Advertisement

Zerstörungsfreie Bohrkernaufnahme

  • Hans-Georg Dietrich
  • Helga De Wall

Zusammenfassung

Eine detaillierte makroskopische Aufnahme und Dokumentation der Bohrkerne dient der Sicherung von in kostspieligen Bohrungen gewonnenem Kernmaterial und bildet die Basis für alle weiterführenden geowissenschaftlichen und geotechnischen Untersuchungen. Die auf der Bohrstelle, im Feldlabor oder im zentralen Kernlager durchgeführte erste Bohrkernbearbeitung umfaßt mehrere Bereiche wie Kernentnahme, Inventarisierung, Beschreibung, Aufnahme und Lagerung der Bohrkerne, sowie Erfassung, Darstellung und Dokumentation aller Daten. Durch eine übersichtliche Archivierung und Ablage aller Detailinformationen wird ein schneller Überblick über die bohr- und spülungstechnischen Daten, die stratigraphischen, lithologischen, petrographischen und strukturellen Befunde sowie das noch vorhandene Kernmaterial (z. B. nicht beprobte ganze Bohrkernstücke, Archiv-, Teil- und Belegproben, ggf. auch der angefertigten Präparate) ermöglicht. Je nach Fragestellung und Arbeitsprogramm wird die makroskopische Bohrkernbearbeitung durch zerstörungsfreie petrophysikalische und/oder geochemische Untersuchungen ergänzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ag Boden (1994): Bodenkundliche Kartieranleitung. - 4. Aufl., 392 S., Bundesanst. Geowiss. Rohstoffe u. Geol. L. Ämter, Hannover.Google Scholar
  2. Anderson, W. A. (1986): Wettability Literature Survey, Part 1: Rock/Oil/Brine Interactions and the Effect of Core Handling on Wettability. - Journal of Petroleum Technology, October 1986, 1125–1144.Google Scholar
  3. Arnold, W. & Schwarz, W. (1993): Bohrwerkzeuge, Probenahme-und Kemgewinnungsgeräte. - In: Arnold, W. (Hrsg., 1993): Flachbohrtechnik: 133–258. - Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig Stuttgart.Google Scholar
  4. Beiersdorf, H., Kudrass, H.-R. & von Stackelberg, U. (1981): Arbeitsmethoden der Meeresgeologie. - In: Bender, F. (Hrsg.,): Angewandte Geowissenschaften, Bd I: 435463. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  5. Benda, L. & Koch, J. (1986): Profilaufnahmen. - In: Bender, F. (Hrsg.): Angewandte Geowissenschaften, Bd. IV: 358–361. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  6. Bender, F. (Hrsg., 1981 ): Geologische Geländeaufnahme, Strukturgeologie, Gefügekunde, Bodenkunde, Mineralogie, Petrographie, Geochemie, Paläontologie, Meeresgeologie, Fernerkundung, Wirtschaftsgeologie. Angewandte Geowissenschaften, Bd. I, 628 S. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  7. Bender, F. (Hrsg., 1984 ): Geologie der Kohlenwasserstoffe, Hydrogeologie, Ingenieurgeologie, Angewandte Geowissenschaften in Raumplanung und Umweltschutz. Angewandte Geowissenschaften, Bd. III, 674 S. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  8. Bender, F. (Hrsg., 1985 ): Methoden der Angewandten Geophysik und mathematische Verfahren in den Geowissenschaften. Angewandte Geowissenschaften, Bd. II, 766 S. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  9. Bender, F. (Hrsg., 1986 ): Untersuchungsmethoden für Metall-und Nichtmetallrohstoffe, Kemenergierohstoffe, feste Brennstoffe und bituminöse Gesteine. Angewandte Geowissenschaften, Bd. IV, 422 S. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  10. Bernhardt, J. (1994): Modelluntersuchungen zur Wirkung organischer und metallorganischer Schadstoffe auf das Mikrogefüge und die Rückhaltewirkung von Tongesteinen. - In: Dörhöfer, G., Thein, J. & Wiggering, H. (Hrsg.): Modellfall Altlast Sonderabfalldeponie Münchehagen. - Umweltgeologie heute 4: 129–138; Ernst & Sohn, Berlin.Google Scholar
  11. Bernick, M. B., Prince, G., Singhvi, R. Kalnicky, D. J. & Kaelin, L. P. (1994): Use of Field-Portable X-Ray Flourescence Instruments to Analyze Metal Contaminants in Soil and Sediment. - Presentation, 10 pp Petro-Safe Show, Houston, Texas, January 26, 1994.Google Scholar
  12. Boenigk, W. (1983): Schwermineralanalyse. - 158 S., Taf., Enke Stuttgart.Google Scholar
  13. Brgm (1990): Diacore. Un banc de mesures non destructives, multiparameters sur carottes de sondages. - Produktinformation, 2 S., Brgm (Hrsg.), Orleans Cedex, Frankreich.Google Scholar
  14. Caspers, G. & Freund, H. (1995): Forschungsbohrung Tostedt. - In: Hanel, R. (Koordination): Tätigkeitsbericht 1993/94 der Geowissenschaftlichen Gemeinschaftsaufgaben, 9698, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  15. Craelius (1987): Petro Core. Microcomputer system for core logging, statistical analyses and graphical presentation of geological data and drilling variables. - Product News, 1987–10,QML - 41, 6 pp, Craelius AB (ed.), Marsta, Schweden.Google Scholar
  16. Dietrich, H.-G., Dahms, E., Fritz, L., Heimerl, H. & Kohler, E. E. (1998): Physikalische Verfahren: Die Korngrößenanalyse. - In: Hiltmann, W. & Stribrny, B. (Hrsg.): Handbuch zur Erkundung des Untergrundes von Deponien und Altlasten, Band 5 Tonmineralogie und Bodenphysik. - Springer, Berlin Heidelberg New York.Google Scholar
  17. DIN 4022–1 (1987). Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschreiben von Boden und Fels. Schichtenverzeichnis für Bohrungen ohne durchgehende Gewinnung von gekemten Proben im Boden und Fels. - DIN 4022, Teil 1, 20 S., Ausgabe 09. 87, Beuth, Berlin.Google Scholar
  18. DIN 4022–2 (1981). Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschreiben von Boden und Fels. Schichtenverzeichnis für Bohrungen im Fels (Festgestein). - DIN 4022, Teil 2, 11 S., Ausgabe 03. 87, Beuth, Berlin.Google Scholar
  19. DIN 4022–3 (1982). Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschreiben von Boden und Fels. Schichtenverzeichnis für Bohrungen mit durchgehender Gewinnung von gekernten Proben im Boden (Lockergestein). - DIN 4022, Teil 3, 10 S., Ausgabe 05. 82, Beuth, Berlin.Google Scholar
  20. DIN 4023 (1984). Baugrund-und Wasserbohrungen.Zeichnerische Darstellung der Ergebnisse. - DIN 4023, Ausgabe 03. 84, Beuth, Berlin.Google Scholar
  21. DIN 4022–3 (1982). Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschreiben von Boden und Fels. Schichtenverzeichnis für Bohrungen mit durchgehender Gewinnung von gekernten Proben im Boden (Lockergestein). - DIN 4022, Teil 3, 10 S., Ausgabe 05. 82, Beuth, Berlin.Google Scholar
  22. E DIN ISO 14688 (1997): Geotechnik im Bauingenieurwesen. Bestimmung und Klassifizierung von Böden. (ISO/CD 14688: 1995):- Entwurf DIN ISO 14688, 32 S., Ausgabe 01.97, vorgesehen als teilweiser Ersatz für DIN 4022–1, Ausgabe 09.87, und als Ersatz für DIN 18196, Ausgabe 10. 88, Beuth, Berlin.Google Scholar
  23. E DIN ISO 14689 (1997): Geotechnik im Bauingenieurwesen. Bestimmung und Beschreibung von Fels. (ISO/CD 14689: 1995). - Entwurf DIN ISO 14689, 19 S., Ausgabe 01.97, vorgesehen als teilweiser Ersatz für DIN 4022–1, Ausgabe 09. 87, Beuth, Berlin.Google Scholar
  24. Emmermann, R. & Rischmüller, H. (1990): Das Kontinentale Tielbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland (KTB). Aktueller Stand und Planung der Hauptbohrung.–Die Geowissenschaften, 8 (9): 241–257.Google Scholar
  25. Emmermann, R., Dietrich, H.-G., Heinisch, M. & Wöhrl, T. (Hrsg., 1988 ): Einleitung. -Tielbohrung KTB Oberpfalz VB. Ergebnisse der geowissenschaftlichen Bohrungsbearbeitung im KTB-Feldlabor. Teufenbereich von 0–480 m.–KTB Report 88–1, 1–20, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung (Hrsg.), Hannover.Google Scholar
  26. Ermel, G., Homrighausen, R. & Schnibben, V. (1993): Erkundungsmaßnahmen. Durchführung von geneigten Kernbohrungen unter die Tiefpolder der ehemaligen SAD Münchehagen.–bbr, 7: 341–347.Google Scholar
  27. Erzinger, J., Zimmer, M., Figgemeier, C., Samuel, M. & Heinschild, H.-J. (1991): Zur Geochemie von Gasen in Krustengesteinen, Formationsfluiden und Bohrspülungen–Ergebnisse aus der KTB-Vorbohrung.–In: Emmermann, R. & Lauterdung, J. (1991): Forschungsergebnisse im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms „KTB“ 19861990.–KTB Report 91–1, 393–422, Projektgruppe Kontinentales Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland am Niedersächsischen Landesamt für Bodenforschung (Hrsg.), Hannover.Google Scholar
  28. Flick, H., Quade, H. & Stache, G. A. (1972): Einführung in die tektonischen Arbeitsmethoden. Schichtenlagerung und bruchlose Verformung. - Clausthaler Tektonische Hefte, 12, 96 S., Ellen Pilger, Clausthal-Zellerfeld.Google Scholar
  29. Folle, S. & Müller, K. (1988): Kluftorientierung und -analytik an Bohrkernen.–Erdöl Erdgas Kohle, 104 (6): 253–256.Google Scholar
  30. Füchtbauer, H. (Hrsg., 1988 ): Sedimentpetrologie, Teil II: Sedimente und Sedimentgesteine. - 4. Aufl., 1141 S., E. Schweizerbart, Stuttgart.Google Scholar
  31. Geotest AG Zollikofen & Ingenieur-Unternehmung AG Bern (1981): Sondierbohrungen Juchlistock, Grimsel. - Technischer Bericht 81–07, 79 S., Nagra, Baden, Schweiz.Google Scholar
  32. Goddard, E. N., Trask, P. D., DE Ford, R. K., Singlewald, J. T. & Overbeck, R. M. (1975): Rock Color Chart. - Geological Society of America.Google Scholar
  33. Graup, G., Hacker, W., Keyssner, S., Massalsky, T., Müller, H., Rohr, C. & Uhlig, S. (1988): KTB Oberpfalz VB - erste Ergebnisse der geologischen Aufnahme bis 480 m. - In: Emmermann, R., Dietrich, H.-G., Heinisch, M. & Wohrl, Th. (Hrsg): Tiefbohrung KTB Oberpfalz VB. Ergebnisse der geowissenschaftlichen Bohrungsbearbeitung im KTB-Feldlabor. Teufenbereich 0–480 m. - KTB Report 88–1, B79 - B104, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  34. Grimm (1990): Autopyknometer. Kompaktgerät zur Bestimmung des absoluten Volumens und der Dichte von porösen und nicht porösen Pulvern mittels Gasen. - Firmeninformation, 2 S., Grimm Labortechnik, Ainring.Google Scholar
  35. Hanel, R. & Draxler, J. K. (1988): Borehole Geophysics of KTB, The Continental Deep Drilling Programme of the Federal Republic of Germany (KTB)-First Logging and Evaluation Results. - In: Draxler, J. K. & Hanel, R. (1988): Grundlagenforschung und Bohrlochgeophysik (Bericht 5). Bohrlochmessungen in der KTB-Oberpfalz VB. Intervall 1529,4–3009,7 m. - KTB Report 88–7: 179–240. - Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  36. Hanel, R. (Koordination, 1995 ): Außenstelle Grubenhagen: ein Labor für Forschungsarbeiten zur Gesteins-und Paläomagnetik.–Tätigkeitsbericht 1993/94 der Geowissenschaftlichen Gemeinschaftsaufgaben, 20–21, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, (Hrsg.), Hannover.Google Scholar
  37. Hanel, R., Schrôder, L. & Schulz, R. (Koordination, 1993 ): Auszeichung von Ernst-Dieter Brinkmann. (Entwicklung eines Bohrkern-Fotokopierers). Tätigkeitsbericht 1991/92 der Geowissenschaftlichen Gemeinschaftsaufgaben, 9. - Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  38. Heinisch, M., Dörhofer, G: & Röhm, H. (1997): Altlastenhandbuch des Landes Niedersachsen. Materialienhandbuch: Geologische Erkundungsmethoden. - Niedersächsisches Landesamt für Ökologie. Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung als Landesarbeitsgruppe LAA (Hrsg.). Springer, Heidelberg, Berlin.Google Scholar
  39. Hinze, C., Jerz, H., Menke, B. & Staude, H. (1989): Geogenetische Definitionen quartärer Lockersgesteine für die Geologische Karte 1:25000 (GK 25). - Geologisches Jahrbuch, A 112, 243 S. - Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe und Geologische Landesämter in der Bundesrepublik Deutschland, Hannover.Google Scholar
  40. Homrighausen, R (1993): Bohrungen für Erkundungen von Altlasten, Industriestandorten und Deponien.–bbr, 44 (10): 2–7.Google Scholar
  41. Homrighausen, R., Bartels-Langweige, J. & Ludeke, F. (1991): Teufengerechte Kernprobenahme auf pastösen und flüssigen Polderinhaltsstoffen.–bbr, 42 (11): 2–7.Google Scholar
  42. Hornung, J. & Aigner, T. (1996): Eine Meßstraße zur integrierten sedimentologischen, Gamma Ray-und Permeabilitätslog-Aufnahme von Bohrkernen.–N. Jb. Geol. Paläont. Abh., 199 (3): 323–337.Google Scholar
  43. Husmann, H. (1984): Geologische Überwachung. - In: Bender, F. (Hrsg.): Angewandte Geowissenschaften. Bd. III: 80–91. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  44. Jasmund, J. & Lagaly, G. (Hrsg., 1993 ): Tonminerale und Tone. - 490 S., Steinkopff, Darmstadt.CrossRefGoogle Scholar
  45. Jordan, H. (1981): Festgesteinskartierung. - In: Bender (Hrsg.): - Angewandte Geowissenschaften, Bd. I: 21–27. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  46. Kessels, W. (1988): Die orientierte Kernentnahme unter Verwendung eines Neigungs-und Richtungsrekorders am Innenkemrohr. - In: Draxler, J. K. & Hanel, R.: Grundlagenforschung und Bohrlochgeophysik (Bericht 5). Bohrlochmessungen in der KTBOberpfalz VB. Intervall 1529, 4–3009,7 m. - KTB Report 88–7: 157–163. - Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  47. Kloges, P., Riesemeier, H., Meyer, K., Goebbels, J. & Hellmuth, K.-H. (1997): Rock porosity dertermination by combination of X-ray computerized tomography with mercury porosimetry. - Fresenius J. Anal. Chem., 357: 543–547.Google Scholar
  48. Lausch, E. (1996): Kontinentales Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland. Ergebnis eines Projekts zur Erforschung der Erdkruste. - Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie (BMBF), Bonn.Google Scholar
  49. Lund, N.-C. & Gudehus, G. (1990): Biologische in situ-Sanierung kohlenwasserstoffbelasteter Böden. - Vorträge der Baugrundtagung 1990 in Karlsruhe, 26. und 27. 9. 1990, 139–155. - Deutsche Gesellschaft für Erd-und Grundbau, Essen.Google Scholar
  50. Lund, N.-C. (1991): Beitrag zur biologischen in situ-Reinigung kohlenwasserstoffbelasteter körniger Böden. - Veröffentlichungen des Instituts für Bodenmechanik und Felsmechanik der Universität Karlsruhe, 119, 215 S., Karlsruhe.Google Scholar
  51. Martin, P. & Bergerat, F. (1996): Palaeo-stresses inferred from macro-and microfractures in the Balazuc-1 borehole (GPF-programme). Contribution to the tectonic evolution of the Cevennes border of the SE Basin of France.–Marine and Petroleum Geology, 13 (6): 671–684.Google Scholar
  52. Matthies, D., Gerschwitz, M., Hess, U., Horn, P. & Kirschner, A. (1995): Gaspermeabiltätsmessungen in Bodenproben mittels Röntgen-Computertomographie. - Z. Dt. Geol. Ges., 146: 442–449, Hannover.Google Scholar
  53. Mattiat, B. (1998): Gefügeuntersuchungen. - In: Hiltmann, W. & Stribrny, B. (Hrsg.): Handbuch zur Erkundung des Untergrundes von Deponien und Altlasten, Bd. 5 Tonmineralogie und Bodenphysik. - Springer, Berlin Heidelberg New York.Google Scholar
  54. Mattiat, B. & Bernhardt, J. (1994): Modelluntersuchungen zur Wirkung organischer und metallorganischer Schadstoffe auf das Mikrogefüge und die Rückhaltewirkung von Tongesteinen, Teil 1: Analyse des Mikrogefüges der Tone. - BMBF-Verbundvorhaben Methoden zur Erkundung und Beschreibung des Untergrundes von Deponien und Altlasten, unveröfftl. Abschlußbericht, 71 S., Hannover.Google Scholar
  55. Matiiat, B., Bernhardt, J. & Tollkamp-Schierjott, C. (1995): SEM/EDX-Untersuchungen an mineralischen Dichtungen unter Sonderabfalldeponien. - Beitr. Elektronenmikroskop. Direkt Abb. Oberfl., Bd. 26:123–128. Münster.Google Scholar
  56. Mehl, J. & Merkt, J. (1990): X-ray radiography applied to laminated lake sediments.–Geological Survey of Finland, Special Paper 14: 77–85.Google Scholar
  57. Metorex ( 1995: A high resolution Si(Li) Probe. Laboratory performance in a portable Probe. - Produktinformation, 2 S., Metorex GmbH (Hrsg.), Bad Soden.Google Scholar
  58. Meyer, K.-D. (1981): Lockergesteinskartierung. - In: Bender (Hrsg.): Angewandte Geowissenschaften, Bd. I: 27–31. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  59. Micromeritics (1996a): GeoPyc TM Gives Catalyst Industry New Porosity Technique.–The micro Report, 1st Quarter 1996, 7, (1): 1–3. Micromeritics (ed.), Norcross, USA.Google Scholar
  60. Micromerrnics (1996b): Automatisierte Rohdichtebestimmung. Zerstörungsfreies Meßver-fahren mit quasi-flüssigem Medium.–Chemie-Anlagen + Verfahren (cav), 10 /96: 98–100.Google Scholar
  61. Micromeritics (1993): Heliumpyknometrie - eine einfach Methode zur genauen Bestimmung der Dichte von Pulvern und Feststoffen. - Keramik-Ingenieur, 4, 2 S.Google Scholar
  62. Molsner (1996): Schneidegerät zum Längsauftrennen von Kunststoffrohren. - Firmeninformation, 2 S. Molsner.Google Scholar
  63. Müller, G. (1964): Sedimentpetrologie, Teil I: Methoden der Sediment-Untersuchung. -303 S., Schweizerbart, Stuttgart.Google Scholar
  64. Müller, W. H., Schneider, B. & Stäuble, J. (1984a): Nagradata - Code Schlüssel - Geologie. - Nagra Technischer Bericht NTB 84–02. 97 S., Nagra, Baden/Schweiz.Google Scholar
  65. Müller, W. H., Schneider, B. & Stäuble, J. (1984b): Nagradata -Benützerhandbuch, Bd. 1. - Nagra Technischer Bericht NTB 84–03, 257 S., Nagra (Hrsg.), Baden/ Schweiz.Google Scholar
  66. NAGRA (Hrsg., 1985 ): Sondierbohrung Böttstein. Untersuchungsbericht. - Nagra Technischer Bericht NTB 85–01, 190 S., Nagra, Baden/ Schweiz.Google Scholar
  67. NAGRA (Hrsg., 1989 ): Sondierbohrung Weiach. Untersuchungsbericht. - Nagra Technischer Bericht NTB 88–08, 183 S., Nagra, Baden/Schweiz.Google Scholar
  68. NAGRA (Hrsg., 1993 ): Einmessen von Schichten und Klüften im Untergrund. Geologen „lesen“ Bohrkerne.–Nagra Report, 13, 1/93: 2–3, Wettingen, Schweiz.Google Scholar
  69. Neumaier, H. & Weber, H. H. (Hrsg., 1996 ): Altlasten. Erkennen, Bewerten, Sanieren. - 3. Aufl., 519 S., Springer, Berlin.Google Scholar
  70. Ney, P. (1986): Gesteinsaufbereitung im Labor. - 157 S., Enke, Stuttgart.Google Scholar
  71. NoRAN (1993): Spectrace 9000. Das erste tragbare Feldmeßgerät für die Elementanalytik in Labor-Qualität. - Produktinformation, 6 S., Noran Instruments GmbH, Bruchsal.Google Scholar
  72. Peters, T., Maile. R, A., Blasi, H.-R. & Gautschi, A. (1986): Sondierbohrung Böttstein. Geologie. - Technischer Bericht 85–02, 207 S., Nagra, Baden, SchweizGoogle Scholar
  73. Preuss, H., Vinken, R. & Voss, H. H. (1991): Symbolschlüssel Geologie. Symbole für die Dokumentation und Automatische Datenverarbeitung geologischer Feld-und Aufschlußdaten. - 328 S., Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung und Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (Hrsg.), Schweizerbart, Stuttgart.Google Scholar
  74. Quade, H. (1984): Die Lagenkugelprojektion in der Tektonik. Das Schmidt’sche Netz und seine Anwendung. - Clausthaler Tektonische Hefte, 20, 196 S., Ellen Pilger, ClausthalZellerfeld.Google Scholar
  75. Rabe, T., Mücke, U., Harbich, K. W. & Goebbels, J. (1997): Alternative Verfahren zum Nachweis von Porositätsunterschieden. Untersuchungen an SiC-Grün-und -Sinterkörnem.–Ceramic forum international (cfi)/ Ber. DKG, 74 (1): 38–43.Google Scholar
  76. I& Sonne 90 Scientific PARTY (1995): Sampling the oxygen minimum zone off Pakistan: Glacial-Interglacial variations of anoxian and Productivity (preliminary results, Sonne 90 cruise.–Marine Geology, 125: 7–19.Google Scholar
  77. Rafat, G., Schmitz, D. & Spyerber, M. v. (1992): Erfassen, Auswerten und Darstellen von Strukturelementen aus Bohrkemen mit der Stereophotogrammetrie und TECLOG.–Das Markscheidewesen, 99 (3): 281–284.Google Scholar
  78. Rider, M. H. (ed., 1996 ): The geological interpretation of well logs. - 2nd Edition, 288 pp., Whittles Publishing, Roseleigh House, Latheronwheel, Caithness.Google Scholar
  79. Riesemeier, H., Goebbels, J.& Illerhaus, B. (1994): Development and application of cone beam tomography for materials research. - International Symposium on Computerized Tomography for Industrial Applications, June 8–10, Berlin, 112–119, Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e. V. ( Hrsg. ), Berlin.Google Scholar
  80. Riesemeier, H., Goebbels, J., Illerhaus, B. & Reimers, P. (1993): 3-D-Mikrocomputertomograph für die Werkstoffentwicklung und Bauteilprüfung. - Jubiläumstagung 60 Jahre DGZfP, 17.-19. Mai 1993 Garmisch-Partenkirchen. 280–287, Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e. V. ( Hrsg. ), Berlin.Google Scholar
  81. Röckel, T. (1996): Der Spannungszustand in der Erdkruste am Beispiel des KTBProgramms. - Veröffentlichungen des Instituts für Bodenmechanik und Felsmechanik der Universität Karlsruhe, 137, 115 S.Google Scholar
  82. Rump, H. H. & Herklotz, K. (1990): Probenahme, -vorbereitung und Analytik. - In: Weber, H. H. (Hrsg.): Altlasten. Erkennen Bewerten Sanieren: 108–133. - Springer, Berlin Heidelberg New York.Google Scholar
  83. Salge, S. (1995): Aufnahme und Auswertung von y-Spektren mit Hilfe von Vielkanal-Analysatoren. - Bericht, Archiv-Nr. 113538, 34 S., Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Geowissenschaftliche Gemeinschaftsaufgaben, Hannover.Google Scholar
  84. Schepers, R. & Rafat, G. (1995): DMT Colour CoreScan. Digital Optical Core Image Analysis. - Firmeninformation, 4 S., DMT-Gesellschaft für Forschung und Prüfung; DMTInstitut für Lagerstätte, Vermessung und Angewandte Geophysik (Hrsg.), Bochum.Google Scholar
  85. Schepers, R. (1994): Strukturgeologische Analysen für Baumaßnahmen. - Firmeninformation, 8 S., DMT-Gesellschaft für Forschung und Prüfung; DMT-Institut für Lagerstätte, Vermessung und Angewandte Geophysik (Hrsg.), Bochum.Google Scholar
  86. Schepers, R. (1996): Facsimile 40 Acoustic Borehole Televiewer and DMT Corescan optical Digital Core Scanner. - Produktinformation, 26 S., DMT-Gesellschaft für Forschung und Prüfung; DMT-Institut für Lagerstätte, Vermessung und Angewandte Geophysik (Hrsg.), Bochum.Google Scholar
  87. Schott, W. (1984): Dokumentation von Erdöl-und Erdgasbohrungen. - In: Bender, F. (Hrsg.): Angewandte Geowissenschaften, Bd. III, 112–126. - Enke, Stuttgart.Google Scholar
  88. Schmitz, D. & Rafat, G. (1995): COREDAT - COREPLOT - CORETEC. Description Drawing Construction. - Firmeninformation, 4 S., DMT-Gesellschaft für Forschung und Prüfung; DMT-Institut für Lagerstätte, Vermessung und Angewandte Geophysik (Hrsg.), BochumGoogle Scholar
  89. Schmitz, D., Hirschmann, G., Kohl, J., Röhr, C. & Dietrich, H.-G. (1989): Die Orientierung der Bohrkerne in der KTB-Vorbohrung. - In: Emmermann, R. & Giese; P. (Hrsg.): Beiträge zum 2. KTB-Kolloquium, Gießen, 15.-17.3. 1989. - KTB Report 89–3, 100110, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  90. Schultheiss, P. J. (1985): Multi-Sensor Core Logger. - Produktinformation, 4 S., GEOTEK, Haslemere, Großbritannien.Google Scholar
  91. Schultheiss, P. J. (1985): Multi-Sensor Core Logger. - Produktinformation, 4 S., GEOTEK, Haslemere, Großbritannien.Google Scholar
  92. SECIA (1987): Banc periphotographique. Periphotographic bench. Die Rundphoto-Bank. - Firmeninformation, 5 S., Antoine Chene, Monosque, France.’Google Scholar
  93. SESO (1988): Autocar. Automatic photography of the unrolled surface of cores. - Firmeninfomation, 4 S., Societé Européenne de Systèmes Optiques, Les Milles Cedex/Frankreich.Google Scholar
  94. Soffel, H. C., Bucker, C., Gebrande, H., Huenges, E., Lippmann, E., Pohl, J., Rauen, A., Schult, A. Streit, K. M. & Wienand, F. (1992): Physical parameters measured on cores and cuttings from the pilot well (0 m - 4000 m) of the German Continental Deep Drilling Program (KTB) in the Oberpfalz area, Bavaria, Federal Republic of Germany. - Surveys in Geophysics, 13: 1–34.Google Scholar
  95. Swanson, R. G. (1985): Sample Examination Manual. Methods in Exploration Series (Shell Oil Company. Exploration Training). - Sample Examination 35 pp., 4 Appendice. The American Association of Petroleum Geologists, Tulsa, Oklahoma, USA.Google Scholar
  96. Tucker, M. (1996): Methoden der Sedimentologie. - 366 S.; Enke, Stuttgart.Google Scholar
  97. Uhlig, S. (1988): Hinweise für die Benutzung der Formblätter zur Kernaufnahme im KTB - Feldlabor. - In: Emmermann, R., Dietrich, H.-G., Heinisch, M. & Wôhrl, T. (Hrsg): Tiefbohrung KTB Oberpfalz VB. Ergebnisse der geowissenschaftlichen Bohrungsbearbeitung im KTB-Feldlabor. Teufenbereich 0–480 m. - KTB Report 88–1, B79 - B104; Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Hannover.Google Scholar
  98. Vossmerbäumer, H. (1976): Allgemeine Geologie. Ein Kompendium. - 277 S., E. Schweizerbart, Stuttgart.Google Scholar
  99. Wallbrecher, E. (1986): Tektonische und gefügeanalytische Arbeitsweisen. Graphische, rechnerische und statistische Verfahren. - 244 S.; Enke, Stuttgart.Google Scholar
  100. Wascher, A. (1992): Gasadsorption und Oberflächenmeßtechnik. - Labor Praxis 10, 4 S.Google Scholar
  101. Weber, H. H. (Hrsg., 1990 ): Altlasten. Erkennen Bewerten Sanieren. - 395 S.; Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  102. Weber. H. (1994): Analyse geologischer Strukturen mit einem Bohrkemscanner. Felsbau, I2 (6): 401–403Google Scholar
  103. Weh, A. (1995): Zerstörungsfreie Bohrkernuntersuchungen an ausgewählten Kernen der Bohrungen Münchehagen 205, Eulenberg 10/92 und Rabenstein BK5. - Unveröffentlichter Bericht, 12 S., Geologisch-Paläontologisches Institut, Universität Heidelberg.Google Scholar
  104. Wimmenauer, W. (1985): Petrographie der magmatischen und metamorphen Gesteine. -382 S., Enke, Stuttgart.Google Scholar
  105. Wolter, K. E. & Berckhemer, H. (1989): Time dependent strain recovery of cores from the KTB-Deep Drill Hole.–Rock Mechanics and Rock Engeneering, 22: 273–287.CrossRefGoogle Scholar
  106. Worm, H.-U. (1996): Die magnetischen Eigenschaften von Sonne-Sedimentbohrkemen aus dem Golf von Bengalen und dem Arabischen Meer. - Unveröffentlicher Abschlußbericht, 10 S., Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Hannover u. Institut f. Geophysik, Universität Göttingen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Hans-Georg Dietrich
  • Helga De Wall

There are no affiliations available

Personalised recommendations