Advertisement

Produkt- und nutzungsbezogene Dienstleistungen

  • Siegfried Behrendt
  • Ralf Pfitzner
  • Rolf Kreibich

Zusammenfassung

Für eine Kreislaufwirtschaft sind verschiedene strategische Optionen zielführend. Eine Dematerialisierung der Produkte, eine Verlängerung der Lebensdauer- und Nutzungsdauer sowie intensiver genutzte Produkte und ein Produkt- und Materialrecycling tragen zur Ressourcenschonung und zur Abfallverringerung bei. Durch produkt- und nutzungsbezogene Dienstleistungen können diese Ziele unterstützt werden. Die vorbeugende Wartung und die Reparatur defekter Geräte ermöglichen, daß Produkte ihre maximal technische Lebensdauer erreichen. Damit werden sowohl Abfälle vermieden als auch Ressourcen geschont, die ansonsten für die Herstellung eines Neuproduktes benötigt würden. Upgrading und Leasing können einen Beitrag zur Nutzungsdauerverlängerung leisten. Vermietung ermöglicht einen intensiveren Gebrauch von temporär genutzten Produkten, wodurch Ressourcen geschont werden können. Recycling und Remarketing sind Dienstleistungsformen, die Lösungsoptionen zur Wieder- und Weiterverwendung beinhalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Siegfried Behrendt
    • 1
  • Ralf Pfitzner
    • 1
  • Rolf Kreibich
    • 1
  1. 1.Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT)BerlinGermany

Personalised recommendations