Advertisement

Der Neuaufbau des Unternehmensbestandes an Beispielen aus Thüringen

  • Ursula Luchner-Brock
Conference paper
  • 21 Downloads
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 164)

Zusammenfassung

Bei der Transformation des Unternehmensbestandes in den neuen Bundesländern wirkten gleichzeitig zwei Prozesse: parallel zur Privatisierungstätigkeit der Treuhandanstalt wurden originäre Gründungen getätigt. Beide Prozesse werden in dieser Arbeit für die Region Jena in Thüringen untersucht. Für die Transformation „von oben“ konnte festgestellt werden, daß im Privatisierungsprozeß sowohl wirtschaftssektorale, als auch unternehmensgrößenspezifische Unterschiede bestanden. So wurden kleine Unternehmen des Dienstleistungssektors schneller veräußert als große Unternehmen aus dem Verarbeitenden Gewerbe. Weitere Faktoren für eine erfolgreiche Privatisierung waren regionale Gegebenheiten wie Einwohnerdichte und Verkehrsanbindung. Das Neugründungsgeschehen, das am Beispiel der EKH-gefdrderten Unternehmen untersucht wurde, verlief weitestgehend unabhängig von der Privatisierungstätigkeit. Die höchsten Neugründungsraten waren im Stadtumland, die niedrigsten Werte in der Kernstadt zu verzeichnen. Die meisten Gründungen entfielen auf den Bereich der Dienstleistungen. Nach dem „Gründungsboom” der Anfangszeit war nach 1992 eine rockläufige Entwicklung der Gründerzahl zu beobachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Audretsch, D./Fritsch, M. (1993): Betriebsgründungen, Stillegungen, Turbulenz und Regionalentwicklung, Freiberg.Google Scholar
  2. Baunach, M. (1995): Die Privatisieruegstätigkeit der Treuhandanstalt. Eine räumliche Analyse des privatisierten Unternehmensbestandes im wirtschaftlichen Transformationsprozeß in den neuen Bundesländern, Diplomarbeit, Heidelberg.Google Scholar
  3. Claus, TH. (1996): Existenzgründungen in Ostdeutschland. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung in Sachsen-Anhalt. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 1996/15, S.3–19.Google Scholar
  4. Fritsch, M. (1995): Über „blühende Landschaften“ zu „gesunden Wäldern” - eine betriebsökologische Betrachtung der Transformation des Unternehmensbestandes in Ostdeutschland. In: Heinritz, G./Kulke, E./Wiessner, R. (Hrsg.): Raumentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit. 50. Deutscher Geographentag Potsdam 1995, Bd.3. Stuttgart, S.18–33.Google Scholar
  5. Gormar, W./Maretzke, S./Moller, F.-0. (1993): Regionale Aspekte des Strukturwandels in den neuen Bundesländern. In: Pfeifer, W. (Hrsg.): Regionen unter Anpassungsdruck: zu den Schwerpunkten des regionalen Handlungsbedarfs, Marburg, S.19–49.Google Scholar
  6. Hinz, TH. (1993): Regionale Aspekte der Konstituierung von kleingewerblichen und mittelständischen Betrieben in den neuen Bundesländern. In: Pfeifer, W. (Hrsg.): Regionen unter Anpassungsdruck: zu den Schwerpunkten des regionalen Handlungsbedarfs, Marburg, S.55–84.Google Scholar
  7. Hüfner, P./May-Strobel, E./Paulini, M. (1992): Mittelstand und Mittelstandspolitik in den neuen Bundesländern: Unternehmensgründungen, Schriften zur Mittelstandsforschung, Nr.45 NF, Bonn.Google Scholar
  8. Joos, TH. (1987): Unternehmensgründungen aus wirtschaftspolitischer Sicht, Frankfurt am Main.Google Scholar
  9. Klemmer, P. (1993): Regionale Aspekte der Privatisierungstätigkeit der Treuhandanstalt. In: Fischer, W./Hax, H./Schneider, H. (Hrsg.): Treuhandanstalt. Das Unmögliche wagen. Forschungsberichte, Berlin, S.409–443.Google Scholar
  10. Kokalj, L./Richter, W. (1992): Mittelstand und Mittelstandspolitik in den neuen Bundesländern: Privatisierung, UM-Schriften zur Mittelstandsforschung, Nr.46 NF, Bonn.Google Scholar
  11. Lehmann, U. (1995): Gründungen und Ausgrtindungen in den neuen Bundesländern. In: Schmude, J. (Hrsg.): Neue Unternehmen. Interdisziplinäre Beiträge zur Gründungsforschung, Heidelberg, S.147–156.CrossRefGoogle Scholar
  12. May-Strobel, E./Paulini, M. (1995): Gründungsreport. Laufende Berichterstattung über das Gründungsgeschehen in den neuen Bundesländern, IfM-Materialien Nr.115, Bonn.Google Scholar
  13. Schiller, R. (1986): Existenzgründungen. Beiträge zur Wirtschafts-und Sozialpolitik, Bd.140, Köln.Google Scholar
  14. Schmude, J. (1993): Geförderte Unternehmensgründungen in Baden-Württemberg - eine empirische Untersuchung über regionale Unterschiede des Gründungsgeschehens im Eigenkapitalhilfeprogramm. In: Petermanns Geographische Mitteilungen, Bd.137, 1993/6, S.349–360.Google Scholar
  15. Schmude, J. (1994): Geförderte Unternehmensgründungen in Baden-Württemberg. Eine Analyse der regionalen Unterschiede des Existenzgründungsgeschehens am Beispiel des Eigenkapitalhilfeprogramms, Stuttgart.Google Scholar
  16. THÜRINGER MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT UND VERKEHR (Hrsg.) (1993): ahreswirtschaftsbericht 1992/93, Erfurt.Google Scholar
  17. Weber, W. (1995): Betriebsgrößen und branchenspezifische Ursprungsmuster von Unternehmen in ländlichen Räumen der alten und neuen Bundesländer sowie sektorale Kennzeichen von Betriebsan-und -abmeldungen. In: Schmude, J. (Hrsg.): Neue Unternehmen. Interdisziplinäre Beiträge zur Gründungsforschung, Heidelberg, S.195–205.CrossRefGoogle Scholar
  18. Zarth, M. (1995): Regionale Unterschiede der Inanspruchnahme der ERP-Existenzgrtindungsförderung in den neuen Bundesländern. In: Schmude, J. (Hrsg.): Neue Unternehmen. Interdisziplinäre Beiträge zur Gründungsforschung, Heidelberg, S.157–167.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Ursula Luchner-Brock
    • 1
  1. 1.Industrie- und Handelskammer zu BerlinBerlinGermany

Personalised recommendations