Advertisement

Arbeitsweise der Projektbegleitung zum Modellversuch TOU

Chapter
Part of the Technik, Wirtschaft und Politik book series (TECH.WIRTSCHAFT, volume 4)

Zusammenfassung

Man kann die Aktivitäten der Projektbegleitung auch als experimentelle Evaluation auffassen. Im Vergleich zu typischen ex-post-Evaluierungsaufträgen öffentlicher Fördermaßnahmen unterschied sich die Projektbegleitung zum Modellversuch TOU in folgenden Punkten:
  1. 1.

    Ganzheitliche Betrachtung des Innovationsprozesses einer speziellen Gruppe von Unternehmen. Sie reichte von der Herauskristallisierung der Produktidee über die Durchführung der Entwicklungsarbeiten bis hin zur Markteinführung, dem Produktionsaufbau und dem frühen Wachstum. Betont wurde die Problematik der Kapitalbeschaffung, des Beratungsbedarfs in nichttechnischen Fragen und im Marketing. Die Untersuchungen konzentrierten sich nicht nur auf rein untemehmensinteme Aspekte, sondern schlossen auch die Ressourcenbeschaffung i.w.S. (Kapital, Know-how) vom unternehmensrelevanten Umfeld mit ein.

     
  2. 2.

    Keine isolierte Betrachtung der Wirkung einer Förderungmaßnahme auf die geförderten JTU als direkte Adressatengruppe, sondern auch der Veränderungen im relevanten Umfeld. Auf letzteres konnte der Modellversuch TOU nur einen indirekten Einfluß neh?men. D.h, es wurde die Wirkung einer Politikmaßnahme, eingebettet in eine Reihe von Aktivitäten vielfältiger Akteure im privatwirtschaftlichen Bereich untersucht. Dieses Umfeld ist auch, aber nicht ausschließlich auf JTU focussiert.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Z.B. zur Relevanz des Finanzierungsinstruments Risikokapital für geförderte JTU (Kulicke, Mayer, Müller (1986)).Google Scholar
  2. 2).
    Z. B. Mayer, Kulicke, Müller (1986), Bayer (1990).Google Scholar
  3. 3).
    Z. B. Gerybadze, Müller (1990).Google Scholar
  4. 1).
    Vgl. Keller, von Freyend, von Weizsäcker (1988).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  1. 1.Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)KarlsruheGermany

Personalised recommendations