Advertisement

Typische Schadstoffe und problematische Baustoffe

  • Kai Wilbert-Götz
Chapter
  • 358 Downloads

Zusammenfassung

Im Zuge der Demontage, Entkernung und Modernisierung von Gebäuden kann eine Schadstoffbelastung der Bausubstanz nicht von vornherein ausgeschlossen werden. Als Ursachen für Bauwerkskontaminationen sind sowohl die in Industrie-und Gewerbebetrieben verwendeten und erzeugten Stoffe, die bei Herstellungsprozessen freigesetzten Emissionen als auch schadstoffhaltige Baustoffe zu betrachten. Der vorliegende Beitrag behandelt exemplarisch häufig auftretende, typische Schadstoffe, die für die Verwertung und Entsorgung von Baurestmassen relevant sind. Dies sind:
  • Mineralölkohlenwasserstoffe und aromatische Kohlenwasserstoffe, zusammengefaßt als halogenfreie Kohlenwasserstoffe

  • Halogenkohlenwasserstoffe, wie z.B. polychlorierte Biphenyle (PCB), Pentachlorphenol (PCP), Dioxine und Furane, aliphatische Chlorkohlenwasserstoffe (CKW), γ-Hexachlorcyclohexan (γ-HCH, Lindan) sowie Chlorbenzole

  • Schwermetalle sowie

  • Asbest und künstliche Mineralfaserstoffe

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. AGS (1995): TRGS 905: Verzeichnis krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stolle nach § 52 Abs. 3 GetStoffV. Erarbeitet vom Ausschuß für Gefahrstoffe und bekanntgegeben vom Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung im Bundesarbeitsblatt (BArBI) 4/1995 und 6/1995 (Änderung).Google Scholar
  2. Altmann, B.-R. (1993): Mobilitäts-und Transportverhalten von Mineralölen in Böden. In: Dechema e.V. (Hrsg.): Bewertung und Sanierung mineralölkontaminierter Böden, 10. Dechema — Fachgespräch Umweltschutz vom 24.-26. Juni 1992 in Leipzig, S. 516–522, Frankfurt, 1993.Google Scholar
  3. Anonym (1994): Der Sanierungsfall Chemische Fabrik Marktredwitz. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 3. Jahrgang, Heft 1, S. 40–41, 1994.Google Scholar
  4. Anonym (1995): Aufwendige PCB-Sanierung bei der Deutschen Telekom. In: Ökologische Briefe Nr. 24 vom 14. Juni 1995.Google Scholar
  5. Anonym (1996): Abbruch der Nadelfabrik Lammertz in Aachen. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 5. Jahrgang, Heft 1, S. 43–44,1996.Google Scholar
  6. Argebau (1989): Richtlinien für die Bewertung und Sanierung schwach gebundener Asbestprodukte in Gebäuden (Asbest-Richtlinien). In: Mitteilungen des Institutes für Bautechnik, erarbeitet von der Arbeitsgemeinschaft der für das Bau-, Wohnungs-und Siedlungswe-sen zuständigen Minister der Länder (Argebau), 20. Jahrgang, Nr. 6, S. 186–192, Berlin 1989.Google Scholar
  7. Argebau (1995): Richtlinie für die Bewertung und Sanierung PCB-belasteter Baustoffe und Bauteile in Gebäuden (PCB-Richtlinie). In: Mitteilungen Deutsches Institut für Bautechnik, erarbeitet von der Projektgruppe „Schadstoffe“ der Fachkommission Baunormung der Arbeitsgemeinschaft der für das Bau-, Wohnungs-und Siedlungswesen zuständigen Minister der Länder (ARGEBAU), 26. Jahrgang, Nr. 2, S. 50–60, April 1995.Google Scholar
  8. Bloch, A., Weidner, M. (1996): Wohnbausanierung — aus der Praxis. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 34, Berlin, 1996.Google Scholar
  9. Bork, M.: Forschungsbericht (T 2535): PCB-haltige Dichtungsmassen. Auswertung verschiedener Sanierungsversuche zur Erstellung einer Richtlinie über Untersuchungs-und Sanierungsmaßnahmen. IRB-Verlag des Informationszentrums Raum und Bau der Fraunhofer-Gesellschaft, Stuttgart.Google Scholar
  10. Breuer, H. (1989): dtv-Atlas zur Chemie. Allgemeine und anorganische Chemie (Band 1) sowie Organische Chemie und Kunststoffe (Band 2), 4./5. Auflage, dtv-Verlag, München, 1989/1990.Google Scholar
  11. Bringezu/VOß: Hinweise zur Entsorgung von holzschutzmittelbehandeltem Altholz — Müll und Abfall, Heft 10/1993Google Scholar
  12. Bua (1991): Chlorbenzol. In: Stoffbericht Nr. 54 des Beratergremiums für umweltrelevante Altstoffe (BUA) der Gesellschaft der Deutschen Chemiker, VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim, 1991.Google Scholar
  13. ChemVerbotsV (1993): Verordnung über Verbote und Beschränkungen des Inverkehrbringens gefährlicher Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse nach dem Chemikaliengesetz (Chemieverbotsverordnung) vom 14.10.1993. In: Bundesgesetzblatt BGBl. I S. 1720, zuletzt geändert durch Gesetz vom 25.7.1994, BGBl. I S. 1689.Google Scholar
  14. Edel, H.-G., Weber, W. (1995): Kontaminationen durch petrochemische Produkte. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 4. Jahrgang, Heft 3, S. 65–68, 1995.Google Scholar
  15. Failing, M. (1996): PCB-Gebäudesanierung — Strategie, Beispiele und Kosten. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 67–70, Berlin 1996.Google Scholar
  16. Fengler, K. (1996): PCB-Sanierung im Hochbau. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 49–51, Berlin 1996.Google Scholar
  17. Fiedler, H., Lau, C., Schulz, S., Wagner, C., Hutzinger, O., Trenck, K. T v.d. (1995): Stoffbericht: Polychlorierte Biphenyle (PCB): Analytik. Toxikologie und Umweltverhalten. In: Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.), Texte und Berichte zur Altlastenbearbeitung, Band 16/1995. Karlsruhe, 1995.Google Scholar
  18. GefStoffV (1993): Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Gefahrstoffverordnung) vom 26.10.1993. In: Bundesgesetzblatt BGBl. I S. 1782, ber. S. 2049, zuletzt geändert durch Verordnung vom 19.9.1994, BGBl. I S. 2557.Google Scholar
  19. Grubitzsch, J. (1994): BUNA: Modellprojekt zur Sanierung einer Quecksilber-Altlast. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 3. Jahrgang, Heft 1, S. 38–39, 1994.Google Scholar
  20. Hagfgeserz (1992): Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe — Gesundheitsgefährdung am Arbeitsplatz. Hrsg.: Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung in Marburg in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Sozialordnung, Wiesbaden, 1992.Google Scholar
  21. Hellmann, J., Hogrebe, C., Moller, K.-W. (1996). Konversion einer Kaserne zur Solarstadt — der Lenné-Park Potsdam. In: BrachFlächenRecycling, 3. Jahrgang, Heft 3/1996, S. 31–36, Verlag Glückauf, Essen August 1996.Google Scholar
  22. Hempfling, R., Stubenrauch, S. (1994): Schwermetallbelastungen in Gebäuden am Beispiel von Quecksilber. In: R. Hempfling, S. Stubenrauch (Hrsg.): Schadstoffe in Gebäuden — Erkennen, Bewerten, Sanieren, Vermeiden —, S. 155–166, Eberhard Blottner Verlag Taunusstein, 1994.Google Scholar
  23. Hettler, A., Verspohl, J. (1994): Die Sanierung der ehemaligen Metallhütte Carl Fahl-busch in Rastatt: Eine Übersicht. In: WLB — Wasser-Luft-Boden 38, S. 74–78, 1994.Google Scholar
  24. Hoffmann, K. (1993): Gefährdungsabschätzung und Sanierungskonzeptionen für PAK-kontaminierte Böden. In: Altlastenspektrum, Heft 2/93, S. 93–99.Google Scholar
  25. Hollerbach, A. (1993): Herkunft und Hintergrundbelastung von Kohlenwasserstoffen in der Umwelt. In: Dechema e.V. (Hrsg.): Bewertung und Sanierung mineralölkontaminierter Böden, 10. DECHEMA — Fachgespräch Umweltschutz vom 24.-26. Juni 1992 in Leipzig, S. 555–565, Frankfurt, 1993.Google Scholar
  26. Holz, H. (1996): Kontrollierter Rückbau von Industriekomplexen am Beispiel der ehemaligen Zeche und Kokerei Anna in Alsdorf. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 5. Jahrgang, Heft I, S. 48–50, 1996.Google Scholar
  27. Köppl, B. Dr., Jablonski, E. Dr., Piloty, M. Dr. (1996): Polychlorierte Biphenyle im Wohnzimmer ignoriert — vergessen — verdrängt. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 49–51, Berlin, 1996.Google Scholar
  28. Koss, G., Forschner, S. (1996): PCB in der Innenraumluft — Bewertung und Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 1215, S. 47–48, Berlin, 1996.Google Scholar
  29. Kurz, R. (1994): Pentachlorphenol als Biozid in Bauhölzern und Einrichtungsgegenständen. In: R. Hemptling, S. Stubenrauch (Hrsg.): Schadstoffe in Gebäuden — Erkennen, Bewerten, Sanieren, Vermeiden —, S. 139–153, Eberhard Blottner Verlag, Taunusstein, 1994.Google Scholar
  30. Ltu (1989): Branchenkatalog zur historischen Erkundung von Altstandorten. In: Materialien zur Altlastenbearbeitung Band 3, Hrsg.: Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe, 1989, verwendet als EDV-Datenbank in der Version von 1993.Google Scholar
  31. Lehmann, D., Palapys, M. (1994): Rückbau von Industriegebäuden. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 3. Jahrgang, Heft 2, S. 46–49, 1994.Google Scholar
  32. Lieflander, W. (1996): Gefahrstoffe im Hochbau. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 77–79, Berlin, 1996.Google Scholar
  33. Linster, W., Schmidt, A. Nowak, T. (1996): Asbest — Kompendium für Betroffene, Planer und Sanierer. 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, 1996.Google Scholar
  34. Lösch, A. (1995): Asbestentsorgung und Abriß eines MLK-Gebäudes — Ein Erfahrungsbericht. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 56–57, Berlin, 1995.Google Scholar
  35. Ockelmann, G. (1994): PCB in Fugendichtmassen — Eine Kontaminationsquelle für Gebäude. In: R. Hemptling, S. Stubenrauch (Hrsg.): Schadstoffe in Gebäuden — Erkennen, Bewerten, Sanieren, Vermeiden —, S. 131–138, EberhardGoogle Scholar
  36. Packroff, R. (1996): Faserstäube am Arbeitsplatz. In: Spezialisten entsorgen Gefahrstoffe im Hochbau, Hrsg. Güteschutzgemeinschaft für Asbestdemontage-und Entsorgungstechnik e.V. — ADE, S. 12–15, Berlin, 1996Google Scholar
  37. Riss, A. (1993): Sanierungskonzept Flugplatz Ramstein. In: Dechema e.V. (Hrsg.): Bewertung und Sanierung mineralöl-kontaminierter Böden, 10. DECHEMA — Fachgespräch Umweltschutz vom 24.-26. Juni 1992 in Leipzig, S. 235–244, Frankfurt, 1993.Google Scholar
  38. Römpp (1989): Chemie Lexikon Römpp. J. Falbe, M. Regitz (Hrsg.), 9. erw. u. neubearb. Auflage, Georg Thieme Verlag, Stuttgart — New York, 1989.Google Scholar
  39. Schirmer, B., Schwarz, R. (1995): Flächenrecycling auf dem Gelände der ehemaligen Fettchemie in Chemnitz. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 4. Jahrgang, Heft 6, S. 52–56, 1995.Google Scholar
  40. Starke, U., Herbert, M., Einsele, G. (1991): Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in Boden und Grundwasser, Teil I: Grundlagen zur Beurteilung von Schadenställen. In: Rosenkranz, D., Bachmann, G. et al. (Hrsg): Bodenschutz — Ergänzbares Handbuch der Maßnahmen und Empfehlungen für Schutz, Pflege und Sanierung von Böden, Landschaft und Grundwasser, Erich-Schmidt Verlag Berlin, 1991.Google Scholar
  41. Stubenrauch, S., Hempfling, R. (1994): Dioxin in der Bausubstanz. In: R. Hempfling, S. Stubenrauch (Hrsg.): Schadstoffe in Gebäuden — Erkennen, Bewerten, Sanieren, Vermeiden —, S. 117–130, Eberhard Blottner Verlag Taunusstein, 1994.Google Scholar
  42. Stubenrauch, S., Kreuder, S. (1996): Untersuchung, Bewertung, Dekontamination: Rückbau eines ehemaligen Galvanikbetriebes. In: TerraTech — Zeitschrift für Altlasten und Bodenschutz, 5. Jahrgang, Heft 4, S. 49–53, 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Kai Wilbert-Götz
    • 1
  1. 1.PGBU — Planungsgesellschaft Boden & Umwelt mbHNiederlassung MannheimMannheimGermany

Personalised recommendations