Advertisement

Traumatische Enzephalopathien mit prolongierten Bewußtseinsstörungen (das sogenannte apallische Syndrom)

  • F. Unterharnscheidt
Part of the Spezielle pathologische Anatomie book series (SPEZIELLE, volume 13 / 6 / b)

Zusammenfassung

Seit etwa 30 Jahren werden immer häufiger klinische Syndrome mit langen posttraumatischen Bewußtseinsstörungen beschrieben, denen schwere primär- und sekundärtraumatische Gewebeschäden zugrunde liegen. Die wachsende Zahl der Mitteilungen ist nicht allein durch steigendes Interesse an diesen Syndromen bedingt, sondern die Häufigkeit dieser chronischen posttraumatischen Enzephalopathien ist vermutlich als Ergebnis moderner Reanimationsverfahren tatsächlich im Anstieg. Die klinischen Bilder und morphologischen Befunde wurden mit einer vielfältigen Terminologie belegt, die auf lange Bewußtseinstörungen und augenfällige diverse Gewebeschäden hinweist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • F. Unterharnscheidt
    • 1
  1. 1.Neuroscience, Inc.New OrleansUSA

Personalised recommendations