Advertisement

Übersetzerbau pp 141-166 | Cite as

Übersetzung einer Dokument-Beschreibungssprache

  • Ralf Hartmut Güting
  • Martin Erwig
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die nun folgenden drei Kapitel sind verschiedenen Anwendungsgebieten von Compilertechnik gewidmet. Kapitel 6 behandelt das klassische Thema der Implementierung imperativer Programmiersprachen, Kapitel 7 die Übersetzung funktionaler Sprachen. In diesem Kapitel beginnen wir bewußt mit einer weniger „klassischen“ Anwendung, nämlich der Übersetzung einer „Formatierungs-“ oder Markup-Sprache, in der zu setzende Dokumente in Form von ASCII-Texten beschrieben werden. Dafür gibt es zwei Gründe:
  • Es ist wesentlich wahrscheinlicher, daß Sie die in diesem Buch gewonnenen Kenntnisse praktisch einsetzen werden, indem Sie eine „kleine Sprache“ für eine spezielle Anwendung implementieren, als daß Sie einen ausgewachsenen Compiler für eine normale Programmiersprache schreiben. Das in diesem Kapitel gezeigte Beispiel steht stellvertretend für viele solcher Nicht-StandardAnwendungen. Es geht also nicht darum, speziell etwas über die Übersetzung von Markup-Sprachen zu lernen. Es ist vielmehr wichtig, einen Blick dafür zu gewinnen, daß man manche Probleme relativ einfach lösen kann, indem man eine Sprache definiert und einen Compiler dafür schreibt.

  • Wir wollen gern eine vollständige Compiler-Implementierung vorführen. Sie sollen sehen, wie die Werkzeuge Lex und Yacc zusammenarbeiten und wie sie in eine Umgebung eingebunden werden. Das ist nur im Rahmen einer solchen kleinen Anwendung möglich, bei der Quell- und Zielsprache relativ einfach sind. Sie sollen dabei auch lernen, den Aufwand für eine solche Implementierung einzuschätzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Ralf Hartmut Güting
    • 1
  • Martin Erwig
    • 1
  1. 1.Praktische Informatik IVFernUniversität HagenHagenGermany

Personalised recommendations