Advertisement

Die Produkthaftung: ein von der Ökonomie präferiertes juristisches Instrument

  • Frank Kühn-Gerhard

Zusammenfassung

Weil die Erkenntnisse der ‘Theorie der Internalisierung externer Effekte’ für die Entwicklungsrisiko-Problematik aus den dargelegten Gründen nicht problemlos nutzbar gemacht werden können und auch die Untersuchung von Witt auf eine haftungsrechtliche Lösung hindeutet, wird im folgenden ein weiteres, in der ökonomischen Theorie präferiertes juristisches Instrument, die Produkthaftung, daraufhin untersucht, ob und inwieweit der derzeitige juristische Umgang mit der Entwicklungsrisiko-Problematik mit der hier entwickelten Entwicklungsrisiko-Definition und ihrem Verständnis vereinbar ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Frank Kühn-Gerhard
    • 1
  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations