Advertisement

Charakteristik der Datenbasis

  • Georg Becher
Chapter
  • 42 Downloads

Zusammenfassung

Aus folgenden Gründen wurde in dieser Arbeit das Datenmaterial aus Schleswig-Holstein verwendet:

  • Das Land Schleswig-Holstein hat im Rahmen der immissionsökologischen Waldzustandserfassung (IWE) eine volle Erhebung durchgeführt Dieses betrifft z.B. die Nadelanalysen, wo 16 Elemente analysiert wurden, während das Minimalprogramm der bundesweiten IWE nur die Bestimmung der Elemente Fluor, Schwefel, Chlor und Blei vorsah.

  • Als einziges Bundesland hat Schleswig-Holstein in zeitlicher und räumlicher Übereinstimmung mit der Waldzustandserfassung ein umfangreiches Bodenuntersuchungsprogramm durchgeführt. Es liegt daher ein einmaliger Datensatz vor, der die Belastunginventuren immissionsökologische Waldzustandserfassung (BYE) und die erst später geplante Bodenzustandserhebung (BZE) kombiniert (Abb. 6.1).

  • Sowohl die IWE-Daten als auch die Bodendaten wurden genau und sehr sorgfältig erhoben. Der Bereitschaft des Landes Schleswig-Holstein, diesen Datenbestand zur Verfügung zu stellen, folgte eine engagierte Hilfe und Zusammenarbeit bei Ergänzung und Prüfung dieser Daten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Georg Becher
    • 1
  1. 1.Bundesforschungsanstalt für Forst- und HolzwirtschaftInstitut für WeltforstwirtschaftHamburgGermany

Personalised recommendations