiten des Deutschen Marktes erläutert Anhand von Beispielfirmen werden Eintrittsstrategien der neuen Wettbewerber erläutert und analysiert. Diese Beispiele sind nicht nur repräsentativ für den Telekommunikationsmarkt im allgemeinen, sondern auch für High Tech Branchen. Diese Analyse soll als wissenschaftliche Basis bei der Betrachtung der darauf folgenden Erfolgsstorys anderer eCompanies dienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Michael Dowling
    • 1
  1. 1.Universität RegensburgDeutschland

Personalised recommendations