Advertisement

Wein pp 207-216 | Cite as

Weinrecht und Weinwirtschaft

  • Wilhelm Flitsch
Chapter
  • 210 Downloads

Zusammenfassung

Weingesetze gab es schon in den Anfängen. Berühmt sind die des Königs Hammurabi, die den Trinker vor Betrug schützen sollten. Im Mittelalter war Wein ein Massenprodukt, von dem Kirche und Staat den sog. Zehntwein einzogen. Die Obrigkeit war stets bemüht, durch Gesetze und Gebote die Qualität des Weins zu verbessern, um den Wert dieser Steuer zu erhöhen. Sie versuchte v a., dies durch den Anbau neuer Rebsorten zu erreichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Flitsch
    • 1
  1. 1.Münster-AlbachtenDeutschland

Personalised recommendations