Advertisement

Kurzfristige Finanzplanung und normative Entscheidungstheorie

  • Alois Paul Knobloch
Part of the Physica-Schriften zur Betriebswirtschaft book series (PHYSICA-SCHRIFT, volume 65)

Zusammenfassung

In der kurzfristigen Finanzplanung geht es, wie generell bei Planungsproblemen, um die Festlegung von (finanziellen) Handlungsalternativen dergestalt, daß ein vorgegebenes (finanzwirtschaftliches) Ziel unter Beachtung von ggf. vorhandenen Restriktionen erreicht wird. Somit muß der Finanzdisponent eine Vorstellung sowohl über das von ihm verfolgte Ziel als auch über seinen Handlungsspielraum innerhalb bestimmter Umweltgegebenheiten besitzen. Sind diese Elemente spezifiziert, besteht das Entscheidungsproblem „lediglich“ noch in einer Auswahl der Handlungsalternative, die den höchsten Zielerreichungsgrad besitzt. Allerdings wird diese Auswahl in den seltensten Fällen einfach zu bewerkstelligen sein, so daß der Terminus „Problem“ meist seine Berechtigung hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Alois Paul Knobloch
    • 1
  1. 1.InzigkofenDeutschland

Personalised recommendations