Advertisement

Begrüßung und Einführung

  • Arnold Picot
Conference paper

Zusammenfassung

Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich freue mich, Sie zu dieser Fachkonferenz des Münchner Kreises mit dem sehr aktuellen und sehr weitreichendem Thema begrüßen zu können und dass Sie so zahlreich erschienen sind. Das Internet ist ja nicht nur im Begriff, die Kommunikation im geschäftlichen und privaten Bereich dramatisch zu verändern. Es hat darüber hinausgehend vor allem ausgehend von den Vereinigten Staaten auch zu einer beispiellosen Zunahme von Unternehmensgründungen geführt. Vor Jahren waren es eher traditionsreiche bekannte Großunternehmen der Elektrotechnik, der Elektronik und Informationstechnik, der Telekommunikation und der Services, der Software und der Massenmedien, von denen die Innovationen im Bereich von Information, Kommunikation und Medien ausgingen. Seit einiger Zeit nun bestimmen zunehmend diverse, z.T. gerade erst vor wenigen Jahren oder Monaten entstandene und schnell wachsende Newcomer die Szene der Innovation in den genannten Bereichen. Der Marktplatz Internet, der den Münchner Kreis vor einem Jahr auf einem hochspannenden Kongress hier an dieser Stelle intensiv beschäftigt hat, ist auch zu einer Brutstätte für Start-ups geworden, und zwar auf allen Stufen von internetbasierten bzw. von informations-und kommunikationstechnisch geprägten Wertschöpfungsketten, d.h. vom Inhaltsangebot über Transport und Vermittlung bis hin zu Services vieler Art und das in allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft. Die schnelle Umsetzung von Produktideen und die Nutzung der globalen Vernetzung sind wesentliche Erfolgsfaktoren in diesen neuen, man könnte sagen virtuellen, Märkten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Arnold Picot

There are no affiliations available

Personalised recommendations