Advertisement

Tragwerke 3 pp 333-338 | Cite as

Natürliche Dreieckskoordinaten

  • Wilfried Krätzig
  • Yavuz Başar
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Ebene finite Flächentragwerkselemente mit Dreiecksform lassen sich in natürlicher Weise durch sogenannte Dreieckskoordinaten ζ1, ζ2, ζ3 beschreiben, wie dies bereits in den Abschnitten 5.3.3, 5.3.6 und 5.6.3 geschehen war. In Dreieckskoordinaten wird ein beliebiger, innerhalb der Dreiecksfläche A liegender Punkt P durch die orthogonalen Seitenabstände h1, h2, h3 gemäß

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Zienkiewicz, O.C.: The Finite Element Method, 3rd edition. McGraw-Hill Book Company Ltd., London 1988Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Wilfried Krätzig
    • 1
  • Yavuz Başar
    • 1
  1. 1.Institut für Statik und DynamikRuhr-Universität BochumBochumGermany

Personalised recommendations