Advertisement

Mehrdimensionales ökologisches Modell

  • Georg Becher
Chapter
  • 42 Downloads

Zusammenfassung

Die Geometrie und Algebra des n-dimensionalen Vektorraumes bilden die theoretischen Grundlagen multivariater Modelle. Auch hier bestätigt sich der wissenschaftliche Fortschritt als eine Entwicklung von Theorien mit wachsendem Gültigkeitsbereich. So war es für die Mathematiker nur logisch, von eindimensionaler Betrachtung ausgehend über 2 und 3 Dimensionen schließlich zu einem n-dimensionalen Raum zu gelangen. Wie bei vielen abgeschlossenen Theorien geht auch die Theorie des n-dimensionalen Vektorraumes über die beobachtbare Erfahrung (3-dimensionaler Raum) hinaus. Dadurch wirkt sie abstrakt, gleichzeitig aber einfach und abgeschlossen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Georg Becher
    • 1
  1. 1.Bundesforschungsanstalt für Forst- und HolzwirtschaftInstitut für WeltforstwirtschaftHamburgGermany

Personalised recommendations