Advertisement

Wirtschaftspolitische Probleme der deutschen Vereinigung

  • Horst Tomann
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die dramatischen Ereignisse nach dem Fall der Mauer am 9. November 1989, die bereits im Juli 1990 zu einer Wirtschafts-und Währungsunion der beiden Teile Deutschlands und bald darauf zur Unterzeichnung des Einigungsvertrages führten, liefern uns ein Lehrstück in Wirtschaftspolitik. Der Handlungsbedarf für die Wirtschaftspolitik war außerordentlich groß und die wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die ergriffen wurden, hatten massive Wirkungen zur Folge.40

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (1990) Zur Unterstützung der Wirtschaftsreform in der DDR: Voraussetzungen und Möglichkeiten,Sondergutachten vom 20. JanuarGoogle Scholar
  2. Deutsche Bundesbank (1990) Die Währungsunion mit der Deutschen Demokratischen Republik, Monatsbericht 42 (7), S. 14–29Google Scholar
  3. Sinn, G. Und Sinn, H.-W. (1992) Kaltstart. Volkswirtschaftliche Aspekte der deutschen Vereinigung 2. Aufl. Tübingen: MohrGoogle Scholar
  4. Gahlen, B. u.a. (Hrsg.) (1992) Von der Plan-zur Marktwirtschaft. Eine Zwischenbilanz Schriftenreihe des wirtschaftswissenschaftlichen Seminars Ottobeuren, Bd. 21. Tübingen: MohrGoogle Scholar
  5. Siebert, H. (1992) Das Wagnis der Einheit. Eine wirtschaftspolitische Therapie. Stuttgart: DVA (Aktualisierte Neuauflage 1993)Google Scholar
  6. Hagemann, H. (Hrsg.) (1993) Produktivitätswachstum,Verteilungskonflikte und Beschäftigungsniveau Probleme der Einheit, Bd. 11. Marburg: MetropolisGoogle Scholar
  7. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (Hrsg.) (1995) Fünf Jahre Deutsche Einheit, Schwerpunktheft Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 64 (3)Google Scholar
  8. Frowen, S. F. and Holscher, J. (Hrsg.) (1997) The German Currency Union of 1990 — A Critical Assessment London: MacMillan.Google Scholar
  9. Schrettl, W. (1992) Transition with Insurance: German Unification Reconsidered, Oxford Review of Economic Policy, 8 (1), S. 144–155.CrossRefGoogle Scholar
  10. Gawel, E. (1994) Die deutsch-deutsche Währungsunion — Verlauf und geldpolitische Konsequenzen Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  11. Akerlof, G. A. u.a. (1991) East Germany In From the Cold: The Economic Aftermath of Currency Union. Brookings Papers on Economic Activity, Bd. I, S.1–101.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Horst Tomann
    • 1
  1. 1.Institut für Wirtschaftspolitik und WirtschaftsgeschichteFreie Universität Berlin Fachbereich WirtschaftswissenschaftBerlinGermany

Personalised recommendations