Advertisement

Diskussionsrunde Morphologische Diagnostik

Conference paper
  • 10 Downloads
Part of the Glaukom book series (GLAUKOM)

Zusammenfassung

Die wichtigsten Kriterien für eine glaukomatöse PapillenHision zu einem gegebenen Zeitpunkt (Erstdiagnose) sind die Konfiguration der Exkavlltion, das Areal der Blässe in Relation zur Exkavation und die Asymmetrie der Breite des neuroretinalen Randsaumes innerhalb der Papille. Bei gesundem Auge treten die Nervenfaserbündel in ihrer Formierung zum Sehnerven konvexbogig über den Papillenrand ein. Bei Vorliegen eines Glaukomkschadens ist der Übergang zwischen neuroretinalem Randsaum und Exkavation konkavbogig konfiguriert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.BielefeldGermany

Personalised recommendations