Advertisement

Tumoren peripherer Nerven

  • J. M. Schröder

Zusammenfassung

Tumoren werden ausführlich in Kap. 16 dargestellt. Eine ausführliche, reichlich mit farbigen lichtmikroskopischen und mit elektronenmikroskopischen Aufnahmen ausgestattete monographische Darstellung ist in der AFIP-Serie erschienen (Scheithauer et al. 1999). Genetische Aspekte der Tumoren sind ebenfalls in aktueller Form zusammengefasst (Kleihues u. Cavenee 2000). Eine deutschsprachige Darstellung der Tumoren des peripheren Nervensystems ist in einer 50-seitigen Kurzfassung verfügbar (Schröder 1999).

Literatur

  1. Kleihues P, Cavenee W K (2000) Pathology and genetics: Tumours of the nervous system. International Agency for Research on Cancer, LyonGoogle Scholar
  2. Krücke W (1974) Pathologie der peripheren Nerven. Springer, Berlin Heidelberg New York (Handbuch der Neurochirurgie, Bd VII /3, pp 1–267 )Google Scholar
  3. Scheithauer B W, Woodruff J M, Erlandson R A (1999) Tumors of the peripheral nervous system. Armed Forces Institute of Pathology, WashingtonGoogle Scholar
  4. Schröder J M (1999) Pathologie peripherer Nerven. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo (Spezielle pathologische Anatomie, Bd XIII/8)Google Scholar
  5. Thomas P K, King R H, Chiang T R, Scaravilli F, Sharma A K, Downie A W (1990) Neurofibromatous neuropathy (see comments). Muscle Nerve 13: 93–101PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Weis J, Alexianu M E, Heide G, Schröder J M (1993) Renaut bodies contain elastic fiber components. J Neuropathol Exp Neurol 52: 444–451PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • J. M. Schröder

There are no affiliations available

Personalised recommendations