Advertisement

Fußdeformitäten im Rahmen neuroorthopädischer Krankheitsbilder — Diagnostik und konservative Therapie

  • J. Hamel
Chapter
Part of the Praktische Orthopädie book series (PRAKORTHO, volume 40)

Zusammenfassung

Eine Vielzahl neuroorthopädischer Krankheitsbilder kann im Kindes-und Jugendlichen-Alter mit Fußdeformitäten einhergehen. Zentralbedingte oder generalisierte muskuläre Fehlsteuerungen können die feinabgestimmte Balance der auf den wachsenden Fuß einwirkenden Muskel-Sehnen-Einheiten stören und so die Fußform, insbesondere aber auch die Funktion des Fußes beeinträchtigen. Jede dieser verschiedenen neuromotorisch relevanten Grunderkrankungen hat nach Zeitpunkt des Auftretens der Dysbalance, Verteilungsmuster, Gesamt-Prognose und zusätzlichen, z. B. sensiblen Defiziten unterschiedliche Ausprägungsformen zur Folge mit unterschiedlichen therapeutischen Erfordernissen. Grundsätzlich ist die Fußproblematik im Zusammenhang der Gesamtbehinderung und keineswegs isoliert zu beurteilen und therapeutisch anzugehen. Die Genese der Deformierung unterscheidet sich bei gehfähigen, damit den Bodenreaktionskräften ausgesetzten Patienten, grundsätzlich von der bei nicht-gehfähigen [2].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Brunner R (1999) Konservative Behandlung bei neurogenen Fu ßdeformitäten. Orthopäde 28:143–150PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Döderlein L (1999) Weichteiloperationen bei neuromuskulären Fu ßdeformitäten. Orthopäde 28:151–158PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Gage JR (1991) Gait analysis in cerebral palsy. Blackwell Scientific, OxfordGoogle Scholar
  4. 4.
    Hamel J, Becker W (1997) Die Korrekturarthrodese des Chopart-Gelenkes bei neurogenen Fu ßdeformitäten. Operat Orthop Traumatol 9:108–119CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Hamel J, Kissling C, Heimkes B, Stotz S (1994) A combined bony and soft tissue stabilization procedure (Grice-Schede) for hindfoot valgus in children with cerebral palsy. Arch Orthop Trauma Surg 113:237–243PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Kuoppamäki-Herzig M, Kalbe U (1995) Dynamische Fu ßorthesen nach Nancy Hylton. Krankengymnastik 47:794–803Google Scholar
  7. 7.
    Perry J (1983) Anatomy and biomechanics of the hindfoot. Clin Orthop 177:9–15PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • J. Hamel

There are no affiliations available

Personalised recommendations