Advertisement

Wein pp 79-106 | Cite as

Alkoholische Gärung

  • Wilhelm Flitsch
Chapter
  • 210 Downloads

Zusammenfassung

Sowohl die zu Maische vermahlenen reifen Trauben als auch der aus ihm gewonnene Most können der Gärung zugeführt werden (s. Abb. 4-2). Meist wird aus der Maische Rotwein, aus dem Most Weißwein bereitet. Die Gärung erfolgt in Hefezellen, die mit den Trauben in den Most gelangen oder als Reinzuchthefen zugesetzt werden. Dabei wird Zucker (Glukose und Fruktose) in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Flitsch
    • 1
  1. 1.Münster-AlbachtenDeutschland

Personalised recommendations