Advertisement

Morbus Perthes pp 120-124 | Cite as

Klinische Diagnostik

  • Klaus-Peter Schulitz
  • Hans-Otto Dustmann

Zusammenfassung

Der M. Perthes ist durch einen gesetzmäßigen, sich über Jahre hinziehenden Verlauf charakterisiert. Lokalisation und Ausdehnung des epiphysären Prozesses sowie das individuelle Reaktions- und Regenerationsverhalten bestimmen die klinische Symptomatik und den Verlauf. Ablauf, Dauer und Schwere der Erkrankung unterliegen erheblichen Schwankungen. Wir kennen Erkrankungen, die fast unbemerkt und abortiv verlaufen und bereits mit 6 Jahren folgenlos ausgeheilt sind, während andere sich über Jahre hinziehen, durch erhebliche Beschwerden und Funktionseinbuße gekennzeichnet sind und schließlich zu schweren irreparablen Deformitäten der Hüfte führen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Klaus-Peter Schulitz
    • 1
  • Hans-Otto Dustmann
    • 2
  1. 1.Universität DüsseldorfDüsseldorfGermany
  2. 2.St. Josef-Krankenhaus EngelskirchenEngelskirchen/KölnGermany

Personalised recommendations