Advertisement

Die Behandlung Von Angstsymptomen in der Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT)

  • Hans Von Becker
  • Rose Brand

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. 1.
    Becker, H. (1981): Konzentrative Bewegungstherapie. Integration von Körperlichkeit und Handeln in den psychoanalytischen Prozeß. Thieme, Stuttgart.Google Scholar
  2. 2.
    Bowlby, I. (1961): Die Trennungsangst. Psyche 15: 411–464.Google Scholar
  3. 3.
    Ferenczi, S. (1920): Weiterer Ausbau der aktiven Technik in der Psychoanalyse. Int Z Psychoanalyse VII: 233–251.Google Scholar
  4. 4.
    Ders. (1927): Bausteine zur Psychoanalyse, Bd. I I. Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Leipzig Wien Zürich.Google Scholar
  5. 5.
    Freud, S. (1895): Über die Berechtigung, von der Neurasthenie einen bestimmten Symptomenkomplex als »Angstneurose« abzutrennen. Gesammelte Werke, Bd. I. Imago, London, S. 313–342.Google Scholar
  6. 6.
    Ders. (1917–1920): Wege der psychoanalytischen Therapie. Gesammelte Werke, Bd. XII. Imago, London, S. 183–194.Google Scholar
  7. 7.
    Ders. (1926): Hemmung, Symptom und Angst. Gesammelte Werke, Bd. XIV. Imago, London, S. 111–205.Google Scholar
  8. 8.
    Haas, E. und R. Knebusch (1981): Das Problem der Angst. Nervenarzt 52: 1–11.PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Stolze, H. (1964): Möglichkeiten der Psychotherapie von Angstzuständen durch Konzentrative Bewegungstherapie. Z Psychother Med Psychol 14: 107–111.PubMedGoogle Scholar
  10. 3.8.
    Stolze, H.: Möglichkeiten der Psychotherapie von Angstzuständen durch Konzentrative Bewegungstherapie. Z. Psychother. Med. Psychol. 14, 1964, 107–111.PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Hans Von Becker
  • Rose Brand

There are no affiliations available

Personalised recommendations