Advertisement

Unfallversicherung

  • Heinrich Honsell
  • Horst Baumann
  • Roland Beckmann
  • Reinhard Dallmayr
  • Heinrich Dörner
  • Michael Gruber
  • Friedrich Harrer
  • Knut Hohlfeld
  • Thomas Honsell
  • Michael Hübsch
  • Andreas Riedler
  • Wulf-Henning Roth
  • Martin Schauer
  • Hans-Peter Schwintowski
  • Ansgar Staudinger
  • Wolfgang Voit

Zusammenfassung

(1) Die Unfallversicherung kann gegen Unfälle, die dem Versicherungsnehmer oder gegen Unfälle, die einem anderen zustoßen, genommen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Böhm, Über die Rechtsnatur der Kranken-und Unfallversicherung, VersR 1956, 737.Google Scholar
  2. Grewing, Unfallversicherung, 1967.Google Scholar
  3. Hülsmann, Fremdlebensversicherung: Interesse des VN am Nichteintritt des Versicherungsfalls als Wirksamkeitserfordernis?, VersR 1995, 501.Google Scholar
  4. Konen/Lehmann, AUB 88 — Motive und Erläuterungen, 1990.Google Scholar
  5. Millauer, Rechtsgrundsätze der Gruppenversicherung, 2. Aufl. 1966.Google Scholar
  6. Mitsdörffer, Rechtsfragen der Insassen-Unfallversicherung bei Kraftfahrzeugen, 1974.Google Scholar
  7. Surminski, Unfallentschädigung für Dritte, VP 1973, 100.Google Scholar
  8. Thiel, Die Unfallfremdversicherung als unabhängiges Rechtsinstitut, VersR 1955, 726.Google Scholar
  9. Sieg, Kritische Betrachtungen zum Recht der Zwangsvollstreckung in Lebensversicherungsforderungen, FS Klingmüller (1974), 447.Google Scholar
  10. Kirsch, Die vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalles in der privaten Unfallversicherung, Diss. Köln 1972.Google Scholar
  11. Moser/Sanders, Selbstmord am Steuer aus juristischer und psychologischer Sicht, VersR 1976, 418.Google Scholar
  12. Schneider, Der Anscheinsbeweis grober Fahrlässigkeit, MDR 1971, 535.Google Scholar
  13. Weyer, Zweifelsfragen zu §§ 180a, 181 n.F. VVG, VersR 1969, 300.Google Scholar
  14. Fuchs, Die Gefahrperson im Versicherungsrecht, Diss. 1974.Google Scholar
  15. Manthey, Kann ein Versicherungsnehmer dem „Dritten“ im Sinne des § 181 Abs. 2 VVG im Wege der analogen Anwendung dieser Vorschrift gleichgestellt werden?, VersR 1973, 803.Google Scholar
  16. Krebs, Zur offenbaren Unrichtigkeit im Sinne von § 184 VVG, VersR 1966, 411.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Heinrich Honsell
    • 1
  • Horst Baumann
    • 2
  • Roland Beckmann
    • 3
  • Reinhard Dallmayr
  • Heinrich Dörner
    • 4
  • Michael Gruber
    • 5
  • Friedrich Harrer
    • 5
  • Knut Hohlfeld
  • Thomas Honsell
    • 6
  • Michael Hübsch
    • 7
  • Andreas Riedler
    • 8
  • Wulf-Henning Roth
    • 9
  • Martin Schauer
    • 10
  • Hans-Peter Schwintowski
    • 11
  • Ansgar Staudinger
    • 4
  • Wolfgang Voit
    • 12
  1. 1.Rechtswissenschaftliches SeminarUniversität ZürichZürichSchweiz
  2. 2.Technischen Universität BerlinDeutschland
  3. 3.Universität zu KölnDeutschland
  4. 4.Universität DüsseldorfDeutschland
  5. 5.Universität SalzburgÖsterreich
  6. 6.Universität MünchenDeutschland
  7. 7.Universität Erlangen-NürnbergDeutschland
  8. 8.Universität LinzÖsterreich
  9. 9.Universität BonnDeutschland
  10. 10.Wirtschaftsuniversität WienÖsterreich
  11. 11.Humboldt-Universität zu BerlinDeutschland
  12. 12.Universität MarburgDeutschland

Personalised recommendations