Advertisement

Entscheiden ohne Information über Präferenzen

  • Hans-Jürgen Zimmermann
  • Lothar Gutsche
Part of the Heidelberger Lehrtexte Wirtschaftswissenschaften book series (HLW)

Zusammenfassung

Es gibt einige klassische Entscheidungsregeln wie Dominanz-, Maximin- und Maximax-Strategien, die sich stets für MADM-Probleme eignen. Sie benötigen keine Informationen über die Präferenzen des Entscheidungsfällers und liefern dement-sprechend rein sachliche Ergebnisse. Gegeben sind also nur die m Handlungsalternativen, die m Attribute und ihre Ausprägungen mindestens auf ordinalem Skalenniveau.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu §5

  1. Hwang, Chin-Lai/ Yoon, Kwangsun: 1981, Multiple Attribute Decision Making, Methods and Applications, 259 Seiten Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 1981 S. 58–65Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Zimmermann
    • 1
  • Lothar Gutsche
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für UnternehmensforschungRWTH AachenAachen

Personalised recommendations