Advertisement

Analytische Hilfsmittel

  • Alfred Maußner
Chapter
  • 51 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Dieser Abschnitt liefert die konzeptionelle Grundlage für das Verständnis dynamischer, mathematischer Wirtschaftsmodelle. Er erläutert die beiden Zeitkonzepte, in denen solche Modelle formuliert werden und deckt den formalen Zusammenhang zwischen Strom- und Bestandsgrößen auf. Die Lektüre der folgenden Abschnitte ist für Leser mit geringer mathematischer Übung nicht ganz einfach. Diesen Lesern empfehle ich, einzelne Herleitungen, die bisweilen den einen oder anderen Zwischenschritt nur erwähnen, ihn aber nicht schriftlich festhalten, mit Bleistift und Papier nachzuvollziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 3.
    Es gibt auch Ansätze, zeitstetige Modelle ökonometrisch zu schätzen. Siehe hierzu bspw. Gandolfo (1981).Google Scholar
  2. 6.
    Er folgt Gandolfo (1980), S. 59–61.Google Scholar
  3. 8.
    Einführungen in die Mathematik chaotischer Systeme sind desweiteren Devaney (1987) und Lorenz (1993), insbesondere Kapitel 4.Google Scholar
  4. 15.
    Siehe beispielsweise Makridakis, Wheelwright und McGee (1983), S. 495. Eine andere Modellvorstellung zur Schätzung von Standardfehlern beschreibe ich in Maußner (1993).Google Scholar
  5. 16.
    Siehe Schlittgen und Streitberg (1991), Satz 1.6.4.5, S. 55.Google Scholar
  6. 17.
    Siehe Schlittgen und Streitberg (1991), Satz 1.6.2.9, S. 44.Google Scholar
  7. 18.
    Siehe Schlittgen und Streitberg (1991), Satz 1.6.5.4, S. 63.Google Scholar
  8. 21.
    Das Periodogramm selbst ist kein konsistenter Schätzer des Spektrums, d.h. auch bei einer gegen unendlich strebenden Reihenlänge nähert sich das Periodogramm nicht dem Spektrum des Prozesses. Siehe Schlittgen und Streitberg (1991), S. 256ff..Google Scholar
  9. 22.
    Siehe Schlittgen und Streitberg (1991), Satz 7.2.2.6, S. 340.Google Scholar
  10. 27.
    Siehe King und Rebelo (1993), S. 220.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Alfred Maußner
    • 1
  1. 1.Staatswissenschaftliches SeminarUniversität zu KölnKölnGermany

Personalised recommendations