Advertisement

Der Wettbewerb zwischen EG-Öko-Audit-Verordnung und DIN ISO 14.001

  • Peter M. Thimme
Chapter

Zusammenfassung

Eine vergleichende Betrachtung der gegenwärtig international bedeutendsten Normenwerke für Umweltmanagementsysteme kann sinnvoll nur vor dem Hintergrund ihrer Entstehung stattfinden. Die Unternehmerschaft hat sich schon früh der Idee des „sustainable development“gestellt und ihre Verantwortung für die Umwelt bewußt wahrgenommen. So hat schon 1991 die Internationale Handelskammer (ICC) eine „Charta für eine langfristig tragfähige Entwicklung“ verabschiedet (ICC, 1991).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumann, R. (1995): Ökologieorientierte Unternehmensplanung in mittelständischen Unternehmen. Fortschritt-Berichte VDI, VDI Verlag, Düsseldorf.Google Scholar
  2. Benchmark Environmental Consulting European Environment Bureau (1995): ISO 14001: An uncommon perspective — Five public policy questions for proponents of the ISO 14001 series. European Environment Bureau, Brüssel.Google Scholar
  3. Bentlage, J. und Steib, A.M. (1997): Dienstleistungsindustrie: Problemstellung Standort. Umwelt, Bd. 27, Nr. 6, S. 71 ff.Google Scholar
  4. Blick durch die Wirtschaft (1997): Der Kompromiß zum Öko-Audit-Verfahren scheint tragfähig. Blick durch die Wirtschaft, 19.05.1997.Google Scholar
  5. Blick durch die Wirtschaft (1997a): Völliger Verzichi auf Trichloethylen bis Ende 1997 geplant. Blick durch die Wirtschaft, 08.01.1997.Google Scholar
  6. British Standard BS 7750: 1994 (BS 7750:1994): Übersetzung durch BSI Language Services. London.Google Scholar
  7. Bund — Bundesregierung (1995): Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EWG) 1836/93 des Rates vom 29.06.1993 über die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung (Umweltauditgesetz — UAG), 07.12.1995, BGB1., Teil 1, S. 1591ff.Google Scholar
  8. Bund — Bundesregierung (1998): Verordnung nach dem Umweltauditgesetz über die Erweiterung des Gemeinschaftsystems für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung auf weitere Bereiche. BGB1 I, S. 338 vom 09.02.1988.Google Scholar
  9. BMU — Bundesumweltministerium (1992): Bericht der Bundesregiening über die Konferertz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung im Juni 1992 in Rio de Janeiro. BT-Drucksache 12/3380, Bonn.Google Scholar
  10. BMU/UBA — Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt (1995): Handbuch Umweltcontrolling. Verlag Franz Vahlen, Münehen.Google Scholar
  11. Bundesumweltministerium (o. J.): Umweltpolitik — Konferenz der Vereinten Nationen und Entwickiung im Juni 1992 in Rio de Janeiro — Agenda 21., Bonn.Google Scholar
  12. DIN EN ISO 14001:1996-10: Umweltmanagementsysteme — Spezifikationen und Leitlinien zur Anwendung. Deutsches Institut für Normung (DIN), Berlin.Google Scholar
  13. Dyllick, T. (1993): Ökologie und Qualitätsmanagement; Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Bulletin der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Qualitätsförderung (SAQ), Heft 6, S. 9–14.Google Scholar
  14. Dyllick, T. (1995): Die EU-Verordnung zum Umweltmanagement und zur Umweltbetriebsprüfung (EMAS-Verordnung) zum Vergleich mit der geplanten ISO-Norm 14001. Eine Beurteilung aus Sicht der Managementlehre. In: Zeitschrift für Umweltpolitik und Umweltrecht (ZfU), Heft 3, S. 299–339.Google Scholar
  15. El-Tawil, A. (1996): ISO 14000 — the impact on developing countries. Green Business Opportunities, Vol. 2, Issue 4, Oct.-Dec. 1996.Google Scholar
  16. Farragher, J. (1997): EU-Kommission, anläßlich der Konferenz der europäischen Registrierungsstellen, Bonn, 23.10. 1997.Google Scholar
  17. Fichter, K. (1993): Umweltmanagementstandards: der BS 7750. In: Informationsdienst des Instituts für ökologische Wirtschaftsförderung, Heft3/4, S. 15, Wien.Google Scholar
  18. Friebel, M. (1997): Welchen Nutzen hat Umweltmanagement für Dienstleister? In: Mitteilungen der IHK Frankfurt a. M, Nr. 6, Juni 1997.Google Scholar
  19. Gleckmann, H. (1996): Promising much but delivering little: ISO 14001 should not be part of government regulaiton procurements. ISO 14001 Update, Business and the Environment 1-6, April.Google Scholar
  20. Hirche, W. (1998): Aktuelle Entwicklungen im Bereich des Umweltmanagements für Banken. Umwelt — Eine Information des Bundesumweltministeriums, Nr. 1.Google Scholar
  21. IHK (1997): ISO 14001 als Basis für das Öko-Audit anerkannt. In: Mitteilungen der Industrie- und Handelskammer Frankfurt a. M.. Nr. 6, 15.06.1997.Google Scholar
  22. ICC — Internationale Handelskammer (1991): Charta für eine langfristig tragfähige Entwicklung — Grundsätze des Umweltmanagements. International Chamber of Commerce, Paris.Google Scholar
  23. ISO/DIS 14001: 1995: Umweltmanagementsysteme — Spezifikationen und Leitlinien zur Anwendung (Entwurf). Deutsches Institut für Normung (DIN), Berlin.Google Scholar
  24. Jasch, C. (1995): Protokoll der CEN Sitzung in London. IÖW & VÖW Informationsdienst, 3:7, Wien.Google Scholar
  25. Ketteler, J. (1994): Instrumente des Umweltrechts. In: Juristische Schulung (JuS), Heft 10, S. 828–832.Google Scholar
  26. Koch, A. (1994): Stand der Normungsarbeiten von Umweltmanagementsystemen. In; Umweltwirtschaftsforum (UWF), Heft 6, S. 37–43.Google Scholar
  27. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1992): Für eine dauerhafte und umweltgerechte Entwicklung (Teil II). KOM (92) 23 endg., Vol. II, 1992, Brüssel.Google Scholar
  28. Kommisssion der Europäischen Gemeinschaft (1997): Draft of a new EMAS Regulation. Brüssel, 10.10.1997.Google Scholar
  29. Kudert, S. (1990): Der Stellenwert des Umweltschutzes im Zielsystem einer Betriebswirtschaft. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) Heft 10, S. 569–575.Google Scholar
  30. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (1994): Umweltorientierte Unternehmensführung in kleinen und mittleren Unternehmen und in Handwerksbetrieben — ein Praxisleitfaden. Präzis-Druck GmbH, Karlsruhe.Google Scholar
  31. Lieback, J.U., Schmallenbach, J. und Binetti, J.C. (1997): EG-Öko-Audit und Umweltmanagementsysteme in der Praxis. In: Umwelt. Bd. 27, Nr. 1/2, Jan./Feb. 1997, S. 68 f.Google Scholar
  32. Meffert, H. und Kirchgeorg, M. (1993): Marktorientiertes Umweltmanagement. Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart.Google Scholar
  33. Myska, M. (1995a): Aktueller Stand der Normung. In: Myska, M. (Hrsg.): Der TÜV-Umweltmanagement-Berater — Wegweiser zur Zertifizierung. Verlag TÜV Rheinland, Köln, Kapitel Kap. 03004.Google Scholar
  34. Myska, M. (1995): Gesetzesentwurf für die Umsetzung der EG-VO in deutsches Recht liegt vor. In: Myska, M. (Hrsg.): Der TÜV-Umweltmanagement-Berater — Wegweiser zur Zertifizierung. Verlag TÜV Rheinland, Köln, Kapitel 03003.Google Scholar
  35. Nissen, U., Pape, J., Vollmer, S. und Kreiner-Cordes, G. (1997): Der Regelungsauftrag zur Unterrichtung der Oeffentlichkeit ueber die EG-Oeko-Audit-Verordnung. Studie der AG Umweiterklaerung des Doktoranden-Netzwerkes OekoAudit e.V.Google Scholar
  36. Ökologische Briefe (1995/36): Anspruchsvolle Prüfungen für deutsche Umweltgutachter. 36, Öko-Test-Verlag GmbH, Frankfurt.Google Scholar
  37. Ökologische Briefe (1995/38): Auch für Dienstleister attraktiv. Öko-Test-Verlag GmbH, Frankfurt.Google Scholar
  38. Ökologische Briefe (1995/41): ISO-Norm 14001: praxisnah, aber unverbindlich. Öko-Test-Verlag GmbH, Frankfurt.Google Scholar
  39. Ökologische Briefe (1996/5): Deutsche Betriebe bei Zertifizierung vorn. Öko-Test-Verlag GmbH, Frankfurt.Google Scholar
  40. Peglau, R. und Schulz, W. (1993): Ein Buck nach vorn. Umwelt und Energie — Handbuch für die betriebliche Praxis, 6, Berlin.Google Scholar
  41. Petrick, K. und Eggert, R. (1994): Synthese von Qualitätsmanagement und Umweltmanagement. In: Umweltwirtschaftsforum (UWF) Heft 6, S. 44–46.Google Scholar
  42. Rat der Europäischen Gemeinschaften (1993): Verordnung 1836/93 des Rates über die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltprüfung. In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, Nr. L 168, 10.07.1993, S. 1–18.Google Scholar
  43. Rat der Europäischen Gemeinschaften (1993a): Gemeinschaftsprogramm für Umweltpolitik und Maßnahmen im Hinblick auf eine dauerhafte und umweltgerechte Entwicklung. Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Nr. C 138, 17.05.1993, Brüssel.Google Scholar
  44. Schneider, T.F. (1995): Umweltmanagementsysteme nach British Standard 7750. In: Myska, M. (Hrsg.): Der TÜV-Umweltmanagement-Berater — Wegweiser zur Zertifizierung. Verlag TÜV Rheinland, Köln.Google Scholar
  45. Seidensticker, A. (1997): Verbindungsmöglichkeiten von ISO 14001 und EMAS in der Praxis. Vortrag auf der UGA-Veranstaltung „Öko-Audit und ISO 14001 — Chance oder Scheideweg“, 10.06.1997, Bonn.Google Scholar
  46. Smith, D. (1995): Vorteile und Hemmnisse bei der Teilnahme am Ökoaudit. In: Myska, M. (Hrsg.): Der TÜV-Umweltmanagement-Berater — Wegweiser zur Zertifizierung. Verlag TÜV Rheinland, Köln, Kap. 03006.Google Scholar
  47. Thimme, P. (1996): Anforderungen an ein betriebliches Umweltmanagementsystem. Umsetzung ausgewählter Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem in einem Musterbetrieb. Abschlußarbeit an der RWTH Aachen.Google Scholar
  48. Thimme P (1996a), ISO 14001 and EMAS. RECIEL, Vol. 5, Issue 3, 1996, CambridgeGoogle Scholar
  49. Thimme, P. (1997): Die Öko-Audit-Verordnung aus der Sicht der Indsutrie- und Handelskammern. In: Ellringmann, H., Schmihing, C. und Chrobok, R. (Hrsg.): „Umweltschutz-Management“. Luchterhand Verlag, Erg.-Lfg. 10/Nov. 1997, Kap. I-5.3.3.Google Scholar
  50. Ulrici, W. (1995): Gravierende Fehlinterpretation der Öko-Audit-Verordnung. Umwelt-Magazin, Vogel Verlag, Würzburg.Google Scholar
  51. UNCTAD — United Nations Conference on Trade and Development Commodities Division (1996): ISO 14001: International environmental management systems standards — Five key questions for developing country officials (Draft for comments). United Nations, Geneva.Google Scholar
  52. VDMA (1998): Umweltmanagementsystem — ein wirksames Werkzeug für den Maschinenbau? aschinenbau Nachrichten, 1:71.Google Scholar
  53. Wagner, G.R. (1997): Zur Konzeption der betriebswirtschaftlichen Umweltökonomie. Signale der WHU Koblenz: 11. Jhrg.: Nr. 2/1997.Google Scholar
  54. Waskow, S. (1994): Betriebliches Umweltmanagement — Anforderungen nach der Audit Verordnung der EG. Heidelberg.Google Scholar
  55. Wloka, M. (1997): IAF. DAR-Aktuell — Akkreditierung, Zertifizierung, Prüfung, Nr. 2/97, April 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Peter M. Thimme

There are no affiliations available

Personalised recommendations