Advertisement

Fallbeispiele zu hüftgelenknahen Osteosynthesen im 20. Jahrhundert

  • K. Welge
Part of the Deutsches Orthopädisches Geschichts- und Forschungsmuseum book series (DTORTHO, volume 2)

Zusammenfassung

Kochenbrüche und deren Heilung sind zwangsläufige Bestandteile der Menschwerdung. Das älteste bisher bekannte menschheitsgeschichtliche Dokument einer Frakturheilung ist möglicherweise das Femur sinister des Homo erectus (Pithecanthropus), das 1892 von Dubois bei Trinil auf Java entdeckt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cèch O, Weber BG (1973) Pseudarthrosen. Huber Verlag, BernGoogle Scholar
  2. Dielert E (1981) Die Gewebebelastung durch Korrosionsprodukte bei Implantaten. Habilitationsschrift, MünchenGoogle Scholar
  3. Milachowski KA (1986) Spurenelementstoffwechsel — Untersuchungen des Haltungsund Bewegungsapparates. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  4. Nicole R (1947) Metallschädigung bei Osteosynthese. Schwabe, BaselGoogle Scholar
  5. Ortner DJ, Putschar WG (1981) Identification of Pathological Conditions in Human Skeletal Remains. Smith Cont. to Anthrop 28, Washington DCGoogle Scholar
  6. Pauwels F (1973) Atlas zur Biomechanik der gesunden und kranken Hüfte. Springer Verlag, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  7. Rahmanzadeh R (Hrsg) (1990) Störungen der Frakturheilung. 9. Steglitzer Unfalltagung. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  8. Sigerist HE (1963) Anfänge der Medizin. Europa Verlag, ZürichGoogle Scholar
  9. Welge K (1995) Anthropologische Fallbeispiele für Frakturen am proximalen Femur und Analysen implantatspezifischer Spurenelemente. Diplomarbeit, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  10. Wolff R (1988) Knochenstabilität nach Kontakt- und Spaltheilung In: Hefte zur Unfallheilkunde 198. Springer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • K. Welge

There are no affiliations available

Personalised recommendations