Advertisement

Einleitung frühzeitiger Vermeidungsaktivitäten — eine Analyse erster Initiativen

  • Karl Ludwig Brockmann
  • Marcus Stronzik
  • Heidi Bergmann
Chapter
  • 40 Downloads
Part of the Umwelt- und Ressourcenökonomie book series (UMWELTRESS)

Zusammenfassung

Das Kioto-Protokoll sieht für die Vertragsstaaten des Annex B keine Möglichkeit vor, sich Emissionsreduktionen, die vor der ersten Budgetperiode, das heißt vor 2008, im eigenen Land erbracht werden, auf die Verpflichtungen anrechnen zu lassen. Die Herausforderung für die betroffenen Länder sowie die dort ansässigen Unternehmen besteht nun darin, eine vorausschauende Politik hinsichtlich des Ausstoßes von Treibhausgasen für die Zeit vor 2008 in Gang zu setzen, um nicht am Beginn der Periode mit untragbaren Anpassungslasten konfrontiert zu sein.

In diesem Kapitel werden zwei Länderinitiativen (U.S.A. und Kanada) sowie ein Vorhaben auf Unternehmensebene (British Petroleum, BP) vorgestellt, die dieser Problematik Rechnung tragen wollen. Zuvor werden jedoch einige grundlegende Überlegungen zur Thematik frühzeitiger Vermeidungsaktivitäten (Early Action) im Kontext der im Kioto-Protokoll enthaltenen Regelungen angestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Karl Ludwig Brockmann
    • 1
  • Marcus Stronzik
    • 1
  • Heidi Bergmann
    • 1
  1. 1.Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbHMannheimGermany

Personalised recommendations